Rainbow LifeStyleMagazin Germany - PANIK CITY - Udo Lindenberg

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Rainbow LifeStyleMagaz... Rainbow 01/2018
Cover
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Abo
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Kunst / Kultur

,

Wissenschaft und Technik

,

Lokales

könnten dich interessieren
1Cover 2Welcome! 3Georg Baselitz 4August Macke 5Madame D’Ora 6F. C. Gundlach 7PANIK CITY - Udo Lindenberg 8André Krengel / Bryan Ferry 9Erik D. Schulz 10Luisa Cerano 11Ilka Bessin / Das kleine Handtaschenbuch 12Jablonec ’68 13Dior – SCHMUCKstücke (1955 – 2007) 14Pionierin der Modefotografie - Louise Dahl-Wolfe 15Barbara Schwarzer 16DIE GROSSE / Herlinde Koelbl / Düsseldorf Photo 17Pizza Kultur 18Bregenzer Tanzfrühling / Pula Filmfestival 19Lunatique 20boot 2018 21Kapstadt: Zeitz Mocaa 22Valletta Kulturhauptstadt Europa 2018 23Rubens. Kraft der Verwandlung 24Markgräfliches Opernhaus Bayreuth 25Dresdner Musikfestspiele 26Bachfest Leipzig 27Bremen nach ‘68 / Literarische Woche 28Harzer Kulturwinter/Kaiserwagen/Postkarten 29Welt aus Glas / Wege aus dem Bauhaus 30Jasper Morrison. Thingness 31Neo Rauch / Sharing Heritage 32Ceramics and its Dimensions. Shaping the Future 33Violet 34Sprechendes Porzellan / Weißes Gold 35Winterende / Weltweite Osterbräuche 36Osterhasenland 37Gärten in OWL / Tulpenmuseum Amsterdam 38Düsseldorf: tour de menu / Weinfrühling 39Das Gold der Emilia-Romagna 40Rheingau Gourmet Festival / Tisch und Tafel 41Whisky Messe 42Seezeitlodge Hotel & Spa 43Fit und schön / Sport und Strand 44Erholsame Auszeiten / Meeresfrische 45Frühlingsbote Kamelie 46Nabu 47Nationalpark / Stadt, Land, Fluss 48Besondere Gärten in Europa 49Fetes du Mimosas 50Istrien 51Klimahaus Bremerhaven 52Individulles Reisen in Kanada 53Februar 54Februar 55März 56März 57April 58April 59Impressum 60Alzheimer Forschung Initiative e.V.
Seite 1/60

Udo Lindenberg: „Wir machen immer gerne neue Sachen. Andere denken nach, wir denken vor, wir erfinden lieber etwas Neues. Virtuelle Welten und so, was immer es da alles gibt. Damit zu arbeiten ist ein Kick, eine Herausforderung - Sachen zu machen, die sehr speziell sind. So wie Daniel Düsentrieb. Hier ´ne Idee, da ´ne Idee, dann ist es superexperimentell. Genauso, wie wenn man eine Show zusammenbastelt. Wir stellen uns gern diesen neuen Herausforderungen und bauen deswegen jetzt hier diese Art Raketenstation, zur friedlichen Erforschung des Udoversums. Es wird gigantisch. Es gibt zwar 763 exzellente doubles, aber mindestens 'ne million leute, die ständig ganz scharf auf die originale panik-show sind. Wie regeln wir das? Dank der virtuellen reality kann die echte panik-nachtigall jetzt überall gleichzeitig einen für euch zwitschern.“

Rainbow 01/2018 PANIK CITY - Udo Lindenberg

Udo-Schau auf dem Kiez

Endlich ist es soweit: Eröffnungstermin für Udos PANIK CITY steht fest – am Montag, den 19. März 2018 eröffnet die UDO LINDENBERG EXPERIENCE auf der Reeperbahn.

2015 weihte Udo Lindenberg die Medienfassade des „Klubhaus St. Pauli“ auf dem Spielbudenplatz ein und wird nun dort mit der PANIK CITY einziehen. Bisher gab es in diesem Umfang weltweit noch keine vergleichbare Schau, die Leben und Arbeiten eines lebenden Künstlers darstellt!

Das multimediale Projekt lädt ein zu einer faszinierenden Reise in die Welt des Udo Lindenberg. Auf einer Fläche von etwa 700 Quadratmetern entsteht in der Location im Herzen der Reeperbahn eine eindrucksvolle Erlebniswelt. Sie wird das musikalische und politische Wirken des Ausnahmekünstlers Udo Lindenberg nachzeichnen und mittels technischer Innovationen erlebbar machen. Geplant ist ein Mix aus Video, Virtual Reality, Augmented Reality,360-Grad-Projektion, Musik und Malerei in verschiedenen Stationen. Auch reelle Gegenstände aus Udos Leben werden zu sehen sein.

Udo Lindenberg selbst entführt seine Gäste virtuell in das PANIK CITY-Universum. Er nimmt sie mit in seinen Geburtsort Gronau, taucht mit ihnen ein in das Abenteuer DDR und lässt sie nachempfinden, wie er hoch über Zehntausenden von erwartungsvollen Zuschauern in die Fußballarenen schwebt und sein Konzert beginnt.

Seit vielen Jahren war Deutschlands Panik-Rocker Nummer 1 auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten für eine PANIK CITY in seiner Heimatstadt. Nachdem im vorletzten Jahr die Idee konkreter wurde, begannen 2017 die Planungen, Dreharbeiten, der Bau und die Entwicklung der Medientechnik. Nun steht die Eröffnung unmittelbar bevor: Demnächst können Tickets für die 90-minütigen Touren in der Location auf der geilen Meile unter tickets.panikcity.de gebucht werden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In dem Kapitel über Gronau kommen neben Udo selbst  auch einstige Klassenkameraden zu Wort, außerdem Girls der 50er Jahre, Zeitzeugen und Wegbegleiter. Seine Stasiakten, der Eiserne Vorhang, der Sonderzug nach Pankow und sein Treffen mit Honecker sowie seine legendäre Visite in der damaligen DDR werden visuell erlebbar gemacht. Man begegnet dem „Panik-Rocker“ schließlich auf der Bühne, in der Maske, beim Catering und bei Treffen mit namhaften Kollegen. Ebenso ist man zu Besuch bei der Panik-Band.

Udos Lindenbergs politisches Engagement und sein Wirken gegen die Neonazi-Szene sind ebenfalls Themen in der PANIK CITY. In seinem Kunstatelier spricht der Sänger, der sich auch mit viel Talent der Malerei verschrieben hat, über seine Begegnung mit der bildenden Kunst und lässt seine Fans interaktiv am Entstehen seiner Werke teilhaben.

Mit modernsten raumhohen Panoramawänden, LED- und Mirror-Screens, Hologrammen und Virtual-Reality-Brillen wird man Udo Lindenberg für eine Weile ganz nahe sein können. Die Besucher reisen mit ihn durch die Zeit und entdecken zusammen mit ihrem Star mehrere Jahrzehnte Bundesrepublik Deutschland. Guides begleiten die diversen Stationen, jede Tour dauert eine Stunde. Damit bietet die „Udo Lindenberg Experience“ eine neue touristische Attraktion in der Hansestadt. Die Medienstadt Hamburg weist nicht nur auf eine lange Tradition in Journalismus, Musik, Film und Werbung zurück, sondern ist auch Vorreiter in der  Entwicklung von elektronischen Medien, ob Online, Software oder Games. panikcity.de

Rainbow 01/2018 PANIK CITY - Udo Lindenberg

(Fotos: Tina Acke)

Spielbudenplatz 21-22, 20359 Hamburg

Rainbow 01/2018 PANIK CITY - Udo Lindenberg
Rainbow 01/2018 PANIK CITY - Udo Lindenberg
Lade Seiteninhalt...