Überschwemmungen in Houston

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Überschwemmungen in Ho... SehmusEl
Erste Seite
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Politik

,

Wissenschaft und Technik

,

Interessengruppen

könnten dich interessieren
 

Sehmus' Zeitung

Online-Zeitung

       SehmusEl

keine Fake-News !

13.09.2017

Schlagzeile

Untertitel

...

Eilmeldung !!!

Überschwemmungen in Houston !

Überschwemmungen in Houston SehmusEl Erste Seite Ein Highway unter Wasser.

Die Behörden in Houston sprechen von einer Katastrophe die noch lange kein Ende hat.

Doch was ist passiert ?


Das Hurrikan ''Harvey'' kam ,nach einem heftigen Wirbelsturm ,welches große Schäden angerichtet hat,mit einem sintflutartigen Regen.In der 4.größten Stadt wurde ein Niederschlag von 1,3m angegeben,was aber überschritten wurde.Die genaue Zahl ist noch nicht bekannt.In den ersten 2 Tagen kamen 2 Menschen ums Leben und 14 erlitten schwere Verletzunen.Bürgermeister Turner setze die Stadt vor ''Harvey'' nicht in Evakuierung.Nach eigener Aussage sagte er,dass niemand in dem Flachland voraussagen könne,wohin die Fluten genau kommen werden.Er entschuldigte sich im Nachhinein und teilte sein Beileid ,für alle Betroffenen aus.Auch Präsident Trump werde nach Texas reisen und sich den Schaden angucken sobald möglich.Er twitterte ,dass er jetzt nicht den Helfern und den Feuerwehrmännern im Weg stehen wolle.

Feuerwehrchef Samuel Pena sagte,von Mitternacht bis 10.30 Uhr hätten seine Leute auf  mehr 2.500 Notrufe reagiert.Weitere 1.000 Notrufe werden noch bearbeitet.Zudem habe die Feuerwehr in der Nacht innerhalb von 3 Stunden mehr als 250 Menschen aus Fahrzeugen im Hochwassergebiet gerettet.Zudem betonte er noch die freiwillige Zivilarbeit vieler Menschen.Die Opfer seien in Not und würden alles erdenkliche tun ,um sich über Wasser zu halten : Schlauchboote und Luftmatratzen ,sogar Strandspielzeuge würden benutzt werden ,wenn es nur ein bisschen Halt gab.

 

Der Direktor der Katastrophenmanagement,Brock Long ,sagte,man richte sich auf eine ''gewaltige Hilfsmission''.Menschen aus gefluteten Autos und Wohnungen zu retten war die dringendste Aufgabe der Helfer gewesen.Aber auch Notrufe aus allen erdenklichen Weisen wird verarbeitet.Der Sheriff von Harris County,Ed Gonzales ,betonte sogar,dass Notrufe auch aus Twitter weitergegeben werden.So wurde eine Frau nach einem Notruf auf Twitter gerettet.Sie twitterte ''Ich habe zwei Kinder bei mir und das Wasser verschluckt uns.'' Die Frau und die Kinder überlebten.

 

 

Wie die Regierung mit dem Notfall umgehen wird und wie das sich noch entwickelt,bleibt abzuwarten.

 

 

...

Lade Seiteninhalt...



Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


Плюсы и минусы снижения народонаселения штата.
Цена уюта.

Как выяснил наш репортер Artemio Ramsey, даже у такого печального феномена как демографический кризис, есть положительные стороны. Город Сан-Фиерро, являющийся невероятно важным центром торговли и промышленности штата, известен среди людей не из-за своих экономических успехов, прежде всего это огромный рынок дешевого жилья. Сложно поверить, но в таком огр...

Vom 07.01.2018 09:23 Uhr    Verlag: Artemio


Verhandlungen um neue Grenze liefen erfolgreich!
Handelsbarrikade des Kartells und seiner Verbündeten bringt das PPD zu Vernunft.

Sofia.Um 20.30 Uhr Ortszeit, des vergangenen Tages, versammelten sich mehrere Dutzend Lastkraftwagen, auf Wunsch des Kartellführers Lógos Afentikó, in der Innenstadt von Sofia, um eine Handelsbarrikade gegen den Obrigkeitsstaat zu errichten.Mit der Hilfe verschiedener Rebellengruppierungen und kartellstaatsfreundlichen Gruppen und Famil...

Vom 01.01.2018 16:26 Uhr    Verlag: Syndikus


Vorurteile bauen Mauern !
Weihnachtsausgabe



Vom 20.12.2017 14:00 Uhr    Verlag: Sanjaya-jin Verlag


Exkurs zum Ort: Der Kühhornhofsweg/Hofeckweg
Der Kühhornhofsweg/Hofeckweg - Geschichte

Der KühhornhofswegDer Kühhornhofsweg liegt räumlich im Frankfurter Nordend, dem sog. Nordend-West und grenzt an den Stadtteil Dornbusch. Seit 1967 befindet sich dort bereits die Heinrich-Kleyer Schule und in unmittelbarer Nähe das Gelände des Hessischen Rundfunks - und damit hat sich die Umgebung seit der spektakulären Festna...

Vom 13.12.2017 19:49 Uhr    Verlag: Malikar


Der Aufstieg und Fall des Staates Natsunaria!
Kleinster Staat der Welt erfährt am Tag seiner Gründung einen Staatsstreich!

Kavala, 14. Dezember,13:30 UhrSeinen eigenen Staat gründen. Ein recht ambitioniertes und vor allem kaum vorstellbares Unterfangen für die Meisten. Doch drei Herren machten sich genau diese Aufgabe zum Ziel und gründeten Ihren eignen, ganz speziellen "Staat" in einer verlassenen Lagerhalle am Kupferhändler nahe Kavala , welche sie stolz...

Vom 08.12.2017 22:43 Uhr    Verlag: Freie Presse Altis