Rainbow LifeStyleMagazin Germany - Neo Rauch / Sharing Heritage

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Rainbow LifeStyleMagaz... Rainbow 01/2018
Cover
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Abo
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Kunst / Kultur

,

Wissenschaft und Technik

,

Lokales

könnten dich interessieren
1Cover 2Welcome! 3Georg Baselitz 4August Macke 5Madame D’Ora 6F. C. Gundlach 7PANIK CITY - Udo Lindenberg 8André Krengel / Bryan Ferry 9Erik D. Schulz 10Luisa Cerano 11Ilka Bessin / Das kleine Handtaschenbuch 12Jablonec ’68 13Dior – SCHMUCKstücke (1955 – 2007) 14Pionierin der Modefotografie - Louise Dahl-Wolfe 15Barbara Schwarzer 16DIE GROSSE / Herlinde Koelbl / Düsseldorf Photo 17Pizza Kultur 18Bregenzer Tanzfrühling / Pula Filmfestival 19Lunatique 20boot 2018 21Kapstadt: Zeitz Mocaa 22Valletta Kulturhauptstadt Europa 2018 23Rubens. Kraft der Verwandlung 24Markgräfliches Opernhaus Bayreuth 25Dresdner Musikfestspiele 26Bachfest Leipzig 27Bremen nach ‘68 / Literarische Woche 28Harzer Kulturwinter/Kaiserwagen/Postkarten 29Welt aus Glas / Wege aus dem Bauhaus 30Jasper Morrison. Thingness 31Neo Rauch / Sharing Heritage 32Ceramics and its Dimensions. Shaping the Future 33Violet 34Sprechendes Porzellan / Weißes Gold 35Winterende / Weltweite Osterbräuche 36Osterhasenland 37Gärten in OWL / Tulpenmuseum Amsterdam 38Düsseldorf: tour de menu / Weinfrühling 39Das Gold der Emilia-Romagna 40Rheingau Gourmet Festival / Tisch und Tafel 41Whisky Messe 42Seezeitlodge Hotel & Spa 43Fit und schön / Sport und Strand 44Erholsame Auszeiten / Meeresfrische 45Frühlingsbote Kamelie 46Nabu 47Nationalpark / Stadt, Land, Fluss 48Besondere Gärten in Europa 49Fetes du Mimosas 50Istrien 51Klimahaus Bremerhaven 52Individulles Reisen in Kanada 53Februar 54Februar 55März 56März 57April 58April 59Impressum 60Alzheimer Forschung Initiative e.V.
Seite 1/60

Gewitterfront, 2016 © NeoRauch c/o Pictoright Amsterdam 2017 / Dromos, 1993 © Neo Rauch / VG Bild-Kunst, Bonn / Vater, 2007 © Neo Rauch / VG Bild-Kunst, Bonn (Fotos: Uwe Walter, Berlin)

Rainbow 01/2018

Sharing Heritage

2018 wird Europäisches Kulturerbejahr! Im Fokus des Kulturerbejahres steht das Gemeinschaftliche und Verbindende Europäischer Kultur. Wo erkennen wir das europäische Erbe in unseren Städten, Dörfern und Kulturlandschaften wieder? Was verbindet uns? Was wollen wir verändern? Was können wir lernen? Was entdecken wir neu und überrascht uns?

Das Europäische Kulturerbejahr möchte das Bewusstsein für dieses reichhaltige Erbe fördern und die Bereitschaft zu seiner Bewahrung wecken. Dabei versteht sich Bewahrung als Entdecken gemeinsamer Wurzeln, nicht als bloßes Konservieren von Altbekanntem.

 

 

 

 

 

 

 

sharingheritage.de

Fünf Leitthemen spannen den konzeptionellen Rahmen um den deutschen Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr:

Europa: Austausch und Bewegung
Europa: Grenz- und Begegnungsräume
Die Europäische Stadt
Europa: Erinnern und Aufbruch
Europa: Gelebtes Erbe

In Deutschland koordiniert die Geschäftsstelle des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz die Durchführung dieses Themenjahres.

Rainbow 01/2018 Neo Rauch / Sharing Heritage
Rainbow 01/2018 Neo Rauch / Sharing Heritage
Rainbow 01/2018 Neo Rauch / Sharing Heritage

Bis 03.06.2018, Museum de Fundatie
Blijmarkt, NL- Zwolle,museumdefundatie.nl

Rainbow 01/2018 Neo Rauch / Sharing Heritage
Rainbow 01/2018 Neo Rauch / Sharing Heritage

Neo Rauch Dromos Malerei 1993-2017

Neo Rauch (Leipzig, 1960) gilt als einer der bedeutendsten Künstler der heutigen Zeit. Als Rauch an der namhaften Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig bei Arno Rink studierte, waren Deutschland und Europa noch geteilt. Aufgrund der in Leipzig vorherrschenden Konzentration auf die Malerei und die figurative Darstellung verblieb die dort entstehende Kunst außerhalb der Modeströmungen der internationalen Kunstwelt. Die Werke Rauchs überwanden diese Isolation und ernteten seit den 1990er-Jahren weltweit Lob und Bewunderung.

Die komplexen Gemälde Rauchs versetzen den Betrachter in eine für ihn erkennbare Welt, die im ersten Augenblick vertraut erscheint, bei näherer Betrachtung jedoch Gefühle der Verwirrung und manchmal der Beunruhigung hervorruft. Die menschliche Existenz in ihrer ganzen Vielschichtigkeit, in Situationen der Interaktion und der Isolierung, begegnet uns in vielerlei Gestalten, die häufig im Mitteleuropa vergangener Zeiten verwurzelt sind.

Rauch füllt seine Gemälde mit seinen eigenen Traumbildern, Visionen, Begleitern und Weggefährten. Seine Gemälde verknüpfen ihre Dynamik mit unserem Lebensgefühl. Sie werden Teil unseres Lebens, als wären sie Hausgenossen, die atmen und die uns jeden Tag durch ihre eindringliche Anwesenheit Denkanstöße geben oder Trost spenden können. Die Werke Neo Rauchs feiern die Kraft der Kunst und proklamieren die Tätigkeit des Malens wie auch die Betrachtung von Gemälden als Lebensnotwendigkeit.

Eines seiner frühesten Gemälde leiht der Ausstellung seinen Namen. Das Wort Dromos bezeichnete im alten Ägypten die von Sphinxen umsäumte Straße, die zum Tempel führte. In der Ausstellung werden auch Bilder aus der Privatsammlung Perlmutt von Neo Rauch und Rosa Loy zu sehen sein, was den sehr privaten Anstrich der Ausstellung verdeutlicht. 

Lade Seiteninhalt...