Rainbow LifeStyleMagazin Germany - Februar

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Rainbow LifeStyleMagaz... Rainbow 01/2018
Cover
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Abo
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Kunst / Kultur

,

Wissenschaft und Technik

,

Lokales

könnten dich interessieren
1Cover 2Welcome! 3Georg Baselitz 4August Macke 5Madame D’Ora 6F. C. Gundlach 7PANIK CITY - Udo Lindenberg 8André Krengel / Bryan Ferry 9Erik D. Schulz 10Luisa Cerano 11Ilka Bessin / Das kleine Handtaschenbuch 12Jablonec ’68 13Dior – SCHMUCKstücke (1955 – 2007) 14Pionierin der Modefotografie - Louise Dahl-Wolfe 15Barbara Schwarzer 16DIE GROSSE / Herlinde Koelbl / Düsseldorf Photo 17Pizza Kultur 18Bregenzer Tanzfrühling / Pula Filmfestival 19Lunatique 20boot 2018 21Kapstadt: Zeitz Mocaa 22Valletta Kulturhauptstadt Europa 2018 23Rubens. Kraft der Verwandlung 24Markgräfliches Opernhaus Bayreuth 25Dresdner Musikfestspiele 26Bachfest Leipzig 27Bremen nach ‘68 / Literarische Woche 28Harzer Kulturwinter/Kaiserwagen/Postkarten 29Welt aus Glas / Wege aus dem Bauhaus 30Jasper Morrison. Thingness 31Neo Rauch / Sharing Heritage 32Ceramics and its Dimensions. Shaping the Future 33Violet 34Sprechendes Porzellan / Weißes Gold 35Winterende / Weltweite Osterbräuche 36Osterhasenland 37Gärten in OWL / Tulpenmuseum Amsterdam 38Düsseldorf: tour de menu / Weinfrühling 39Das Gold der Emilia-Romagna 40Rheingau Gourmet Festival / Tisch und Tafel 41Whisky Messe 42Seezeitlodge Hotel & Spa 43Fit und schön / Sport und Strand 44Erholsame Auszeiten / Meeresfrische 45Frühlingsbote Kamelie 46Nabu 47Nationalpark / Stadt, Land, Fluss 48Besondere Gärten in Europa 49Fetes du Mimosas 50Istrien 51Klimahaus Bremerhaven 52Individulles Reisen in Kanada 53Februar 54Februar 55März 56März 57April 58April 59Impressum 60Alzheimer Forschung Initiative e.V.
Seite 1/60
Rainbow 01/2018 Februar

18.02.18 Chinesisches Neujahrsfest

Rainbow 01/2018 Februar

Nach dem chinesischen Horoskop ist 2018 das Jahr des Hundes und wird mit einem authentischen Pro- gramm in der botanika begangen. In der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr gibt es Einblicke in die Kunst des Kung Fu und Tai Chi sowie einen mitreißenden Drachenlauf sowie Löwentanz. Wer es eher ruhig angehen lassen möchte, nimmt an der traditionellen Teezeremonie teil, die Qi-Gong-Meisterin Xiaoyan Liu um 14.30 Uhr vorführt. Auch das kulinarische Angebot zum Neujahrsfest ist asiatisch-inspiriert: Die „Golden Monkeys“ gastieren mit einem Food-Truck vor der botanika. Zum Chinesischen Neujahr ist es üblich, die Lichter im Haus anzuzünden, um das Glück zu leiten und hereinzulassen. Aus diesem Grund sind auch die asiatischen Landschaften der botanika zur Feier des Tages in stimmungsvolle Lichter getaucht. botanika-bremen.de

15.-22.02.18 Weltmeisterschaft für Heißluftschiffe

Erstmals findet am Tegernsee die FAI-Weltmeisterschaft für Heißluftschiffe statt. Piloten aus den verschiedensten Nationen werden mit ihren eleganten und scheinbar schwerelosen Aerostaten unterschiedliche Wettbewerbs- aufgaben nach internationalen Regeln bewältigen. world-championship.org

17.-18.02./24.-25.02. sowie 03.-04.03.18 Historischer Jahrmarkt

Rainbow 01/2018 Februar

Die Luft füllt sich wieder mit dem süßen Duft nach Popkorn, Mandeln und Zuckerwatte. Fröhliches Kindergeschrei dringt in alle Ecken der Jahrhunderthalle Bochum und Musik ertönt aus allen Richtungen zu- gleich. Eine besondere Gelegenheit, die außerge- wöhnliche Atmosphäre längst vergangener Zeiten zu erahnen. jahrhunderthalle-bochum.de

17.-18.02.18 Nettetaler Schneeglöckchentage

Rainbow 01/2018 Februar

Zu einem der größten Schneeglöckchenfestivals außerhalb Großbritanniens haben sich die Nettetaler Schneeglöckchentage ent- wickelt und sind unter den deutschen Pflanzenmärkten das erste Highlight im Gartenkalender. Pflanzenfreunde aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Österreich, Frankreich und England treffen sich hier ebenso wie einige britische Schnee- glöckchenzüchter.  oirlicher-blumengarten.de

18.02.18 Lüneburger Kunsthandwerkermarkt

Rainbow 01/2018 Februar

Handverlesene Kunsthand- werker bieten auf dem Markt in der Altstadt von Lüneburg vor dem histori- schen Glockenhaus Unikate aus ihren Werkstätten: Schmuck, Filzarbeiten, Strickwaren, Accessoires, Malerei, handgedrechselte Schreibgeräte. (City Lüneburg)

20.02.18 Pfluagziachn

Das Pfluagziachn von Stilfs geht auf eine alte, bäuerliche Faschingstradition zurück. Lärmrituale zur Austreibung des Winters sind für den gesamten Vinschgau typisch, doch das Pfluagziachn in Stilfs ist durch seine komödienhafte Ausrichtung ein ganz besonderer Brauch, eine Art interaktive Street Parade aus grauer Vorzeit, eine bäuerliche Commedia, die ganz nebenbei auch eine heute weitgehend untergegangene, traditionelle Welt wieder auferstehen lässt. Bei diesem Brauch wird ein Arlpflug, der noch im 20. Jahrhundert mitunter als Erdäpfelhäufler benutzt wurde, vom „Schimmel“ und den sechs „Öchslen“ durch das Dorf gezogen. Es treten verschiedenste Gestalten in ungewöhnlichen Maskierungen auf, die ein vielschichtiges „Streitspiel“ zwischen gegensätzlichen Gruppen des Dorfes aus dem Stegreif vortragen. Dabei werden parodistisch Konflikte zwischen Alt und Jung, Mann und Frau, Sesshaften und Nomaden, Bauern und Knechten, Fasnachtlern und Publikum ausgetragen. Traditionell werden auch die Frauenrollen von Männern übernommen. Vinschgau.net

28.02.-02.04.18 Frühlings- und Osterbräuche

Rainbow 01/2018 Februar

Ostern ist das größte Hochfest im christlichen Jahreskreis. Besonders in der sorbischen Lausitz haben sich viele Frühlings- und Oster- bräuche erhalten, die in anderen Teilen Deutschlands bereits seit Längerem vergessen sind. Vom Beginn der Fastenzeit bis zum Ostersonntag werden die verschiedenen Bräuche in Zusammenhängen, geschichtlichen Hintergründen und aktuellen Entwicklungen vorgestellt: Sonderveranstaltungen begleiten diese Ausstellung, so u. a. das Verzieren von Ostereiern in den traditionellen sorbischen Techniken an ausgewählten Wochenenden. museum.sorben.com

18.02.18 Funkenfeuer

Rainbow 01/2018 Februar

Das Funkenfeuer, ursprüng- lich einmal ein heidnischer Kult zur Vertreibung des unliebsamen, strengen und eiskalten Winters, hat sich im Allgäuer Raum bis zum heutigen Tag als traditionelles Brauchtum erhalten. Schon Wochen und Monate vorher wurden Holzvorräte gesammelt, werden sie dann an den für den Funken bestimmten Platz gebracht und zu einem großen Haufen aufgeschichtet, je höher der Funken, umso besser. In die Mitte des Haufens steckt man nun eine lange Holzstange, an deren Ende die "Funkenhex" befestigt wird, eine aus Stroh gefertigte und mit alten, bunten Kleidungsstücken ausstaffierte Puppe.  Bei Einbruch der Dunkelheit wird der Funken mit brennenden Fackeln entzündet. wertach.de

Februar 18

22.02.18 Storchentag

Rainbow 01/2018 Februar

Erstmals wurde der Storch- entag 1643 in Verbindung mit Haslach erwähnt, die Legende sagt, daß die Störche das Ungeziefer gefressen haben sollen und damit eine drohende Hungersnot abwendetet wurde. Es ist gleichzeitig aber auch ein Fest zum bevorstehenden Frühling. Der Storchenvater schreitet durch das Dorf, von Haus zu Haus, eine Kinderschar zieht hinterher. Traditionell gibt es Brezeln an diesem Tag. haslach.de

18.-23.02.18 Pellwormer Biiketage

Rainbow 01/2018 Februar

"Tjien de Biiki ön" - heißt es am heimlichen National- feiertag der Friesen, wenn traditionell an der Westküste Schleswig-Holsteins große Feuer (Biiken) angezündet werden. Mit dem weithin leuchtenden Feuerschein der Biiken wurden in früheren Zeiten die Männer der Insel zum Walfang verabschiedet und gleichzeitig war und ist es ein Signal, dass sich der Winter langsam seinem Ende nähert. pellworm.de

Rainbow 01/2018 Februar
Lade Seiteninhalt...