ERP-Projekte - Organisations- und Informationslogistik

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
ERP-Projekte 4. Ausgabe
Organisations- und Informationslogistik
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Wirtschaft

,

Wissenschaft und Technik

,

Interessengruppen

könnten dich interessieren

Erfolgreiche ERP-Projekte

Online-Zeitung

       4. Ausgabe

Erfolgsfaktoren

09.03.2014

Organisations- und Informationslogistik erarbeiten

Ein weiterer wichtiger Erfolgsfaktor ist bei der Einführung eines ERP-Systems unbedingt zu beachten: die Information, und zwar insbesondere die Frage: wie gestalte ich mit einem neuen ERP-System die Informationslogistik? Die Problemstellung  in diesem Zusammenhang lautet: 

"Unter der Informationslogistik möchte ich pragmatisch betrachtet die Entstehung der Informationen und den Durchfluss der Informationen durch das Unternehmen verstehen:

- die richtige Information
- zum richtigen Zeitpunkt
- in der richtigen Menge
- am richtigen Ort
- in der erforderlichen Qualität"

(Erfolgreiche ERP-Projekte, Seite 19, Jürgen Finger, Springer Verlag AG, 12.2012).

Wir betrachten es sicher als Erfolg, dass durch den Einsatz eines integrierten ERP-Systems aus allen Bereichen des Unternehmens "Daten" entstehen und zu nützlichen Informationen gestaltet werden können; je mehr Informationen desto nützlicher für die Arbeit der Mitarbeiter. Verhält sich dies wirklich so?

Die Gefahr dabei ist, dass die Mitarbeiter mit Informationen überschüttet werden, denn der Produktionsfaktor "Information" ist, anders als die Faktoren Boden, Arbeit und Kapital, beliebig vermehrbar. Aber bedenken wir: es macht keinen Sinn, Informationen im Unternehmen beliebig zu verteilen "nicht alle Daten sind für jedermann Informationen und die menschliche Verarbeitungskapazität für Informationen ist von Natur aus begrenzt" (nach Augustin S., 1990, Information als Wettbewerbsfaktor).

 Was ist zu tun?

 

 

 

 

 

 

 

Im Rahmen der Neudefinition der künftigen Geschäftsprozesse, die die Grundlage für das Lastenheft zur Auswahl eines geeigneten ERP-Standard-Software-Systems bildet, muss die Informationsversorgung der Mitarbeiter unter ablauforganisatorischen Gesichtspunkten organisiert werden.

Ein Weiteres kommt hinzu: bei der Beurteilung und Bewertung der Systeme muss festgestellt werden, ob es dem Sortwarehersteller gelungen ist, die für die Mitarbeiter an ihren Arbeitsplätzen (Arbeitsbildschirm) erforderlichen Informationen auf einen Blick zu präsentieren: Informationen, die die Mitarbeiter für ihre Entscheidungen bei der Erledigung ihrer speziellen Aufgaben benötigen,

Augustin hat diesen Aspekt ganz klar definiert: "Das bedeutet, dass jeder Prozessträger zu jeder Zeit in jeder Situation und an jedem Ort auf die für seine Entscheidung notwendigen Informationen zurückgreifen können muss und sie in der Form erhält, die eine sofortige Verwendung erlaubt" (Augustin S. Information als Wettbewerbsfaktor Verlag Industrielle Organisation, Zürich, S. 47).

In früheren Jahren haben die Software- Entwickler  immer argumentiert: im System sind alle erforderlichen Daten enthalten, Sie müssen nur wissen, wo Sie sie finden. Erfreulicherweise haben sich die Systeme in punkto Informationslogistik weiterentwickelt. so dass brauchbare Lösungen durchaus gefunden werden können. Wichtig ist nur, dass man sich im Vorfeld ausführlich mit diesem Thema beschäftigt (Geschäftsprozesse  und Lastenheft), Festlegungen trifft und während entsprechenden Softwarepräsentationen und Workshops konsequent auf diesen Aspekt achtet.

Wird fortgesetzt: "geeignete Projektstruktur festlegen"

 

ERP-Projekte 4. Ausgabe Organisations- und Informationslogistik

Impressum

Büro für PPS-Realisierung und Einführung Jürgen Finger + Partner

Jürgen und Stefan Finger

Goethestraße 10

75334 Straubenhardt

Telefon: 07082/2462

e-Mail: mail@pps-finger.de

www.pps-finger.de

 

Wir unterstützen "aktiv"seit über 25 Jahren Industrieunternehmen bei der Realisierung und Einführung komplexer ERP-Systeme

Lade Seiteninhalt...


Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


Mit Elan und Optimismus ins neue Jahr
Bei abc markets gibts den großen Erfolg - ganz ohne unerlaubte Mittel

Nachdem wir die diversen Weltmeisterschaften mit mehr oder weniger Erfolg hinter uns gebracht und uns auch vom Schock der diversen Skandale erholt haben, können wir uns wieder den wirklich wichtigen Dingen zuwenden. Für die Teilnehmer am abc markets System sind das wirtschaftliche Überlegungen - mit großem Einsatz und ganz ohne Skanda...

Vom 10.03.2019 03:17 Uhr    Verlag: abc markets News


Starke Bildungsgänge
Portfolio

Die Schule Dr. Otto Schlein hält für viele Berufe die passende Antwort auf einen Ausbildungsplatz bereit. Die BbS IV steht dabei auf drei stabilen Säulen. Gegründet wurde sie in erster Linie für Gesundheitsberufe, hierbei werden vom Bademeister über zahnmedizinische Assistenten, bis zur zweijährigen Fachoberschule jeder ...

Vom 08.03.2019 20:12 Uhr    Verlag: Hendrik


Travelgroup HOPE on visit in Lalibela
Gena, Timkat and lots of small and big acts and good deeds



Vom 16.02.2019 00:00 Uhr    Verlag: Love and Light


Guangzhou: Altes Kanton als neues Reiseziel

Die 14-Mio.-Metropole Guangzhou - besser bekannt unter ihrem alten Namen Kanton - rückt einmal mehr in den touris- tischen Vordergrund. Guangzhou liegt in unmittelbarer Nähe zu Hongkong und Macau und überrascht mit unzähligen Einkaufsmöglichkeiten und ihrer Kulinarik einer erfrischenden Mischung aus Moderne und Tradition."Gerade a...

Vom 31.01.2019 22:00 Uhr    Verlag: Rainbow LifeStyleMagazin Germany


Die ökologische Mode
Was bedeutet sustainability und warum ist es so wichtig?

In der Welt fashion passiert eine technische Revolution: die alternativen und mehr ökologischen Varianten der Erzeugung von Kleidung, Schuhwaren, Stoffen, Kleinigkeiten. Jacken aus Appfeln, Stoff, der Solarenergie sammelt, um diese Energie in der Nacht benutzen zu können, und so weiter- Diese Ideen vereint nur ein Begriff, der heutzutage der wic...

Vom 23.01.2019 12:40 Uhr    Verlag: JU