fsdfsdfsdfsdf

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
fsdfsdfsdfsdf Klavierkonzert Nr. 1, ...
Erste Seite
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Politik

,

Wirtschaft

,

Kunst / Kultur

könnten dich interessieren

MUSIKBLATT

Online-Zeitung

       Klavierkonzert Nr. 1, C-Dur, op. 15

Das Publikum ist begeistert !

Der Komponist Ludwig van Beethoven überzeugte Massen mit seinem neuem Stück ! (Klavierkonzert Nr. 1, C-Dur, op. 15)

...Beethoven führte das C-Dur-Klavierkonzert am 2. April 1800 am Burgtheater in Wien erstmals auf und spielte dabei den Klavierpart selbst. In einer Anekdote heißt es, Beethoven habe das Konzert auswendig in Cis-Dur gespielt, da er kurz vor der Eröffnung des Klavierkonzerts bemerkt habe, dass der Flügel einen Halbton zu tief gestimmt sei. Möglicherweise gab es bereits 1798 in Prag Aufführungen des 1. und 2. Klavierkonzertes. Das Werk entstand zwischen 1795 und 1801 und war eigentlich nicht das erste Klavierkonzert, das Beethoven komponierte. Aus der Bonner Zeit stammen zwei Konzerte ohne Opuszahl (Es-Dur und D-Dur) und das als zweite Klavierkonzert bekannte Werk komponierte er vor dem Klavierkonzert op. 15. So wirkt dieses Konzert auch größer und sinfonischer als das gedämpftere zweite Klavierkonzert. Beethoven verwendet hier erstmals auch Pauken, Klarinetten und Trompeten in der Besetzung des Orchesters. Die Nähe zu Vorgänger und Vorbild Wolfgang Amadeus Mozart ist an manchen Stellen noch deutlich hörbar, wenngleich Beethoven hier unverkennbar einen eigenen Stil etabliert.

Sein Werk ist in drei Sätze unterteilt 1. Satz: Allegro con brio 2. Satz: Largo 3. Satz: Rondo, allegro scherzando. Der Kopfsatz beginnt mit einer piano vorgetragenen Orchesterexposition, welche kurz darauf in Tutti fortgesetzt wird. Es hat Marschcharakter und wird von den Pauken unterstützt. Das Largo in As-Dur gehört zu den frühen Sätzen Beethovens, die bereits ein großes Maß an weihevoller Stimmung enthalten. Der großflächige Satz ist in freier Liedform gestaltet. Das Klavier figuriert und variiert die gesangliche Thematik nun abwechselnd mit dem Orchester auf lyrische Weise.

 

 

fsdfsdfsdfsdf Klavierkonzert Nr. 1, C-Dur, op. 15 Erste Seite Beethoven

 

Das Schlussrondo ist von tänzerischem, volksnahem Charakter. Insgesamt hat dieses Meisterwerk keine Mangel an Auftreten und Hinterlassenschaft. Mit diesem Konzert was beide anderen von Bekanntheit in den Schatten stellt hat sich Ludwig einen großen Erfolg verdient.

Jordi Trosky

Torge Wilhelmsen

Lade Seiteninhalt...



Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


Продолжаем начатое
Первичка Хилково

Некоторые КСМовцы поселения недавно стали студентами. Но не прекратили свою активность и на новом месте учебы.Кристина Махаткова, заместитель секретаря первички, поступила в техникум промышленных технологий. И уже с первых дней показала свои лидерские качества. Стала старостой группы, возглавила два отряда военно-патриотического клуба, и вошла в состав во...

Vom 08.09.2018 21:07 Uhr    Verlag: KSM


News von Vio v Gtmp Los Santos
Daily Global

Diese Seite wird Gesponsert von

Vom 02.09.2018 20:04 Uhr    Verlag: Daily Globe


Лотерея
На сколько денег будет лотерея

правила проведения лотереи

Vom 07.08.2018 08:59 Uhr    Verlag: AlkachTV


DIE GESTE - Kunst zwischen Jubel, Dank und Nachdenklichkeit

Mit großem Dank und ebensolchem Jubel feiert die LUDWIGGALERIE ihren 20. Geburtstag. Die Gesten zu solchen Emotionen finden sich - natürlich - auch auf Kunstwerken wieder. Und so ist dies das Grundthema, unter dem Meisterwerke aus der Sammlung Peter und Irene Ludwig in der LUDWIGGALERIE zusammengebracht werden. Mit internationalen Leihgaben bes...

Vom 31.07.2018 00:00 Uhr    Verlag: Rainbow LifeStyleMagazin Germany


"Eine Regel würde ich hier gerne schon ändern!"
Interview mit dem polnischen Schulleiter Herrn Szala

Wir durften den polnischen Schulleiter Herrn Szala interviewen - er ist wirklich ein sehr sympathischer Mensch. Nach einem kleinen Gespräch in der LGS fingen wir an unsere Fragen zu stellen, die wir uns kurz vorher überlegt hatten.Pia:Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für dieses Interview hier genommen haben.Herr Szala:Das mache ich doch ...

Vom 09.07.2018 16:00 Uhr    Verlag: Richie - die Schülerzeitung der Richard-von-Weizsäcker Gesamtschule Rietberg