Neue Zeit - Magazin - Projekt Spirituelle Reisen

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Neue Zeit - Magazin Juli 2017
Vorwort
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Abo
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Lebens- und Glaubensfragen

,

Ratgeber allgemein

,

Gesundheit und Wellness

könnten dich interessieren
1Vorwort 2Online-Webinar des Monats 3Gedanken zum (Nach)denken 4Meditation 5Gabriele Sherina: Vertrauen 6Heilkraut des Monats: Rosmarin 7Gemüse des Monats: Möhre / Karotte 8Früchte des Monats: Aprikose 9Heilstein des Monats: Amethyst 10Gesunde Lebensführung: Zitronenwasser 11Yogaposition des Monats: Lotussitz 12Projekt Spirituelle Reisen 13Projekt Selbständigkeit: Existenzgründung 14Unsere Themen im August 15Das Team Carsta & Marion
Seite 1/15
Neue Zeit - Magazin Juli 2017 Projekt Spirituelle Reisen

Reisen im Regenbogen

Gastautoren: Christiane und Peter Josef Wilden

Neue Zeit - Magazin Juli 2017 Projekt Spirituelle Reisen Fotos: Peter Josef Wilden / Collage: Käthe Nübling

 

  • Sie reisen – wir kümmern uns um den Rest

 

Der Wunsch zu reisen hat mich schon immer beseelt. So habe ich mich leiten lassen und wurde an Orte geführt, die eine besondere Ausstrahlung oder Kraft hatten. Meist waren diese Orte in Großbritannien und meist hatten sie eine Botschaft für mich.

 

 

Schlüsselerlebnisse, wie ich es nenne, hatte ich zum Beispiel auf der Burg Tintagel oder in der Abbey von Glastonbury. Es war jedes Mal, als ob etwas mit mir in Verbindung geht, oder ob sich etwas löst. Plötzlich fand ich Lösungen, oder neue Wege wurden sichtbar.

 

 

Der eigene Bewusstwerdung-Prozess wurde intensiver und spannender und hält bis heute an. Entwicklung bedeutet sich selbst in großer Ehrlichkeit zu begegnen, sich zu ENT-DECKEN um schlussendlich wieder das Selbst zu leben.

 

 

In meinem beruflichen Alltag begleite ich Menschen als Bewusstseins Trainerin, zeige ihnen, wie man durch verändertes Denken zu verändertem (verbessertem) SEIN kommt. Zusammen mit meinem Mann Peter leite ich das Zentrum im Regenbogen im oberfränkischen Marktredwitz.

 

 

Die Möglichkeit mit Gruppen in andere Länder zu reisen, eröffneten wir uns vor mehr als 10 Jahren. Meist sind es Frauen, die mit uns reisen, manchmal auch „mutige“ Männer. Ich habe festgestellt, dass diese Arbeit konstruktiver und nachhaltiger ist, wenn die Menschen weg sind von zuhause. Es hilft los zu lassen. Die Reise bietet die Möglichkeit, sich für ein paar Tage ausschließlich um sich selbst zu kümmern. Sie gibt den Raum, der nötig ist, um sich selbst wieder zu begegnen. Für viele Menschen eine einmalige Gelegenheit, lange anstehende Prozesse anzugehen und zu bearbeiten. Auch stellt das Zusammensein mit Gleichgesinnten einen weiteren Baustein dar. Ein Austausch und ein Zusammengehörigkeitsgefühl entstehen.

 

 

Während der ganzen Reise werden die Menschen von Peter und mir betreut, nicht nur spirituell. Alle Belange und Wünsche finden bei uns ein offenes Ohr.

 

Peter ist Heiler und auch Ratgeber. Die heilerische Tätigkeit ist ein sehr wichtiger Bestandteil jeder Reise. Themen die sich zeigen werden auf Wunsch sofort bearbeitet. Dazu ist die Energie des jeweiligen Ortes meist sehr hilfreich und unterstützend.

 

 

Wir bieten 3 verschiedene Reisearten an:

 

Die spirituelle Reise mit Heilarbeit, mediale Beratung und Unterstützung, Gruppenarbeit, persönlicher Betreuung. Es ist eine Kombination von Sightseeing und heilender Arbeit, Erkennen – Freude – liebevolles Miteinander.

Die spirituelle Reise = eine Reise zu sich selbst.

 

Die Frauenreise, sie beinhaltet:

Gemeinsames Erleben, Freude, sich gegenseitig Tragen, Sightseeing, spirituelle Arbeit.

Die Frauenreise = gehalten sein im Prozess

 

Die Individualreise bedeutet erleben in kleinen Gruppen, genießen mit Gleichgesinnten, persönliche und individuelle Betreuung, aufgehoben sein in allen Belangen. Hier hat das Wort individuell noch eine echte Aussage.

Die Individualreise = Sie entspannen, wir kümmern uns um den Rest

 

 

Im Juli ist es wieder so weit, wir reisen nach Schottland. In einer kleinen Gruppe, individuell geführt von Christiane Wilden, entdecken wir Sehenswürdigkeiten wie Burgen und Schlösser, historische und aktive Whisky Brennereien, mystische Gärten und Steinkreise, aber auch die Abgeschiedenheit weiter Täler des schottischen Hochland. Wir erfahren das Land mit allen Sinnen, Zeit und Intensität und lassen und verzaubern von der wilden Isle of Skye mit ihren Wasserfällen und naturbelassenen Landschaften.

 

 

Für das nächste Jahr steht etwas ganz besonderes auf dem Plan. Nordwales und vor allem die Insel Anglesey, Insel der Druiden, voller Naturschönheit, Mythen und Geheimnisse. Wir werden von Frankfurt aus starten und den Norden Wales erkunden.

 

In Kürze wird die komplette Beschreibung der Reise unter www.Reisen-im-Regenbogen.de online sein.

 

Bei Interesse finden Sie alle Informationen über uns und unsere Arbeit unter:

http://im-regenbogen.de/

 http://www.reisen-im-regenbogen.de

 

Wir freuen uns auf Sie-

Christiane Wilden

 

 

Fotos: Peter Josef Wilden

Collage: Käthe Nübling

 

 

 

 

Projekt des Monats: Spirituelle Reisen

Neue Zeit - Magazin

Online-Magazin

      

Du bist Einzigartig

Juli 2017
Neue Zeit - Magazin Juli 2017 Projekt Spirituelle Reisen
Lade Seiteninhalt...