Erstes Projekt - Austria mit 95% Meister

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Erstes Projekt Ausgabe 1
Erste Seite
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Fußball

könnten dich interessieren
1Erste Seite 2Austria mit 95% Meister
Seite 1/2

Austria mit 95% Meister

Online-Zeitung

      

Noch 4.Siege dann ist es soweit

17.03.2013
Erstes Projekt Ausgabe 1 Austria mit 95% Meister

Frühe Vorentscheidung

Austria Wien hat die Tabellenführung in der Tipp3-Bundesliga am Sonntag wieder ausgebaut. Die Wiener feierten zum Abschluss der 26. Runde einen ungefährdeten 4:0 (2:0)-Sieg über den SV Mattersburg und liegen in der Tabelle nun wieder 13 Punkte vor Titelverteidiger Salzburg. Alexander Gorgon, Alexander Grünwald und zweimal Philipp Hosiner sorgten für die Treffer des souveränen Spitzenreiters.

Mattersburg-Trainer Franz Lederer krempelte sein Team vor dem Spiel gegen den Tabellenführer jedoch etwas um. Die Burgenländer versuchten der Austria mit groß gewachsenen Spielern die Schneid zumindest im Luftkampf abzukaufen. Austria-Trainer Peter Stöger schickte hingegen seine Stammformation im Pappelstadion auf das Feld. Goalgetter Philipp Hosiner und Thomas Jun bildeten gemeinsam mit Alexander Gorgon wieder die vorderste Front im Angriff.

Erstes Projekt Ausgabe 1 Austria mit 95% Meister

Gorgon mit früher Führung

Die Austria zeigte in der Anfangsphase, dass sie gewillt war, sich für die matte Nullnummer zuletzt in Wiener Neustadt zu rehabilitieren. Die Wiener übernahmen das Kommando, Mattersburg hielt jedoch mit viel Einsatz dagegen und spielte mit dem Tabellenführer mit. Aus einem Konter fiel jedoch in der sechsten Minute fast das 1:0 für die Gäste, doch Gorgon setzte den Ball aus spitzem Winkel neben das rechte Kreuzeck.

In Minute 13 hatte Hosiner die nächste Chance für die Austria. Nach einem Eckball fiel dem völlig frei stehenden Stürmer der Ball vor die Füße, doch der Direktversuch ging rechts am Tor vorbei. Die Wiener blieben auch in der Folge am Drücker, die Mattersburger Verteidigung durfte sich nicht über Unterbeschäftigung beklagen. In der 16. Minute waren die Abwehrspieler und Torhüter Thomas Borenitsch machtlos. Gorgon zirkelte einen Freistoß aus 20 Metern unhaltbar in die Maschen.

Grünwald legt volley nach

Mattersburg verstärkte in der Folge seine Offensivbemühungen. Mit Torchancen der eigenen Mannschaft wurden die burgenländischen Fans dennoch nicht verwöhnt. Einzig ein Kopfball von Alexander Pöllhuber weckte kurz nach dem 0:1 die Hoffnung auf den Ausgleich, doch der Ball ging zwei Meter neben das Tor. Ansonsten endeten die Mattersburger Angriffsversuche in den Beinen der Austria-Verteidiger.

Viele Mattersburger und Wiener Beine verstellten Mattersburg-Goalie Borenitsch beim zweiten Treffer der Gäste die Sicht. Alexander Grünwald nahm sich nach einem Eckball in der 37. Minute aus rund 20 Metern ein Herz und bugsierte den Ball volley Richtung Tor. Borenitsch sah den Ball zu spät und konnte das 2:0 der Austria nicht mehr verhindern. Kurz vor der Pause fand Alois Höller aus einem Konter heraus noch die beste Chance der Mattersburger auf den Anschlusstreffer vor, aber Goalie Heinz Lindner hatte etwas dagegen.

 

Spiel flacht ab

Die Mattersburger kamen in der zweiten Hälfte zwar engagierter aus der Kabine, das nächste Tor schoss aber fast wieder die Austria in Form von Hosiner. Erneut landete das Leder nach einem schnellen Angriff vor dem allein gelassenen Stürmer, doch Hosiner verfehlte diesmal nicht nur das Tor, sondern gleich den Ball. Das Spiel flachte in der Folge deutlich ab.

In der 58. Minute gab es kurz Aufregung: Die mitgereisten Austria-Anhänger reklamierten lautstark Elfmeter, nachdem Hosiner bei einem Zweikampf mit Pöllhuber im Strafraum auf dem Rasen landete. Doch Schiedsrichter Rene Eisner ließ sich vom Proteststurm von der Tribüne nicht beeindrucken. Kurz darauf blieb auch auf der anderen Seite die Pfeife des Unparteiischen erneut stumm, als Ilco Naumoski nach Zweikampf mit Manuel Ortlechner im Austria-Strafraum zu Boden ging.

Hosiner trifft doppelt

In der 71. Minute klappte es für Hosiner schließlich doch mit seinem 26. Saisontor. Nach einem Konter überhob der zur Pause eingewechselte Marco Stankovic Goalie Borenitsch, der Ball drohte an der rechten Stange außen vorbei zu gehen, doch Hosiner war zur Stelle und drückte das Leder zur endgültigen Entscheidung über die Linie.

Lade Seiteninhalt...



Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


Giovanni der Frittenschnitzer
Fettarme Kartoffelspalten aus dem Ofen

Was ihr braucht:500 gKartoffel(n), geschält und in Streifen oder Spalten geschnitten1 TLÖl½ TLSalz1 TLKnoblauch, püriert oder 1 Knoblauchzehe durchgepresst1 TLKräuter der Provence oder Kümmel1 Prise(n)Paprikapulver, nach BeliebenWie es geht:Die Kartoffeln mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel mit Deckel geben. De...

Vom 18.09.2020 10:30 Uhr    Verlag: HSB-Team


Giovanni der Frittenschnitzer
Walnuss - Schoko Makronen

Zutaten (für ca. 35 Stück)250g Wallnüsse100g Schokolade100g Marzipanrohmasse3 Eiweiß, Größe L80g Zucker1 TL Orangenschale, abgeriebene2 TL Kakaopulver25 kleine, runde OblatenDie Walnüsse kurz rösten, in einem Mixer zerkleinern, die Schokolade in Stücke brechen und ebenfalls im Mixer zerkleinern. Die Marzipanr...

Vom 28.05.2020 09:19 Uhr    Verlag: HSB-Team


WSC Times Inhalt
Times ab jetzt wie gewohnt des öfteren !!!

Mit dem heutigen Tag wollen wir die SIM-Zeitung wieder beleben.Wir werden versuchen, diesen SIM-Internen Schmierlappen einmal im Monat oder des öfteren zu veröffentlichen. Geplant sind Interviews, Hintergrundinformationen zum Websoccer, Spieler- und Mannschaftsporträts, dass neuste aus den Ligen und den Pokalen. Also quasi alles, was irgend...

Vom 01.04.2016 16:15 Uhr    Verlag: WSC TIMES


Trainerwechsel-Sensation
Engelhardt übernimmt Rapid Wien

Der nächste Trainerwechsel der Österreichs Bundesliga auf den Kopf stellt. Der Wiener Traditionsclub Rapid Wien hat nach dem Abgang von Andre Zwiebler heute in einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz den Nachfolger präsentiert. Niemand geringeres als Eva-Maria Engelhardt übernimmt nun mit sofortiger Wirkung die Leitung bei Rapid...

Vom 25.10.2015 19:23 Uhr    Verlag: KICKERL


Die SGD in ihrem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf!
Dynamo Dresden vs Chemnitzer FC 1:0

Nun gut, der Spruch (... in seinem lauf, hält weder Ochs noch Esel auf) sollte jedem DDR-Bürger, ähm Ex-DDR-Bürger und auch der andere Spruch (VORWÄRTS immer - RÜCKWÄRTS nimmer!) wurde uns doch auch immer verbal von den Greisen aus der Volkskammer und die Ohren gehauen. Das Greisen-System sowie der System-Staat ham nicht...

Vom 09.09.2015 21:39 Uhr    Verlag: Michael Birk