Erfolgreiche ERP-Projekte - 2. Ausgabe: Komplexität der ERP-Projekte

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Erfolgreiche ERP-Projekte 2. Ausgabe
2. Ausgabe: Komplexität der ERP-Projekte
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Wirtschaft

,

Wissenschaft und Technik

,

Interessengruppen

könnten dich interessieren
12. Ausgabe: Komplexität der ERP-Projekte 2Fortsetzung Komplexität/Seite 2
Seite 1/2

Wir unterstützen "aktiv" seit über 25 Jahren Industrieunternehmen bei der Realisierung + Einführung komplexer ERP-Systeme

Erfolgreiche ERP-Projekte 2. Ausgabe 2. Ausgabe: Komplexität der ERP-Projekte

Erfolgreiche ERP-Projekte

Online-Zeitung

       2. Ausgabe

Erfolgsfaktoren

28.12.2013

Komplexität der ERP-Projekte erkennen und danach handeln

Wenn ERP-Projekte geplant werden, stellen wir bereits in der Planungsphase fest, dass das gesamte Unternehmen (alle Bereiche) betroffen sind und entsprechend ihrer Aufgaben berücksichtigt werden müssen:

- Geschäftsleitung
- Finanzbuchhaltung
- Kostenrechnung
- Personalwesen (Lohn- und
  Gehaltsabrechnung)
- Vertriebsabwicklung einschließlich
  Service-Abwicklung
- Entwicklung und Konstruktion
- Logistik
- Materialwirtschaft
- Fertigungsvorbereitung
- Fertigung
- Qualitätswesen

Seit geraumer Zeit werden von den Unternehmen integrierte ERP-Systeme gewünscht, mit denen alle Bereiche bezüglich Daten und Informationen gleichermaßen bedient werden können, ohne auf irgendwelche aufwendigen Schnittstellen zwischen den  Programmbereichen zurückgreifen zu müssen.

Aber ist den Akteuren auch klar, was dies im Detail für die Realisierung und Einführung eines solchen "komplexen" Systems letztlich bedeutet? Bei der Umsetzung der Systeme entstehen in der Praxis nicht selten erhöhte Realisierungskosten oder im  schlimmsten Fall scheitern die Projekte sogar.

Wir müssen unbedingt vermeiden, dass das Kürzel "ERP" (Enterprice Resource Planning) nicht wie folgt interpretiert wird: "Einführung ohne Richtige Planung".

Bedenken wir: innerhalb der Geschäftsprozesse  für das gesamte Unternehmen existieren in jedem Bereich viele Merkmale, die untereinander und selbst wieder mit Merkmalen anderer Bereiche in Abhängigkeit stehen. Diese unterschiedlichen,

 

 

 

 

 

 

 

abhängigen Merkmale gilt es im Rahmen eines ERP-Systems so in Einklang zu bringen, dass am Ende ein ganzheitliches, integriertes System entsteht.

Die Anforderungen aller Mitarbeiter müssen gelöst werden, so dass diese ihre Aufgabenstellung im Unternehmen zur Zufriedenheit der Unternehmensleitung bewerkstelligen können

Aus diesen vielschichtigen Abhängigkeiten der einzelnen Merkmale entsteht zwangläufig die Komplexität, die uns in ERP-Projekten zu schaffen macht.

"Zunehmende Komplexität und einlullender Nebel sind Probleme, die nicht nur große Unternehmen oder die Politik belasten und teilweise lähmen, sondern unsere Gesellschaft in Summe vor eine große Herausforderung stellen. Wer den Nebel lichten will, muss die Komplexität beherrschen und beherrschbar machen. Man kann die Komplexität bekämpfen, reduzieren oder zerlegen. Aber vor allem verstehen muss man sie dafür zunächst." (Unbequem, Utz Claassen, Ariston Verlag in der Verlagsgruppe Random House GmbH, 2013, S. 241).

Aus dieser Aussage resultiert, dass wir auch in ERP-Projekten die Komplexität erkennen und akzeptieren müssen. Erst dann können wir im Projekt danach handeln.

Komplexität bewältigen bedeutet für die Akteure des ERP-Projekts, ganzheitlich, also in Gesamtzusammenhängen zu denken und zu handeln, wenn Einzellösungen der verschiedenen Unternehmensbereiche in eine Gesamtlösung erfolgreich eingebracht werden sollen.

Wir erleben in Akquisitionsgesprächen immer wieder, dass in Kundenprojekten, die wir selbst nicht von Beginn an begleitet haben, 'mal an irgend einer Stelle (meistens an der, die vermeintlich leicht und schnell zu lösen scheint) begonnen wurde; und dann wird irgendwann im Laufe der Projektabwicklung festgestellt, dass man nicht mehr so richtig weiterkommt.

 

Impressum.

Büro für PPS-Realisierung und Einführung Jürgen Finger + Partner

Jürgen und Stefan Finger

Goethestraße 10

75334 Straubenhardt

www.pps-finger.de

e-mail: mail@pps-finger.de

Telefon: 07082/2462

Lade Seiteninhalt...


Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


Lohnt sich der Einstieg in die professionelle Fotografie
Digipic™ Online Magazin

Dazu ein klares "JEIN"!Warum? Definieren wir mal den Begriff "professionell". Im Alltagsgebrauch meinen wir, es bedeutet, dass jemand etwas sehr gut kann. In Wahrheit bedeutet es eigentlich nicht mehr und nicht weniger als das jemand seine Tätigkeit beruflich ausübt. Um das allerdings Gewinnbringend zu tun, sollte man die Tätigkeit schon se...

Vom 24.04.2019 19:01 Uhr    Verlag: Digipic


Michael Jackson - On the wall

Michael Jackson zählt zu den einflussreichsten Künstlern, die das 20. Jahrhundert hervorbrachte und dessen Wirkung im neuen Jahrtausend fortdauert. Seine Bedeutung in allen Bereichen der Popkultur – Musik, Musikvideo, Tanz, Choreografie und Mode – ist allseits bekannt, sein beträchtlicher Einfluss auf die zeitgenössische Ku...

Vom 22.04.2019 07:00 Uhr    Verlag: Rainbow LifeStyleMagazin Germany


Mit Elan und Optimismus ins neue Jahr
Bei abc markets gibts den großen Erfolg - ganz ohne unerlaubte Mittel

Nachdem wir die diversen Weltmeisterschaften mit mehr oder weniger Erfolg hinter uns gebracht und uns auch vom Schock der diversen Skandale erholt haben, können wir uns wieder den wirklich wichtigen Dingen zuwenden. Für die Teilnehmer am abc markets System sind das wirtschaftliche Überlegungen - mit großem Einsatz und ganz ohne Skanda...

Vom 10.03.2019 03:17 Uhr    Verlag: abc markets News


Starke Bildungsgänge
Portfolio

Die Schule Dr. Otto Schlein hält für viele Berufe die passende Antwort auf einen Ausbildungsplatz bereit. Die BbS IV steht dabei auf drei stabilen Säulen. Gegründet wurde sie in erster Linie für Gesundheitsberufe, hierbei werden vom Bademeister über zahnmedizinische Assistenten, bis zur zweijährigen Fachoberschule jeder ...

Vom 08.03.2019 20:12 Uhr    Verlag: Hendrik


Travelgroup HOPE on visit in Lalibela
Gena, Timkat and lots of small and big acts and good deeds



Vom 16.02.2019 00:00 Uhr    Verlag: Love and Light