| - Garten nachhaltig gestalten

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
| Gestaltung des Gartens
Garten nachhaltig gestalten
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Interessengruppen

könnten dich interessieren
 

Warum mehr Gartenfreunde auf nachhaltige Produkte setzen sollten

Online-Zeitung

       Gestaltung des Gartens

19.02.2018

In deutschen Gärten findet ein Umdenken statt. Solarpanel, Regentonne und nachhaltige Gartenzäune: In den Gärten der Deutschen wird das ökologische Denken immer größer. Warum jeder Gartenbesitzer sich diesem Trend anschließen sollte und wie man den ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit wagt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Billig war gestern

Was der Deutsche liebt sind Schnäppchen. Nichts mag er mehr, als Rabatte und Prozente zu bekommen. Woher das Produktion kommt? Egal. Hauptsache billig. Und weil billige Produkte in der Regel keine hohe Qualität besitzen, werfen wir es nach wenigen Jahren wieder weg. Im Garten sah es lange genauso aus. In den Baumärkten und Gartencentern überboten sich die Händler mit billigen Zäunen. Die Gier nach Schnäppchen verdrängt den Verstand. Und wenn nur Jahre später der billige Zaun ausgetauscht wurde, hinterfragte man das nicht, denn der nächste Zaun war genau so billig. Auf den Müllbergen der Republik türmte sich billiger Schrott aus dem Garten. Produziert für die Massen und billig im Preis. Seit wenigen Jahren jedoch wächst dieser Berg mit billigem Gartenprodukten nicht mehr. Bei den Deutschen ist ein neues Wort in Mode gekommen: Nachhaltigkeit. Zäune werden nicht mehr billig im Baumarkt um die Ecke gekauft, sondern bei ökologisch handelnden Firmen erworben. Ein gutes Beispiel sind nachhaltig produzierte Staketenzäune. Durch ihre lange Lebensdauer von bis zu 25 Jahren und einer Ernte alle 14 Jahre sind sie besonders ökologisch und zudem auch noch FSC-zertifiziert. Dass Staketenzäune dabei auch so manchen altbackenen Jägerzaun optisch übertrumpfen – geschenkt.

Mit der Umwelt im Einklang leben

Wirbelstürme in Deutschland, Starkregen in den Alpen und ein Winter ohne Schnee. Das Wetter in Deutschland hat sich in den vergangenen Jahren massiv verändert. Schuld sind die globalen Klimaveränderungen, ausgelöst durch uns Menschen. Doch was können wir tun, um das Klima und die Umwelt besser zu schützen? Zunächst sollte das Bewusstsein für ein nachhaltiges und umweltfreundliches Handeln in den Köpfen der Menschen tief verankert sein – im Haushalt und im Garten. Nur weil wir den Müll trennen und Glas- statt Plastikflaschen verwenden, sind wir noch lange kein umweltbewusster Mensch. Auch im Garten gibt es viele Dinge, die man nachhaltiger gestalten kann. Dazu gehört neben einen Staketenzaun auch das Anlegen eines Komposthaufens, der Verwendung von Regenwasser statt Leitungswasser und der Verzicht von Chemikalien in der Unkraut- sowie Insektenbekämpfung.  

Die Gartennutzung sollte aus einer ökologischen Sicht betrachtet werden und bestehende Prozesse infrage gestellt werden. Woher stammt die Blumen- und Pflanzenerde? Wurden die Steine für die Terrasse um die halbe Welt verschifft und wieso verbrauche ich jeden Sommer so viel Strom für meinen Pool? Die oben genannten Fragen kann man auf dem Grund gehen und versuchen, sie nachhaltig zu lösen. Statt billiger Steine aus dem Internet kann man beim örtlichen Gartenbaucenter nach regional hergestellten Natursteinen Fragen oder zumindest im Netz sich nach nachhaltig hergestellten Steinen für die Terrasse oder den Gartenweg erkunden. Und der Strom für die Gartenbeleuchtung oder den Pool kann auch durch Sonnenenergie gewonnen werden. Oftmals sind es schon die kleinen Dinge, die in ihrer Summe für ein nachhaltiges Handeln sorgen.

 

Nicht nur reden – erste Schritte für einen nachhaltigen Garten

Viele Menschen bleiben immer im Konjunktiv und schieben Pläne auf die lange Bank. Oft ist es die eigene Faulheit, die Menschen daran hindert, den ersten Schritt zu unternehmen. Aber wenn alle so denken, ändert sich nichts. Mit kleinen Schritten lassen sich erste Erfolge abzeichnen und wenn man einmal angefangen hat, umweltbewusst den eigenen Garten zu gestalten und zu pflegen, kommen immer neue Ideen hinzu. Zusätzlich können dadurch Nachbarn und Freunde begeistert werden und es entsteht wohlmöglich eine neue Generation von Menschen, die endlich nachhaltiger Handeln und sich für die Belange der Umwelt interessieren und sie erhalten wollen.

| Gestaltung des Gartens Garten nachhaltig gestalten
Lade Seiteninhalt...



Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


Du möchtest einen dieser Jobs übernehmen, oder hast dazu noch Fragen?

Bewerbungen über dasBewerbungsformularoder an leitung@meinhpw.de

Vom 15.02.2022 23:08 Uhr    Verlag: Harry Potters Welt


Zauberakademie ACADEMIA ALTAE MAGICES endlich eröffnet
TP-Autorin Sloe Snape traf Akademie-Leiterin Leonie Potter im Interview

Am 01. Juli 2021 hat die neu gegründete Zauberakademie ihre Pforten für uns geöffnet. Ich habe mich ein bisschen für den Tagespropheten umgesehen und eine der Akademieleiterinnen, Professor Leonie Potter, zu einem Interview gebeten.TP: Professor Potter, Sie haben es nach längerer Vorbereitung geschafft, die Zauberakademie zu er&ou...

Vom 10.10.2021 19:24 Uhr    Verlag: Harry Potters Welt


Visagistin gesucht
Visagistin auf TFP Basis

Zur Vervollständigung unseres Teams sucht Digipic im Rahmen eines TFP Projektes eine engagierte Visagistin oder einen Visagisten. Das Motto des Shootings wird "Vintage" sein und einen Tag in Anspruch nehmen. Der Spaß und das Umsetzen verschiedenster Ideen steht dabei im Vordergrund. Geshootet wird an verschiedenen Locations in Wien. Welche das ...

Vom 08.10.2021 11:35 Uhr    Verlag: Digipic


In eigener Sache
Fortbestand von meinhpw gerettet

Im März 2021 sah sich das hpw-Hogwarts unvermutet der traurigen Möglichkeit gegenüber, nach seiner wechselvollen 20-jährigen Geschichte (Bericht in TP Nr. 33) endgültig und unwiederbringlich vor dem Aus zu stehen. Auf dem Gelände des Rechenzentrums des Serverbetreibers war am 10. März ein Großbrand ausgebrochen, vo...

Vom 05.06.2021 10:32 Uhr    Verlag: Harry Potters Welt


Trimagisches Turnier: Die Schulleitung
Claw Graves im Gespräch mit Leonie Potter, Vertreterin der Schulleitung von hpw

Die schuljährliche Abschlussfeier der hpw-Hogwarts-Schule, auf der dieses Mal auch der Pokal für den Sieg im Trimagischen Turnier vergeben wurde, ist zu Ende. Ich sitze hier in der noch von den Feierlichkeiten gezeichneten Großen Halle. Bei mir ist Leonie Potter, der die Anstrengungen der Turnier-Veranstaltung ebenfalls anzumerken sind, di...

Vom 21.01.2021 19:46 Uhr    Verlag: Harry Potters Welt