Wochenend- Mosaik - Seite 1

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Wochenend- Mosaik Ausgabe Nr.: 8/2017 - ...
Seite 1
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Abo
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Kunst / Kultur

,

Interessengruppen

,

Lokales

könnten dich interessieren
1Seite 1 2Seite 2 3Seite 3 4Seite 4
Seite 1/4

Samstag, 22.04.2017

 Vogelschwärmerei

Schutzhütte, am Westufer des Stoßdorfer Sees, Luckau (Egsdorf)

Vogelbeobachtung mit dem Ranger

Das Geschrei ist groß auf der Insel des Stoßdorfer Sees und mancher glaubt, an der Küste gelandet zu sein. Denn Möwen sorgen für Stimmung an dem sonst ruhigen Gewässer. Tausende Lachmöwen ziehen hier ihre Jungen groß und verteidigen sie spektakulär gegen Angriffe von Räubern aus der Luft.

Ein Blick durchs Spektiv offenbart: Weitere Möwenarten aus ganz anderen Gefilden haben hier ihre Kinderstube; sie kommen vom Schwarzen Meer und der Ostsee, aus Süd- und Osteuropa. Auch Familien von Graugänsen und verschiedenen Entenarten, Kormorane und Haubentaucher sind zu beobachten. Vom gegenüber liegenden Westufer ist das gut möglich. Ein Ranger gewährt einen Blick durch ein leistungsstarkes Fernglas und erläutert das Treiben der Vögel.

 Treff: 17.00 Uhr, Hütte am Westufer des Stoßdorfer Sees

Anfahrt über Luckau OT Egsdorf oder Stöbritz, den Schildern „Vogelinsel“ folgen

Hinweis: Eigenes Fernglas ist von Vorteil.

Info: Naturwacht, Tel. 0175 7213080

Naturpark Niederlausitzer Landrücken

Telefon: 0175 7213080

E-Mail: landruecken@naturwacht.de

Niederlausitz | Cottbus | Strombad

Freitag bis Sonntag jeweils 10 bis 20 Uhr 

 Street Food Days im Cottbuser Strombad 

Mittlerweile bedeutet Street Food viel mehr als Bratwurst, Pommes oder Döner. Der Trend erlebt derzeit in Deutschland einen regelrechten Boom. Egal ob Küchenchef oder passionierter Hobby-Koch – Street Food hat sich zu einer internationalen, kulinarischen Bewegung entwickelt, in der sich die Vielfalt unterschiedlichster Esskulturen dieser Welt wiederspiegelt. In diesem Jahr geben neben regionalen Kochgrößen die Fernsehköche Meta Hiltebrand und Christian Lohse mit Pfanne und Topf ihr Können zum Besten. Außerdem geht Jumbo Schreiner auf die Suche nach den größten und außergewöhnlichsten Leckereien. Preis: 4,95 Euro pro Tag, alle drei Tage 11 Euro. Infostelle/Buchung: Strombad Cottbus, Strombadstraße 14, 03046 Cottbus, Tel.: 0355 7542444, tickets@cmt-cottbus.de, www.cmt-cottbus.de.

Fläming | Diedersdorf | Schloss Diedersdorf

Sonnabend & Sonntag jeweils 10 bis 18 Uhr 

British Garden Days 2017

Am 22. und 23. April 2017 wird auf dem Schlossgelände Diedersdorf zu den British Garden Days eingeladen. Sie bieten die Gelegenheit, in die vornehme, englische Lebensart einzutauchen und sich von ihr verzaubern zu lassen. Neben den neuesten Trends der Gartengestaltung und -nutzung, lässt sich auch der landestypische Lifestyle in Form von Antiquitäten, Möbeln, Wohnaccessoires, englischer Kleidung, britischen Leckereien und edlen Tropfen ausfindig machen. Der Einblick in die englische Kultur wird durch charakteristische Oldtimer ergänzt, die nicht nur die Herzen erfahrener Liebhabern höher schlagen lassen. Preis: 8 Euro, Kinder bis 12 Jahre 4 Euro. Infostelle/Buchung: Schloss Diedersdorf, Kirchplatz 5-6, 15838 Diedersdorf, Tel.: 03379 35350, info@schlossdiedersdorf.de, www.schlossdiedersdorf.de

Tulpenfest im Stadtpark Luckau

 „Have a nice Day –  in Great Britain”

Tulpenfest, am Sonntag, dem 23. April 2017 ab 11:00 Uhr im „Hyde Park“  Luckau

 Was kann es schöneres geben als mit Queen Elisabeth und den Royales einen wunderschönen Frühlingstag in lauschiger Blütenkulisse zu verbringen?

Bootfahren auf der Themse, Flanieren mit Hüten wie a la Pretty Women in Escort, Sportarten erleben wie das Steinestoßen in den Highland Games oder Dudelsackpfeifern über die Schulter zu schauen. Pipes & Drums lassen Sie Großbritannien live erleben.

 Gehen Sie auf Entdeckungsreise, besuchen Sie mit uns die Weltstadt London, hören Sie die Glocken von Big Ben, erleben Sie Kutschfahrten durch die historische Stadt, schlendern Sie durch einen blühenden „Hyde Park“ und stöbern Sie mit uns wie auf den Antikmärkten Londons nach Kostbarkeiten der vergangenen Zeiten.

Musikalisch fast vergessene Traummelodien und Tänze werden Sie auf eine Reise nach Irland entführen und die UNESCO - Literaturstadt Dublin hat auch so einiges an Literaten vorzuweisen.

 Erleben Sie die Highland Games – ein Brauch aus der Zeit der keltischen Könige in Schottland. „Tossing The Caber“ – das Baumstammwerfen, „Putting the Stone“ – das Steinestoßen und vieles mehr, werden Sie in eine andere Zeit versetzen und auf Ihrer Reise begleiten.

 Roger Whittacker`s Hit „Albany“ wird Sie verzaubern und bei Tanz und Musik in Londoner Szenevierteln begegnen Sie an jeder Ecke auch den Londoner Royales.

 

Kunst, Krempel, Kuriositäten, kulinarische Spezialitäten wie Fish and Chips, Irish Stew, Guinness, Kilkenny, alles was die Metropole London zu bieten hat, wird Sie verführen.

Stewardessen begrüßen Sie auf dem Flughafen Heathrow und entführen Sie in die Welt der Royales, der Stars und der Sternchen.

 Lassen Sie sich nieder im „Hyde Park“ wie die Londoner und picknicken Sie im Grünen, wie es im Land der grünen Insel üblich ist. Begegnen Sie auf Ihren Wegen durch die Parklandschaft zauberhaften Gestalten, starken Männern und wunderschönen Blumenmädchen.

Erleben Sie Großbritannien, die Metropole London, aus einer anderen Perspektive und Sie werden sehen, der Tag wird in Ihrer Erinnerung das Fernweh wecken oder Sie kommen wieder und besuchen uns im nächsten Jahr auf einem neuen Kontinent.

 Eintritt

 Erwachsene    7,00 EUR/ Vorverkauf  5,00 EUR

Kinder             3,00 EUR/ Vorverkauf  2,00 EUR

Kinder bis 10 Jahre freier Eintritt

Nutzen Sie den Kartenvorverkauf im Servicebüro des Rathauses und in der Touristinformation, Nonnengasse 1 in 15926 Luckau

 Informationen:

 Touristinformation Luckau

Nonnengasse 1 15926 Luckau Telefon  0 35 44-30 50 Telefax  0 35 44- 50 82 76 mail@niederlausitz.com

(PM/kuk)

Freitag, 21.04.2017 , 14:45 Uhr

Spreewälder Whisky-Kahnfahrt

SpreewalDini, Dorfstraße, Schlepzig

Kosten: (75 Schlepziger Thaler (Euro), Droschken-Kutscher 25 Schlepziger Thaler)

Ehrwürdige Earls, gnädige Countess´, wir heißen Sie im Spreewald, am Großen Hafen in Schlepzig, in der SpreewalDini-Brennerei zu einer gemeinsamen Besichtigung und Führung mit dem Wendenfürsten "blota kral Wussilo zu Sloupisti" und/oder seiner BrennerIni, sowie einer Verkostung des hauseigenen Whiskys "Sloupisti" herzlich willkommen.

Anschließend starten wir mit Ihnen zur Whisky-Kahnfahrt rund um das Dorf Schlepzig. Sie verkosten dabei fünf ausgewählte Single-Malt-Whiskys, erfahren vieles zum Whisky, dem Spreewald und dem, was unser Leben so angenehm werden lässt. Gereicht werden Ihnen dazu handfeste Leckereien für den Gaumen.

Doch denken Sie daran, so eine Tour schlep`zig...

 (Teilnahme nur auf Vorbestellung)

 Großer Hafen Schlepzig

Ansprechpartner: Kahnfährfrau Fischer

Dorfstraße

15910 Schlepzig

Telefon: +49 (0)170-8325870

E-Mail: fischer@spreewaldkahnfrau.de

Falkenshow & Bogenschießen

Sonntag um 14 Uhr auf Gut Neu Sacro in Forst (Lausitz)

"Der kleine schnelle Jäger"

Die Falknerei ist das Abrichten, die Pflege und das Jagen mit Hilfe eines Greifvogels. Feder- und Haarwild sind hierbei Ziel der Jagd. Trotz des deutschen Namens werden bei der Falknerei auch andere Greifvögel eingesetzt.

Schon mal mit einem Bogen geschossen???  Sonntag  auf dem Gut möglich!

Wochenend- Mosaik  Ausgabe Nr.: 8/2017 - 2. Jahrgang  Seite 1 Seenlandtage 2017 am Wochenende im Lausitzer Seenland: Seestadt Größräschen. Bürgermeister Thomas Zenker zeigt den Besuchern im Stadthafen Großräschen den Fortschritt in der Entwicklung der Tourismusbranche. Ausführlich auf Seite 3. (Archivfoto:kuk)

Wochenend- Mosaik

Online-Zeitung

      

Tipps für eine entspannte Zeit - Zeit zum Genießen

Ausgabe Nr.: 8/2017 - 2. Jahrgang
Lade Seiteninhalt...