Zeitungsartikel

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Zeitungsartikel Aldijana
Erste Seite
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Politik

könnten dich interessieren
 
Zeitungsartikel  Aldijana Erste Seite

Migranten gerieten in Seenot

Hilfsorganisation "Sea Watch" beschuldigt Libyens Küstenwache

CAVALIC Aldijana 1Ga

 

Bei dem schweren Unglück im Mittelmeer am vergangenen Montag sollen mindestens 50 Migranten ums Leben gekommen sein. Das berichten italienische Medien. Sie beziehen sich auf die Aussagen, die 59 Überlebende gegenüber der italienischen Polizei gemacht haben. Die Migranten, die über das Meer nach Europa zu gelangen versuchten, gerieten offenbar etwa 30 Seemeilen (55,56 Kilometer) vor Libyen in Seenot. Bisher wurden fünf Leichen geborgen, darunter die eines zwei Jahren alten Kindes und nach Sizilien (Italien) gebracht.

Die deutsche Hilfsorganisation "Sea Watch" wirft der libyschen Küstenwache vor, am Tod der Menschen Mitschuld zu sein. Laut "Sea Watch" war die Crew der Hilfsorganisation mit der Rettung der Migranten beschäftigt, als das "gewalttätige und unüberlegte Verhalten" der libyschen Küstenwache die Todesfälle unter den Migranten verursacht habe. Die Libyer weisen den Vorwurf der Organisation zurück. Sie beschuldigen jedoch "Sea Watch", das Unglück vor der Küste des nordafrikanischen Landes ausgelöst zu haben.

 

50 Tote bei Unglück im Mittelmeer

Online-Zeitung

       Aldijana

 

21.11.2017

Zeitungsartikel  Aldijana Erste Seite

Bislang haben in diesem Jahr mehr als 2.400 Menschen bei der gefährlichen Überfahrt über das Mittelmeer ihr Leben verloren. Viele Flüchtlinge vor allem aus Syrien und dem Irak versuchen, über die kürzere Route von der Türkei auf die griechischen Inseln zu kommen. Von Griechenland aus ziehen die meisten rasch weiter nach Mazedonien und Serbien bis nach Ungarn, wo die Regierung einen Grenzzaun bauen ließ. Dieser erweist sich als weitgehend wirkungslos. Flüchtlinge schlüpfen unter dem Zaun durch oder klettern mit Hilfe von Decken darüber.

Wetter für Vienna » Aktuell
Mäßiger Schnee
-1°C, 86% Humidität
5.7 m/s Windgeschwindigkeit
» Morgen
Mäßiger Schnee
-1°C
Nacht: -4°C
» Übermorgen
Klarer Himmel
0°C
Nacht: -6°C
Lade Seiteninhalt...



Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


Valentinstag 14. Februar 2018
HC Strache und Norbert Hofer sagen DANKE am Valentinstag!



Vom 20.02.2018 00:00 Uhr    Verlag: FCCI Feles- & Canis Club International


B 112 bis nach Spremberg
Aufstufungen würden folgen

Zurzeit gibt es Planungen das die B 112 ,die zurzeit in Forst an der A 15 endet, weitergeführt und gemeinsam bis vor Döbern mit der B 115 auf einer Trasse verlaufen wird. Wo vor Döbern mit der B 115 wie gehabt nach Döbern verläuft und rechts nach Bohsdorf Vorwerk die B 112 (zurzeit L482). Ab Bohsdorf Vorwerk soll sie weiter Ü...

Vom 13.02.2018 22:20 Uhr    Verlag: Lausitz News


„The Pure“ im Hotel Indigo

Das Hotel Indigo liebt Mode – und die Mode liebt das Indigo. Während der Düsseldorfer Modemessen wird das stylishe Haus im quirligen Viertel Pempelfort zum Hotspot für Fashionistas aus aller Welt. Wie modeaffin das Indigo ist, zeigt sich auch in der Kooperation mit dem renommierten Fashion-Label Barbara Schwarzer. So präsentierte...

Vom 31.01.2018 00:00 Uhr    Verlag: Rainbow LifeStyleMagazin Germany


Der Super Bowl 2018: New England Patriots - Philadelphia Eagles
Bericht eines "Nicht-Football-Fans"

Das NFL-Endspiel fand in der Nacht auf den 5. Februar statt. Die Patriots spielten gegen die Eagles um die Super-Bowl-Trophäe. Gespielt wurde der Super Bowl das 52. Mal und fand im U.S. Bank Stadium in Minneapolis statt. Vor Beginn des Spiels sang Pink «The Star-Spangled Banner», die Armerikanische Nationalhymne. In der Halbzeit trat Just...

Vom 17.01.2018 13:07 Uhr    Verlag: Schülerzeitung-AG


Ausstellung von Bildern von Demenzpatienten der Caritas Socialis
Hilla Faseluka - In Kooperation mit Caritas Sozialis und dem Liesinger "Netzwerk demenzfreun...

Die Ausstellung wurde am 12. Jänner 2018 eröffnet, bis zum 3. Februar 2018 kann die Ausstellung nach telefonischer Vereinbarung mit Frau Hilla Faseluka, Tel. Nr.: 0650 3487268

Vom 16.01.2018 13:01 Uhr    Verlag: Kunst und Kulturblog