Rainbow LifeStyleMagazin Germany - Februar

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Rainbow LifeStyleMagaz... Rainbow 01/2019
Rainbow
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Abo
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Politik

,

Wirtschaft

,

Kunst / Kultur

könnten dich interessieren
1Rainbow 2Welcome! 3Schloß Benrath: Frauengeschichten 4Ilna Ewers-Wunderwald 5Marilyn Monroe 6Kino der Moderne: Film in der Weimarer Republik 7Lauren Greenfield – Generation Wealth 8Aqazoo / Nikki Beach 9Kreativer Fashion-Nachwuchs / Gary Victor 10British Pop Art 11Sparda Jazz Award 2019 12Da Vinci XXL 13Clara Schumann / Coburg 14Das Junge Rheinland 15Gmunden / Bregenz 16Musikinstrumente aus Eis 17Kulturhauptstadt Europa 2019: Plowdiw 18Kulturhauptstadt Europa 2019: Matera 19Kunstakademie Düsseldorf 20Kunstsammler aus Leidenschaft 21Mensch-Maschinen: „Körperwende“ 22Balkrishna Doshi 23Von Arts and Crafts zum Bauhaus 24Die drei großen Jubiläumsausstellungen 25Die Jubiläumsbeiträge der Länder 26Die Jubiläumsbeiträge der Länder 27Die Jubiläumsbeiträge der Länder 28100 Jahre – 100 Orte: Grand Tour der Moderne 29HeinrichNeuyBauhausMuseum 30Bauhaus am Folkwang / Bauhaus 100 im Westen 31‘bauhaus imaginista‘ 32Bauhaus Agenten 33tour de menu 2019 34Heißgetränk / Finest Spirits / Braukunst 35Rheingau Gourmet / Tisch und Tafel / Whisky 36Umweltbewusst im Haushalt 37Hallo Osterhase! 38Fischmarkt Tonhallenufer Düsseldorf 39Semana Santa 40Schneeglöckchen / Blütenstrassen / Krokusse 41Frühlingsbote Kamelie 42Fetes du Mimosas 43Mühlenmuseum / Tulpenmuseum Amsterdam 44Otter / Schäfer / Uckermark / Salinental 45Namibia / Kroatien 46Guangzhou: Altes Kanton als neues Reiseziel 47Fiji lässt Südseeträume wahr werden 48Nabu 49Februar 50Februar 51Kurt Weil Fest Dessau 2019 52März 53März 54April 55Internationaler Frauentag 56Impressum 57Alzheimer Forschung Initiative e.V.
Seite 1/57

28.02.19 Pfluagziachn

Das Pfluagziachn von Stilfs geht auf eine alte, bäuerliche Faschingstradition zurück. Lärmrituale zur Austreibung des Winters sind für den gesamten Vinschgau typisch, doch das Pfluagziachn in Stilfs ist durch seine komödienhafte Ausrichtung ein ganz besonderer Brauch, eine Art interaktive Street Parade aus grauer Vorzeit, eine bäuerliche Commedia, die ganz nebenbei auch eine heute weitgehend untergegangene, traditionelle Welt wieder auferstehen lässt. Bei diesem Brauch wird ein Arlpflug, der noch im 20. Jahrhundert mitunter als Erdäpfelhäufler benutzt wurde, vom „Schimmel“ und den sechs „Öchslen“ durch das Dorf gezogen. Es treten verschiedenste Gestalten in ungewöhnlichen Maskierungen auf, die ein vielschichtiges „Streitspiel“ zwischen gegensätzlichen Gruppen des Dorfes aus dem Stegreif vortragen. Dabei werden parodistisch Konflikte zwischen Alt und Jung, Mann und Frau, Sesshaften und Nomaden, Bauern und Knechten, Fasnachtlern und Publikum ausgetragen. Traditionell werden auch die Frauenrollen von Männern übernommen. Vinschgau.net

22.02.19 Storchentag

Rainbow 01/2019 Februar

Erstmals wurde der Stor- chentag 1643 in Verbindung mit Haslach erwähnt, die Legende sagt, daß die Störche das Ungeziefer gefressen ha- ben sollen und damit eine drohende Hungersnot abwen- det wurde. Es ist gleichzeitig aber auch ein Fest zum bevorstehenden Frühling. Der Storchenvater schreitet durch das Dorf, von Haus zu Haus, eine Kinderschar zieht hinterher. Traditionell gibt es Brezeln an diesem Tag. haslach.de

19.-24.02.19 Pellwormer Biiketage

"Tjien de Biiki ön" - heißt es am heimlichen Nationalfeiertag der Friesen, wenn traditionell an der Westküste Schleswig-Holsteins große Feuer (Biiken) angezündet werden. Mit dem weithin leuchtenden Feuer- schein der Biiken wurden in früheren Zeiten die Männer der Insel zum Walfang verabschiedet und gleichzeitig war und ist es ein Signal, dass sich der Winter langsam seinem Ende nähert. pellworm.de

16.-17.02., 23.-24.02. + 02.-03.03.19 Historischer Jahrmarkt

Rainbow 01/2019 Februar

Die Luft füllt sich wieder mit dem süßen Duft nach Popkorn, Mandeln und Zuckerwatte. Fröhliches Kindergeschrei dringt in alle Ecken der Jahrhunderthalle Bochum und Musik ertönt aus allen Richtungen zugleich. Eine besondere Gelegenheit, die außergewöhnliche Atmosphäre längst vergangener Zeiten zu erahnen.
jahrhunderthalle-bochum.de

23.-24.02.19 Internationales Guggenmusiktreffen

Rainbow 01/2019 Februar

Das Mekka der Guggenmusik steht wieder zwei Tage im Zeichen der Schrägtonmusik. Rund 20 Guggenkapellen mit über 800 Musikern aus der Schweiz, Liechtenstein und Deutschland treffen sich in der Stauferstadt zu diesem Event.
veranstaltung-baden-wuerttemberg.de

23.02.19 Aperschnalzen

Rainbow 01/2019 Februar

Über die Entstehung gibt es unterschiedliche Auffassun- gen. Die geläufigste Meinung ist, dass es um das Win- teraustreiben gehe. Durch Lärm sollen die bösen Mächte der Finsternis und Kälte vertrieben werden. Geschnalzt wird mit der so genannten Goaßl. Sie besteht aus einem Holzstiel und einem Hanfseil, das sich nach außen verjüngt und mit dem schwarzen Pech eingelassen wird. Vor dem Krieg waren sie fast doppelt so lang. Am Ende der Goaßl wird ein Bast befestigt. Durch eine schnelle Richtungsänderung entsteht der Knall. berchtesgardener-land.de

28.02.19 „Griaß di Maschkera“

Rainbow 01/2019 Februar

Von Dreikönig bis zum Faschingsdienstag treiben in der Zugspitz Region traditi- onell die „Maschkera“ mit Holzmasken ihr Unwesen. Mit viel Lärm ziehen die Gesellen durch die Straßen und von Wirtschaft zu Wirtschaft, um den Winter mitsamt seinen bösen Geistern zu vertreiben. Höhepunkt des bunten Treibens ist der unsinnige Donnerstag. Dann springen um Schlag 12 Uhr in Mittenwald, Krün und Wallgau sowie um 14 Uhr in Garmisch-Partenkirchen und im Zugspitzdorf Grainau die Schellenrührer durch den Ort, um endlich den Frühling aufzuwecken. In den Ammergauer Alpen dagegen fiebern die Kinder auf den Faschingsdienstag und das Brez´nangeln hin.
zugspitz-region.de/vielfaeltig/kultur/brauchtum/maschkera.html

28.02.19 Zusslrennen

Winter und Kälte werden beim Prader Fastnachts- brauch vertrieben und zwar am Unsinnigen Donnerstag. Die Zussl sind komplett weiß bekleidet und geschmückt mit bunten Bändern und Blumen, um den Bauch werden große Kuhschellen geschnallt. Begleitet werden die Zussl von sechs Schimmeln (als weiße Pferde verkleidete Personen), die eine alten Pflug ziehen. Mit einer langen Peitsche "Goaßl" wird das Gespann angetrieben. prad.info

Bis 06.03.19 Carnevale di Venezia

Rainbow 01/2019 Februar

Was wäre der venezianische Karneval ohne seine kunstvollen Masken? Pietro Longhi ist Meister der alten Schule und einer der letzten Maskenmacher der Stadt. In seinem Atelier fertigt er in Handarbeit kostbare Einzelstücke für Film, Theater und natürlich das traditionsreiche Fest der Stadt. Ein Besuch im Atelier ist etwas Besonderes: pietrolonghi.com

Der Begriff "Carnevale di Venezia" wurde erstmals 1094 in einem Schriftstück des Dogen Vitale Falier verwendet. Ausgehend von den italienischen Fürstenhöfen entwickelten sich seit dem Spätmittelalter immer prunkvollere und aufwändigere Formen des Karnevals. Zu Lebzeiten Casanovas im 18. Jahrhundert erreichte der Karneval seine größte Pracht, zugleich uferten aber die Sitten immer mehr aus. Einen hohen Stellenwert nehmen die Karnevalsmasken ein, sie boten Schutz vor indiskreten Blicken. veneziaunica.it

Rainbow 01/2019 Februar
Rainbow 01/2019 Februar
Rainbow 01/2019 Februar
Rainbow 01/2019 Februar
Lade Seiteninhalt...