Wochenend- Mosaik - Seite 1

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Wochenend- Mosaik Ausgabe Nr.: 10/2017 2...
Seite 1
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Abo
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Kunst / Kultur

,

Interessengruppen

,

Lokales

könnten dich interessieren
1Seite 1 2Seite 2
Seite 1/2

Saisoneröffnung : Arznei- und Gewürzpflanzengarten Dissen

Sonntag von 13 bis 17 Uhr :

http://www.spreewaldkraeuter.de

Frau Jahn Tel: +49 (0)151 43128856

Saisoneröffnung mit Pflanzen- und Sämereienverkauf, Frühlingsführung um 15 Uhr und praktische Informationen rund um den Garten, zu kulturhistorischen Nutzpflanzen, Kräutern und Wildinsekten

 Preise: 4 €/Erwachsener und 2 €/Kind

Wochenende und die Zeit zum Entspannen

Die touristischen Anbieter packen immer deutlicher ihre Angebote auf den Tisch. Es ist gegenwertig ihre Zeit. In allen Städten und Gemeinden im Land zwischen Oder- Seenland und  Lausitzer Seenland jagt ein Frühlingsfest das Nächste. Jeder hofft auf ein paar Leute mehr, damit der Umsatz gesteigert wird. Aber stehen Aufwand und Nutzen wirklich im ausgewogenen Verhältnis? Nicht immer stimmt die Balance. Und dann kommt das berühmte Schulterzucken.

Zu sehr ist diese Region auf die Sommer- Saison fixiert. Wenig wird dabei an Nachhaltigkeit gedacht. Dabei liegt gerade darin eine Chance. Das erweiterte Angebot im Frühjahr oder im Spätherbst ist kaum zu spüren. Hier würde sich Nachhaltigkeit deutlicher zeigen. Aktionen hin oder her, es waren, sind und werden auch nur Momente sein.

Dennoch freien wir uns alle wieder auf ein Wochenende, wo wiederum vieles in der Region vorbereitet ist. Da sind es die Kurkonzerte, welche in Bad Liebenwerda oder auch im Burger Spreewald ihre Freunde haben. Da sind es die Stadtführungen in Cottbus, Görlitz oder auch in Hoyerswerda, die auch mal in den Abendstunden ihren Reiz streuen. Genießen wie es auch an diesem Wochenende.

Uwe Kneschk 

Wochenend- Mosaik  Ausgabe Nr.: 10/2017 2. Jahrgang  Seite 1

Fahrt zur KRABAT-Mühle Schwarzkollm

Sonntag von 13 bis 17 Uhr

Mit dem Besuch der KRABAT-Mühle in Schwarzkollm begeben Sie sich auf die Spuren der Krabatsage - eine der bekanntesten Sagen der Sorben. Während der Führung durch den Erlebnishof erfahren Sie, was es mit der historischen Figur des Krabat auf sich hat und besichtigen das Hofensemble. Auf der Hin- und Rückfahrt mit der Seeschlange entlang am Ufer des Geierswalder Sees sind immer wieder Panoramablicke auf die riesigen Wasserflächen der neu entstandenen Tagebauseen garantiert. Eine Pause an der Landmarke im Lausitzer Seenland, auch "Rostiger Nagel" genannt, bietet die Möglichkeit aus 30 m Höhe einen Rundblick zu genießen.

Weitere Info’s: Ansprechpartner: Ricarda PenkKontakt: Tel.: 03573/810333; E-Mail: info@aktiv-tours-lausitz.de  Web: www.iba-aktiv-tours.de

Hoffest in der Kunstscheune Schubert in Turnow   

Sonnabend & Sonntag von 10 bis 18 Uhr      

in der Kunstscheune, Spinnhäuser Str. 3    

Ab 14:00 Uhr Plinse (Sa. Und So.) Kesselsuppe (Sa.)

Ab 19:00 Uhr Livekonzert im Garten der Kunstscheune, es spielen „Qwergarden“ und eine oder mehrere Überraschungsbands (Eintritt frei), Garten- und Gebrauchskeramik

Abendführung mit dem Cottbuser Postkutscher 2017

Sonnabend von  19  – 20:30 Uhr

Wie bitte? Sie kennen mich nicht? Ich bin der Cottbuser Postkutscher!

Ich führe Sie durch mein Cottbus, zeige Ihnen meine Lieblingsplätze und lasse Sie an Geschichte und Geschichtchen aus meinem anstrengenden Leben als Postillon teilhaben. Ich lebe schon mehr als 150 Jahre in Cottbus und kann Ihnen alles erzählen. Und bereits zu meinen Lebzeiten habe ich ein eigenes Denkmal mitten in der Stadt!

Treffpunkt: CottbusService (Stadthalle)

Ihre Reservierung wird nur jeweils bis Freitag 18:00 Uhr bearbeitet.

Preise: Vollzahler    5,00 EUR : Ermäßigt          4,00 EUR

Lausitzer Blütenlauf und Anradeln im Kamenz

 Am Sonntag wird der Lausitzer Blütenlauf wieder zum großen Sport- und Freizeitevent in Kamenz und der Region Dresdner Heidebogen

Die komplette Übersicht des Tages:  http://www.lausitzer-bluetenlauf.de/

Wochenend- Mosaik

Online-Zeitung

      

Tipps für eine entspannte Zeit - Zeit zum Genießen

Ausgabe Nr.: 10/2017 2. Jahrgang
Wochenend- Mosaik  Ausgabe Nr.: 10/2017 2. Jahrgang  Seite 1 Die Parkbahnsaison ist in allen Landesteilen eröffnet. Am kommenden Wochenende startet die Waldbahn in Bad Muskau durch. Auch auf der Erweiterungsstrecke. (Foto_:Pixelio/Archiv)

Mit Volldampf nach Bad Muskau

Drei Tage Fahrspaß durch die Landschaft im Pücklerland

Nach monatelangen Bauarbeiten freuen sich die Waldbahner, nur drei Wochen nach der großen Streckeneinweihung zum Aussichtsturm am Schweren Berg, über ein weiteres Highlight: die Einweihung des umverlegten Endbahnhofes im Badepark des Fürst-Pückler-Parkes.

Unter dem Motto: „Zwei Denkmale finden zusammen“ lädt die Stiftung „Fürst-Pückler-Park Bad Muskau“ am 05. Mai ab 17:00 Uhr Interessierte, Bewunderer, Mitstreiter und natürlich auch Leute aus der Politik ein, die Wiederauferstehung des Hermannsbades aus dem 19. Jahrhundert zu feiern.

Für einen perfekten Abend empfiehlt die Waldeisenbahn Muskau die Anreise mit einem der Dampfsonderzüge zu nutzen. Start ist um 16:00 Uhr am Bahnhof Weißwasser-Teichstraße und die Rückfahrt ist dann so gegen 20:00 Uhr. 

Für nur 5,80 € fahren alle Fahrgäste somit zum Kinderpreis. Die Karten sind im Vorverkauf unter 03576/207472 erhältlich. Wer direkt zum Endbahnhof kommt, muss natürlich nicht auf Eisenbahn verzichten, denn wir bieten im Rahmen der Einweihungsfeier Pendelzüge zwischen Bad Muskau und Krauschwitz/Baierweiche an.

Da es bereits eine jahrelang gelebte Tradition bei der Waldeisenbahn Muskau, dass am ersten Wochenende im Monat die Züge der nostalgischen Kleinbahn mit historischen Dampflokomotiven bespannt werden wäre das ja eigentlich am kommenden 06. und 07. Mai „nur Alltag. Doch erstmals in dieser Saison fahren die alten Damen eben wieder in die Landschaftsparks nach Kromlau UND Bad Muskau.

Neben einer gemütlichen Zugfahrt besteht für die Besucher natürlich auch wieder die Möglichkeit das Waldbahnmuseum „Anlage Mitte“ in Weißwasser zu besuchen. Die kleinen Besucher können sich auf dem neuen Abenteuerspielplatz „Räuberbahnhof“ mal so richtig austoben.

Jetzt schlägt´s dreizehn!

Live-Musik und Partylaune – Bautzener Wirte laden zur 13. Kneipennacht

„Sei dabei am 6. Mai!“ – unter diesem Motto laden am Sonnabend, dem 6. Mai 2017, die Bautzener Gastronomen zu ihrem traditionellen Kneipenfest in die Bautzener Innenstadt ein. Insgesamt beteiligen sich im „Glücksjahr“ der Veranstaltung exakt 13 Bars und Restaurants ab 20.00 Uhr an dem musikalisch-fröhlichen Abend. Der Eintritt ist frei.

Ob alternativ-rockige Pop-Wunderwelten, Folk-Rock, Evergreens, Ein-Mann-Orchester, Jazz, DJs, oder Mittelalterspektakel – für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei. Welche Bands in welchem der insgesamt 13 teilnehmende Lokalen und Restaurants konkret zu hören sind, das steht bereits fest.

Organisiert wird die beliebte Veranstaltung vom Bautzener Altstadttresen e.V., in dem sich die Bautzener Gastronomen zusammengeschlossen haben. Die Macher laden in diesem Jahr zur inzwischen dreizehnten Kneipennacht ein. „Wir freuen uns auf die Kneipennacht“, meint André Herold vom Altstadttresen. „Die Bautzener Kneipen und Restaurants haben zwar über das gesamte Jahr viel zu bieten, aber die Kneipennacht ist und bleibt eben ein ganz besonderer Abend für Bautzen“, meint Herold, Inhaber der Bar „Caracas“

Neben der Kneipennacht organisieren die Mitglieder des Altstadttresen e.V. auch noch die 12. Bautzener Senfwochen ab 15. August sowie die zweite Kneipennacht, den „Erntedank-Kneiperdank“, der stets am 2. Oktober stattfindet.

Die Kneipen in der Übersicht: http://feiern-in-bautzen.de/de/kneipenfest-bautzen/

Lade Seiteninhalt...