Erste Zeitung - Picasso, Wasmuht

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Erste Zeitung Erste Ausgabe
Eis, Wald, Turm
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Interessengruppen

,

Lokales

könnten dich interessieren
1Eis, Wald, Turm 2Saft, Garten, Milch 3Picasso, Wasmuht 4Band AG 5Schullandheim 6Sani, Witze, Abschied
Seite 1/6
 

Eulen nach Picasso

Die Eule sieht mit unseren Augen

Als Frau Ferchichi uns die Bilder von Picassos Eulen zeigte, entdeckten wir auf einem Bild die Augen von Picasso. Das war unser Kunstprojekt. Schnell ging es dann an die Arbeit und wir begannen damit unsere Augen von Fotos auszuschneiden. Wir klebten die Augen dann auf ein Stück Papier und malten die Eulen auf einem anderen Stück Papier. Dann schnitten wir Löcher für die Augen aus. Klebten dann die Augen auf die Rückseite der Eulen und fertig war das Bild. Drei Eulenbilder von Romy, Hanna und Myly kamen dann zur Bilderschau. Leider hat unsere Klasse keinen Preis gewonnen.

Ein Bericht von Yusran Kamal Ali

Schnipseln und kleben wie Corinne

Ein spannender Tag im Stuttgarter Kunstmuseum

Erste Ausgabe Picasso, Wasmuht

Am 11. Mai gingen die Klasse 4c mit Frau Ferchichi und Katrin Kohler ins Museum am Schlossplatz. Wir gingen rein und holten unsere Tickets. Dann kam eine Museumsführerin und zeigte uns die Bilder von Corinne Wasmuht im ersten Stock. Danach gingen wir in die Museumswerkstatt und bekamen Schwarz-Weiß-Bilder. Teile davon haben wir ausgeschnitten und auf ein Blatt geklebt, mit Filzstiften bemalt und mit buntem Papierthesa beklebt, wie Corinne Wasmuht. Als die Bilder fertig waren, haben wir noch mit der Museumsführerin über einige Bilder gesprochen. Zum Schluß liefen wir in den zweiten und dritten Stock und schauten uns die Bilder von den anderen Künstlerinnen an. Als es spät war, gingen wir fröhlich nach Hause, denn es war ein spannender Tag im Stuttgarter Museum.

Ein Bericht von Lennox Ehimamiegho und Myly Ward

Erste Zeitung Erste Ausgabe Picasso, Wasmuht
Lade Seiteninhalt...



Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


Erlebnisheimat Erzgebirge - Wir sind Weihnachten!
Wochenend- Mosaik_SPEZIAL

Mit Blick auf den ersten Advent ist die Vorfreude im Erzgebirge überall spürbar. Die Weihnachtsmärkte werden vorbereitet, Plätzchen & Stollenbäcker sind fleißig am Werk und alles wird liebevoll dekoriert. Die Bergmannsvereine rüsten sich für die vielen Termine der Bergparaden, die Chöre und Orchester stimm...

Vom 21.11.2017 14:00 Uhr    Verlag: Uwe Kneschk


Entstehungsgeschichte der Zeitung
Vom Taschentuch zur Zeitung

Manche von euch haben sich vielleicht schon gefragt, wie die Idee zu dieser Zeitung entstanden ist. In einem Stream von Tophery war Taila wieder einmal traurig, weil Toffi seine Brille nicht anziehen wollte. Deshalb hat Nici Taila ein virtuelles Taschentuch schicken wollen. Leider gib es keinen Taschentuchemoji. und so musste Nici auf eine Alternative aus...

Vom 18.11.2017 23:41 Uhr    Verlag: Youtube News


Impressum 43 18-11-17
Helvezli



Vom 18.11.2017 00:00 Uhr    Verlag: Auslandschweizer


Wünsch Dir was am Sternenhimmel
Sternschnuppen zur Winter- und Weihnachtszeit

Im November und Dezember gibt es am Brandenburger Himmel wieder jede Menge Sternschnuppen. Besonders gut kann man sie im Sternenpark Naturpark Westhavelland sehen. Er ist von der International Dark Sky Association (IDA) seit Februar 2014 als erster Sternenpark Deutschlands offiziell anerkannt. In Ferienwohnungen,-häusern und Hotels lässt es sich...

Vom 15.11.2017 09:00 Uhr    Verlag: Uwe Kneschk


Wandern durch leuchtende Wälder
Von bunt gefärbten Blättern, tief eingeschnittenen Tälern und Baumhäusern in der Uckermark

Der Herbst gilt bei vielen Wanderern als die Lieblingsjahreszeit. Das Licht der Sonne wird wärmer und bricht sich zwischen den herbstlich gefärbten Blättern. Die schon merklich frischere Luft durchstreift die Baumwipfel, so dass Wandern um diese Jahreszeit genau die richtige Aktivität ist. Wir haben deshalb die schönsten Wandertou...

Vom 08.11.2017 16:00 Uhr    Verlag: Uwe Kneschk