Ritter Starkfried und seine vielgeliebte Holdtraude

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Ritter Starkfried und ... Fortsetzungsgeschichte
Erste Seite
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Kunst / Kultur

,

Wissenschaft und Technik

,

Interessengruppen

könnten dich interessieren

3. Klasse der VS Hafendorf

Online-Zeitung

       Fortsetzungsgeschichte

Die Abenteuer von Ritter Starkfried

19.02.2018

Ritter Starkfried und seine vielgeliebte Holdtraute

Fortsetzungsgeschichte

Allmählich erholt sich Starkfried von dem fürchterlichen Schreck, den ihm der Drache eingejagt hat. Holdtraute hat sich ja überhaupt nicht geschreckt! – wie kann man sich auch vor einem Drachen fürchten!

Nach einiger Zeit verspürt Starkfried Hunger. Er möchte unbedingt ein leckeres Essen aus Würmern. Holdtraute aber weigert sich, ihm eine solche Speise zu kochen. Sie weist nochmals darauf hin, dass er zu dick ist. In barschem Ton befiehlt sie ihm, in den Schlossgarten zu gehen und Salat zu holen.

Starkfried protestiert, aber Holdtraute droht ihm mit dem Kochlöffel. Also fügt er sich in sein Schicksal und macht sich auf den Weg.

Bettina

Starkfried schleppt sich laut stöhnend die steile Treppe in den Burggarten hinunter. Kaum ist er im Garten angekommen, hört er plötzlich eine winselnde Stimme: "Hilf mir! Hilf mir doch!" Starkfried folgte der Stimme und kam in der Höhle des Drachen an. Dann kämpften sie. 

 Jakob

Starkfried schleppt sich laut stöhnend die steile Treppe in den Burggarten hinunter. Kaum ist er im Garten angekommen hört er plötzlich ein fürchterliches Brüllen, das ihm durch Mark und Bein geht. Starkfried folgt dem Brüllen und er kommt in einem Vergnügungspark an, den der Drache bedroht. Er kämpft gegen den Drachen und gewinnt den Kampf. Der Vergnügungspark ist gerettet. Starkfried bekommt eine Dauerkarte für den Vergnügungspark. 

Lars

Starkfried schleppt sich laut stöhnend die steile Treppe hinunter. Kaum ist er im Garten angekommen, hört er plötzlich eine winselnde Stimme. „Hilf mir! Hilf mir doch!“ Starkfried folgt der Stimme und kommt zu der gefährlichen Drachenhöhle. Dort sieht er ein Kind das vom Drachen entführt wurde. Starkfried kämpft und kämpft. Bis er den Drachen besiegt hat und mit dem Kind nach Hause ging.

Niklas

Starkfried schleppt sich laut stöhnend die steile Treppe hinunter. Kaum ist er im Garten angekommen, hört er plötzlich laut dröhnende Diskomusik! Starkfried folgt der Musik und geht in die Disko. Dort ist plötzlich der Drache. Starkfried besiegt den Drachen in einem Kampftanz. 

Anna-Lea

 Starkfried schleppt sich laut stöhnend die steile Treppe in den Burggarten hinunter. Kaum ist er im Garten angekommen, hört er plötzlich ein fürchterliches Brüllen, das ihm durch Mark und Bein geht. Starkfried folgt dem Brüllen und sieht den Drachen. Starkfried schreckt sich fast zu Tode! Er ist mutig und ist nicht zurück in die Burg gelaufen. Er hat nämlich den Drachen besiegt! Und so bekam er Würmer zum Essen von Holdtraude.

Patrick

Starkfried schleppt sich laut stöhnend die steile Treppe in den Burggarten hinunter. Kaum ist er im Garten angekommen, hört er plötzlich ein fürchterliches Brüllen, das ihm durch Mark und Bein geht. Starkfried schaut hinauf und sieht den Drachen. Er kämpft und kämpft gegen ihn. Nach einer Zeit besiegt er den Drachen. Dann ging er das Gemüse holen und ins Schloss zurück. 

Amira

Starkfried schleppt sich laut stöhnend die steile Treppe in den Burggarten hinunter. Kaum ist er im Garten angekommen, hört er plötzlich eine winselnde Stimme. „Hilf mir! Hilf mir doch!“ Starkfried folgt der Stimme. Sie führt ihn hinter einen Busch. Dort sitzt ein kleiner Drache. Der Drache sagt: "Meine Mama ist weg." Starkfried gibt ihm einen Salat und nimmt ihn mit. Und so erkannte Starkfried, dass Drachen doch nicht so gefährlich waren. 

Lade Seiteninhalt...



Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


Die Bauchtasche
5 Mode Tipps

Von wegen Bauchtaschen sind nur was für Männer! im Jahr 2018 werden sie Abendkleidern kombiniert. Bucket Bagswird auch ein Trend mit der Bauchtasche. Runde Taschen bleiben indes weiterhin ein Trend.

Vom 15.06.2018 13:30 Uhr    Verlag: Sandgruben


Chat der Welten
WM wohl mehr als nur Fußball?

Was bedeutet eigentlich eine Flagge? Wie gut kennen wir die anderen Teilnehmer der Fußball- WM wirklich? Diese Fragen stellte sich heute das polnische Team zusammen mit Cesar Leal Soto und Véronica Gutiérrez vom EPIZ- Zentrum, einem Verein zur Verständigung der Kulturen,in ihrem Workshop „Chat der Welten“.Interessant w...

Vom 15.06.2018 00:00 Uhr    Verlag: Firstwaldonlinezeitung


Das Publikum ist begeistert !
Der Komponist Ludwig van Beethoven überzeugte Massen mit seinem neuem Stück ! (Klavierkonzert Nr....

...Beethoven führte das C-Dur-Klavierkonzert am 2. April 1800 am Burgtheater in Wien erstmals auf und spielte dabei den Klavierpart selbst. In einer Anekdote heißt es, Beethoven habe das Konzert auswendig in Cis-Dur gespielt, da er kurz vor der Eröffnung des Klavierkonzerts bemerkt habe, dass der Flügel einen Halbton zu tief gestimmt ...

Vom 13.06.2018 20:55 Uhr    Verlag: saas


Interview mit dem Hells Emperor Gründer der onemanband Demonic Devastation
Demonic Devastation eine neue underground oneman Band sucht Ihren Weg

Demonic Devastation ist eine neue und noch ziemlich unbekannte Oneman Band.Geboren wurde diese Idee laut dem Bandleader Hells Emperor und einzigen Mitglied der Band aus der Idee heraus Musik zu machen die ihm gefällt und ihm aus dem Herzenspricht. Er, welcher sich Hells emperor nennt, ist seit Jahren ein Fan der Musik Richtung Metall. Seine Leidensch...

Vom 05.06.2018 19:57 Uhr    Verlag: Metal Time by Rhonda k


Tower Bridge
London

- moveable brigde from 1894- Open: 10 am to 6 pm every dayYou can:- visit the steamengines- go in the TowersEntry: adult £9.80 child (aged 5 – 15) £4.20

Vom 31.05.2018 18:04 Uhr    Verlag: London Gruppe