Rainbow LifeStyleMagazin Germany - Surprise me, Kinoprogrammpreis NRW

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Rainbow LifeStyleMagaz... Rainbow 03/2014
Rainbow LifeStyleMagazine Germany
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Abo
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Kunst / Kultur

,

Interessengruppen

,

Lokales

könnten dich interessieren
1Rainbow LifeStyleMagazine Germany 2Welcome! Inhaltsverzeichnis 3Aufruf: Medizinische Hilfe für Bhutan 4Aufruf: Medizinische Hilfe für Bhutan 5Christoph Metzelders Gamblers Night, JOOP! 6"Weihnachten im Schuhkarton", Goldene Pfote 7KölnBall 2014, Buch Alice Zumbé 8And the winner is: Breidenbacher Hof ! 9100 Jahre Deutsche Bank, Britney Spears 10Ermengildo Zegna, Kö-Bogen Lifestyle Night 11Querdenker-Award 2014 12Fette Beute 13Louise-Dumont-Goldtopas an Nicole Heesters 14Iris Berben, Prinz Asfa-Wossen Asserate 15Jungdesigner, Festival International du Film 16Alexander Wang, Thomas Ruff 17Hanne Neß: Bildnisse schöner Frauen 18Black Nights Filmfestival, Armin Müller-Stahl 19Deutscher Zukunftspreis, Bibliobus multimédia 20Einmal Flugzeugpilot sein, Lexus NX 21„PAARallelitäten“ 22150 Jahre Düsseldorfer Symphoniker, Gaby Fey 23Ruben's Vermächtnis, Through Maidan and Beyond 24Die Verführung der Linie 25Eiszeitjäger – Leben im Paradies 26„Zero Countdown To Tomorrow, 1950s-60s“ 27Salon de lumière 28Das nackte Leben 29Voices, Peace of Münster 30Bosc - Humor mit schwarzer Tinte 31Horst P. Horst 32„Von dieser Welt“, Buchmesse Ruhr 33Surprise me, Kinoprogrammpreis NRW 34Zeit für Engel, Augustus 35High Tech Christmas 36Kuscheln mit Sternen, Prächtiges Farbenspiel 37Winterimpressionen, 3D-Zedernholzkarten 38Luciafest, Exklusives Design zum Fest 39Für die perfekte Weihnachtstafel 40Schönes aus dem Erzgebirge 41Gmundner Keramik 42Weihnachtsbar bei Breuninger, Crystal Catwalk au 43Jugendstil – eine facettenreiche Epoche 44'Magus des Nordens‘: Alvar Aalto 45Tom Vack 46Design der 80er Jahre 47100 Jahre Schweizer Design 48Stellschirme aus Japan und dem Westen 49Parergon, Greeting Cards 50Horst Lichter, Kloster Montebello 51Tea-Time im Wasserschloss, Keksformen 52Ralf Bos, Preussischer Whisky 53Augenschmaus 54Dickens-Festijn, 200 Jahre Saxophon 55Genusstage im Zillertal 56Glanzlichter, Wintervarieté in der Kreuzeskirche 57November 58Romantische Adventsmärkte in Ihrer Region 59Dezember 60Januar 61Je t´aime, Jörg Knör - VIP VIP HURRA! 62Impressum
Seite 1/62
Rainbow 03/2014
Rainbow 03/2014 Surprise me, Kinoprogrammpreis NRW

Verleihung des Kinoprogrammpreises NRW

 

 

 

 

 

 

 


Die Film- und Medienstiftung NRW ehrt mit dieser Auszeichnung alljährlich Kinos mit einer herausragenden Auswahl an deutschen und europäischen sowie Kinder- und Jugendfilmen. 69 Filmtheater aus 43 Städten Nordrhein-Westfalens erhalten in diesem Jahr Prämien im Gesamtwert von 430.000 Euro. Spitzenpreise gehen an das Kino in der Brotfabrik in Bonn, das Astra & Luna in Essen, das Cinema in Münster und die Filmpalette in Köln.

„Mit den Kinoprogrammpreisen würdigen wir die Kinomacher, die mit großem Engagement und viel Begeisterung ihren Besuchern in ihren Häusern ein besonderes Programm bieten. Ob Filmtheater in historischem Ambiente oder Neubau – im Spannungsfeld zwischen Traditionspflege und digitalen Innovationen leisten die heute ausgezeichneten Kinos hervorragende Arbeit. Die Digitalisierung haben sie bereits erfolgreich umgesetzt, das bedeutet, sie sind für die Zukunft gerüstet“, so Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW. „Herzlichen Glückwunsch an unsere NRW-Kinobetreiber!“

© Hardi Tabsoba, Fotoprojekt: Marie Köhler

"Surprise me"

Statt um Aufträge für Fotografen dreht sich die Messe in diesem Jahr verstärkt um Projekte von Fotografen – eine neue Entwicklung, die Macher von Bildwelten ebenso wie engagierte Unternehmen und Institutionen betrifft. Im Wissenschaftspark Gelsenkirchen zeigt die bild.sprachen 2014 in eine vielfältige Auswahl solcher neuen Projekte – und liefert mit dem Vortragsprogramm Ideen zur Finanzierung als Methode gleich mit.

„Das 21. Jahrhundert wird nicht zu Unrecht als das Jahrhundert der Projekte bezeichnet. Auch Fotografen arbeiten häufig parallel zu Auftragsarbeiten an Projekten. Der Unterschied zu den Aufträgen besteht meist darin, dass allein der Fotograf oder eine Fotografengruppe für das Projekt verantwortlich ist. So können Fotoarbeiten entstehen, die in Art und Inhalt zuvor nicht denkbar oder vorstellbar gewesen wären“, sagt Projektleiter Peter Liedtke.

In diesem Jahr stellen nicht nur die Fotografen sondern auch Institutionen ihre Projekte vor, beispielsweise die RWE Stiftung die kritische Fotoserie „Tagebau“ von Sebastian Mölleken zum Braunkohletagebau in

 

 

 

 

 

 

 

 



Garzweiler, den Film „Nella Fantasia“ von Lukas Marxt über eine Erdölbohrinsel oder die „Photuris“-Filmbelichtung durch Glühwürmchen von Peter Miller.

 

 

 

 

 

 

 

 



Die Emschergenossenschaft, bekannt für umfassende Fotodokumen-tationen, öffnet sich mit dem Fotoprojekt „Bridges“ künstlerischen Positionen und bindet mit dem Wettbewerb „Fotostory Lippeland“ auch die Amateurfotografie ein.

Rainbow 03/2014 Surprise me, Kinoprogrammpreis NRW

28.-29.11.14, Wissenschaftspark Gelsenkirchen www.surpriseme.bildsprachen.de

Rainbow 03/2014 Surprise me, Kinoprogrammpreis NRW
Rainbow 03/2014 Surprise me, Kinoprogrammpreis NRW
Rainbow 03/2014 Surprise me, Kinoprogrammpreis NRW
Rainbow 03/2014 Surprise me, Kinoprogrammpreis NRW


1/ Herbert Strate-Preisträger Til Schweiger (Foto: Heike Herbertz) 
3/ Schauspieler Violetta Schurawlow, 0Tedros Teclebrhan (Foto: Anna Kaduk)
4/ Schauspielerin Mina Tander und Regisseur Sönke Wortmann (Foto: Anna Kaduk)  2/ Dr. Thomas Negele (Vorstand HDF Kino e.V.), Laudator Jan Josef Liefers, Herbert Strate-Preisträger Til Schweiger und Petra Müller(Geschäftsführerin Film- und Medienstiftung NRW) (Foto: Heike Herbertz)

Lade Seiteninhalt...