KICKERL - RedZac

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
KICKERL Ausgabe September
Startseite und SV Bad Aussee
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Fußball

könnten dich interessieren
1Startseite und SV Bad Aussee 2DSV Leoben und FC BW Feldkirch 3Rapid Wien und TSV Hartberg 4DSG Union Perg und Umfrage 5Im Zweikampf: Stefan Jokl vom ASK Baumgarten 6Italien: ZB Grosseto 7Bundesliga 8RedZac 9Regionalliga 10Landesliga
Seite 1/10
 
 
 
KICKERL Ausgabe September RedZac
KICKERL Ausgabe September RedZac

RedZac: SV Ried (5.) - 1.Wiener Neustädter SC (3.)


Ein Spiel dessen Halbzeiten kaum unterschiedlicher hätten sein können, aber dazu später mehr. 9349 Zuschauer sahen im Stadion der Stadt Ried, eine komplett langweilige 1.Halbzeit. Keine Torraumszenen, da die Spieler durch ihre harte Rangehensweise jeglichen Spielfuss störten, und das SPiel oft unterbrochen wurde. Infolgedessen hagelte es auch schon 5 gelbe Karten nach nur 30 Minuten!Teamchefin Lea Schnoor. Trotz allem gab es eine große Aktion in der 12.min: "WNSC mit der ersten Chance des Spiels, Seidler zu Aldea, schöner Pass, Aldea kämpft sich an Bankes vorbei, schöne Flanke der kommt gut, Kopfball Brunn und TOOOOOOOOOOOOOOOR ein Kopfball wie ein Schuss, unhaltbar! Die frühe Führung für die Wiener Neustädter die auch bis zur Pause nie gefährdet war.

Der Beginn der zweiten Hälfte war geprägt von Wechseln, also diese dann erledigt waren, kam die erste große Chance in der 60.min durch einen Distanzschuss von Cziborek der den Neustädtern fast die beruhigende 2:0 Führung bescherte aber eben nur fast, denn Ried Keeper Luis Enrique Silloniz konnte super halten! Dann die 71.min: "Ried das erste mal in der 2.HZ im Vorwärtsgang, Carvajal auf Müller, Müller und Seidler im Zweikampf und Müller kann den Ball im letzten Moment weiterleiten auf Dopfer, der ist durch, wie geht das denn, Dopfer alleine vor dem Keeper, Lupfer, unglaublich, der ist drin!TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR da schaut WNSC Keeper Lipusch ziemlich verärgert!" Die Wende des SPiels aus dem heiteren Himmel ist hier wieder alles drin!Doch die Freude sollte nicht lange währen, nur 2 Minuten später kommen die Neustädter über links, der Pole Gucejna und Putnam fighten um den Ball, Gucejna setzt sich durch, langer Pass auf Aldea, der kommt vor Wippel an den Ball und schiesst sofort, TOOOOOOOOOOOOOOOOR unglaublich da ist die Führung wieder für Wiener Neustadt!Lea Schnoor mit der Siegesfaust! 10 Minuten vor Schluß dann die letzte Chance des SPiels: "Erneut ist es Gucejna der sich wieder auf links durchsetzt, schöner Pass an der Seitenlinie entlang zu Kauntiz, der spielt den Ball schnell und kurz weiter auf Siedler, der fackelt nicht lange und zieht ab, TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR was für ein Hammer, das ist die Entscheidung! Am Ende gewinnen die Wiener Neustädter mit 1:3 gegen harmlose Rieder, tolle 2.HZ besonders nach dem Ausgleich zeigten die Neustädter eine tolle Reaktion und haben den Sieg daher auch vollkommen verdient!Die Wiener Neustädter rücken auf den 2.Platz vor, mit nur 1 Punkt Abstand zum Tabellenführer. Für Ried ging es auf den 8.Platz runter.

Lade Seiteninhalt...



Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


Giovanni der Frittenschnitzer
Fettarme Kartoffelspalten aus dem Ofen

Was ihr braucht:500 gKartoffel(n), geschält und in Streifen oder Spalten geschnitten1 TLÖl½ TLSalz1 TLKnoblauch, püriert oder 1 Knoblauchzehe durchgepresst1 TLKräuter der Provence oder Kümmel1 Prise(n)Paprikapulver, nach BeliebenWie es geht:Die Kartoffeln mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel mit Deckel geben. De...

Vom 18.09.2020 10:30 Uhr    Verlag: HSB-Team


Giovanni der Frittenschnitzer
Walnuss - Schoko Makronen

Zutaten (für ca. 35 Stück)250g Wallnüsse100g Schokolade100g Marzipanrohmasse3 Eiweiß, Größe L80g Zucker1 TL Orangenschale, abgeriebene2 TL Kakaopulver25 kleine, runde OblatenDie Walnüsse kurz rösten, in einem Mixer zerkleinern, die Schokolade in Stücke brechen und ebenfalls im Mixer zerkleinern. Die Marzipanr...

Vom 28.05.2020 09:19 Uhr    Verlag: HSB-Team


WSC Times Inhalt
Times ab jetzt wie gewohnt des öfteren !!!

Mit dem heutigen Tag wollen wir die SIM-Zeitung wieder beleben.Wir werden versuchen, diesen SIM-Internen Schmierlappen einmal im Monat oder des öfteren zu veröffentlichen. Geplant sind Interviews, Hintergrundinformationen zum Websoccer, Spieler- und Mannschaftsporträts, dass neuste aus den Ligen und den Pokalen. Also quasi alles, was irgend...

Vom 01.04.2016 16:15 Uhr    Verlag: WSC TIMES


Trainerwechsel-Sensation
Engelhardt übernimmt Rapid Wien

Der nächste Trainerwechsel der Österreichs Bundesliga auf den Kopf stellt. Der Wiener Traditionsclub Rapid Wien hat nach dem Abgang von Andre Zwiebler heute in einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz den Nachfolger präsentiert. Niemand geringeres als Eva-Maria Engelhardt übernimmt nun mit sofortiger Wirkung die Leitung bei Rapid...

Vom 25.10.2015 19:23 Uhr    Verlag: KICKERL


Die SGD in ihrem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf!
Dynamo Dresden vs Chemnitzer FC 1:0

Nun gut, der Spruch (... in seinem lauf, hält weder Ochs noch Esel auf) sollte jedem DDR-Bürger, ähm Ex-DDR-Bürger und auch der andere Spruch (VORWÄRTS immer - RÜCKWÄRTS nimmer!) wurde uns doch auch immer verbal von den Greisen aus der Volkskammer und die Ohren gehauen. Das Greisen-System sowie der System-Staat ham nicht...

Vom 09.09.2015 21:39 Uhr    Verlag: Michael Birk