Firstwald Aktuell - Spanien : Marokko - Portugal : Iran

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Firstwald Aktuell Die WM am EFG
Die Artikel in der Übersicht
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Politik

,

Lokales

,

Sport

könnten dich interessieren
1Die Artikel in der Übersicht 2Ein neuer Beruf - Vorbereitungstag 3Startschuss in die WM !8 4Umfrage: Favorit 5Serbien fliegt NICHT aus dem Turnier 6Podiumsdiskussion "Fußball und Menschenrechte" 7Papiergeld 8Kolumbien: "Heute muss es klappen" 9Bankmanager mutiert zum Cheerleader 10Ein Wetterballon startet an der Schule
Seite 1/10

Firstwald Aktuell

Online-Zeitung

       Die WM am EFG

Die WM am EFG

20.06.2018

Marokko zu siegessicher?

Spanien gegen Marokko

Mittwochmorgens am 20.06.2018 begann der Tag mit dem Spiel Spanien gegen Marokko. Beide Teams waren mit zwei Siegen auf Erfolgskurs, jedoch konnte in diesem entscheidenden Spiel mit 5:2 nur Spanien überzeugen.

Die spanische Presse konfrontierte den Teamchef von Marokko damit, dass Marokko schon anfangs zu siegessicher gewesen sei und er dies dem marokkanischen Team auch vor Spielbeginn gezeigt hatte. Daraufhin verteidigte sich der Teamchef Sebastian Nekh aus Marokko und meinte, dass sie ihre Erfolgschancen sehr gut eingeschätzt hätten, jedoch die Niederlage jetzt einfach hinzunehmen sei. Die Stimmung war bei Spanien dafür umso besser. Sie freuten sich, Gruppenerster zu sein, nach Spieler Johannes Kiem lag dies nur an dem guten Training und der sehr guten Absprache innerhalb des Teams.

Anfangs war das Spiel sehr ausglichen und es kam zu vielen Torchancen, von denen keine glückte. Das erste Tor von Seiten Spaniens kam daher für viele überraschend. Der Ball konnte nicht richtig gehalten werden und rollte somit einfach in das Netz. Mit kurzen Pässen und starkem Teamgeist ließen die weiteren zwei Tore von Samuel Roslik aus Spanien nicht lange auf sich warten. Nach der Halbzeit gab es dann das erste Tor in diesem Spiel für Marokko, von dem oftmals „man of the match“ genannten Maxim Schmalz. Doch ließ das Gegentor wieder von Samuel Roslik nicht lange auf sich warten. Darauf konterte diesmal Luis Keppler und holte einen Punkt für Marokko. Im späteren Verlauf des Spiels erhielt der Teamchef von Marokko aufgrund eines Fouls eine gelbe Karte. Das Spiel endete mit einem Kopfballtor von Daniel Niemeyer aus Spanien.

Beide Teams wollen für die darauffolgenden Spiele noch an ihren Taktiken feilen, um ihre Erfolgschancen zu erhöhen.

Von KJa

Portugal gegen Iran

Ziemlich klare Sache

Im Fußballspiel Portugal: Iran, siegte der Favorit Portugal mit einem 7:0.

Gleich zu Beginn wurde klar, Portugal hat heute einen guten Tag, denn schon nach den ersten Minuten schoss der Portugiesische Stürmer Lukas Bock das erste Tor. Schnell folgte das zweite, dieses Mal von Björn Karau mit der Nummer 4. Doch dies ist noch nicht genug, wie am laufenden Band schossen die Portugiesen auf das Iranische Tor. Beim nächsten Versuch schaffte es der iranische Torwart noch den Ball zu halten, doch die Portugiesen setzten nach und schossen somit das 3:0. Die nächsten zwei Tore waren somit keine Überraschung mehr.

Doch dann der Schock. Der iranische Torwart, der eigentlich der Mediziner der Mannschaft ist, wurde selbst an der Schulter verletzt und lag minutenlang am Boden, das Spiel musste unterbrochen werden. Doch wie ein Wunder, steht er wieder vom Boden auf und stellt sich zurück in sein Tor. Die Menge applaudiert dem tapferen Mediziner Max Koch und das Spiel konnte fortgesetzt werden. Es scheint als stünde das Ergebnis schon fest, doch Portugal gab sich mit ihrem haushohen Vorsprung noch nicht zufrieden und so schoss Stürmer Bock weitere zwei Tore. So endete das Spiel mit dem Rekord als höchster Sieg des bisherigen Turniers mit einem 7:0 für den Favorit Portugal.

In der nachfolgenden Pressekonferenz wird schnell klar, es soll im Iranischen Team wohl Probleme bei der Deckung gegeben haben und Unstimmigkeiten zwischen den Spielern während des Spiels. Es bleibt spannend wie sich Portugal im weiteren Spielverlauf schlagen wird.

RRö

Schon wieder Polen

Was ist da los?

Wirsam ist auf der Flucht - oder muss er nur dringend wohin? Die WM laufe super, könnte nicht besser sein. Die Unterstützung aller sei ihm sicher. Die Fanbasis von Island, Costa-Rica und Polen hält so fest zusammen, dass kein Papier dazwischen passt. Alle für einen - also für ihn. Islands Kurzzeittorwart Lutz ergänzt am Rande der Szene - Anonymität wird wie immer zugesichert -  dass während des Islandspiels aber der Verlust vieler Turnschuhe und Autoschlüssel beklagt worden sei. Ein kausaler Zusammenhang sei vom Fifa-Präsident Dreher nicht bestätigt worden.  Wie er allerdings das Fifa-Gelände verlassen will, um zu seiner Luxusvilla am Fuße des Atlasgebirges zu gelangen, wissen wir nicht. Ob die Spielerfrau dort das Essen, unbestätigten Gerüchten zufolge Linsen mit Spätzle und Kaviar vom Schwarzen Meer, warmhalten wird?

(Wa)

Lade Seiteninhalt...



Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


Starke Bildungsgänge
Portfolio

Die Schule Dr. Otto Schlein hält für viele Berufe die passende Antwort auf einen Ausbildungsplatz bereit. Die BbS IV steht dabei auf drei stabilen Säulen. Gegründet wurde sie in erster Linie für Gesundheitsberufe, hierbei werden vom Bademeister über zahnmedizinische Assistenten, bis zur zweijährigen Fachoberschule jeder ...

Vom 08.03.2019 20:12 Uhr    Verlag: Hendrik


Guangzhou: Altes Kanton als neues Reiseziel

Die 14-Mio.-Metropole Guangzhou - besser bekannt unter ihrem alten Namen Kanton - rückt einmal mehr in den touris- tischen Vordergrund. Guangzhou liegt in unmittelbarer Nähe zu Hongkong und Macau und überrascht mit unzähligen Einkaufsmöglichkeiten und ihrer Kulinarik einer erfrischenden Mischung aus Moderne und Tradition."Gerade a...

Vom 31.01.2019 22:00 Uhr    Verlag: Rainbow LifeStyleMagazin Germany


In eigener Sache
Online Zeitung Himmelried

Alle Aktivitäten der IG-WER wurden mit sofortiger Wirkung eingestellt. Dazu gehört auch die Erscheinung der Online-Zeitung von Himmelried. Die Kontakte zu den Verfassern der Artikel wurden alle aufgelöst.1. Februar 2019 Christian Brenner und Monika Fischer

Vom 24.01.2019 08:13 Uhr    Verlag: Zeiitung Himmelried


Bürgerkrieg
Widerstand der SS

EntstehungsgeschichteÜber eine TV-Adaption von Philip K. Dicks Das Orakel vom Berge, englischer Originaltitel: The Man in the High Castle, gab es schon einige Jahre Verhandlungen mit verschiedenen Produzenten und Sendern. Vorangetrieben wurde das Projekt vom Produzenten und Regisseur Ridley Scott, der mit dem Kinofilm Blade Runner bereits einen ander...

Vom 22.01.2019 10:51 Uhr    Verlag: NeueNews


EUROPAWAHL
Warum FAMILIE?

FAMILIE – weil unsere Kinder und Enkelkinder in Frieden, Freiheit und Wohlstand aufwachsen sollen.FAMILIE – damit Europa zukünftig sozial ausgerichtet und geeint ist und dabei die nationalen Identitätenerhalten bleibenFAMILIE – für ein Europa der Möglichkeiten und Chancen, ausgerichtet an unseren christlichen Grundwer...

Vom 11.01.2019 00:30 Uhr    Verlag: Familien-Partei Deutschlands