Rainbow LifeStyleMagazin Germany - Kulturhauptstadt Europa 2019: Matera

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Rainbow LifeStyleMagaz... Rainbow 01/2019
Rainbow
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Abo
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Politik

,

Wirtschaft

,

Kunst / Kultur

könnten dich interessieren
1Rainbow 2Welcome! 3Schloß Benrath: Frauengeschichten 4Ilna Ewers-Wunderwald 5Marilyn Monroe 6Kino der Moderne: Film in der Weimarer Republik 7Lauren Greenfield – Generation Wealth 8Aqazoo / Nikki Beach 9Kreativer Fashion-Nachwuchs / Gary Victor 10British Pop Art 11Sparda Jazz Award 2019 12Da Vinci XXL 13Clara Schumann / Coburg 14Das Junge Rheinland 15Gmunden / Bregenz 16Musikinstrumente aus Eis 17Kulturhauptstadt Europa 2019: Plowdiw 18Kulturhauptstadt Europa 2019: Matera 19Kunstakademie Düsseldorf 20Kunstsammler aus Leidenschaft 21Mensch-Maschinen: „Körperwende“ 22Balkrishna Doshi 23Von Arts and Crafts zum Bauhaus 24Die drei großen Jubiläumsausstellungen 25Die Jubiläumsbeiträge der Länder 26Die Jubiläumsbeiträge der Länder 27Die Jubiläumsbeiträge der Länder 28100 Jahre – 100 Orte: Grand Tour der Moderne 29HeinrichNeuyBauhausMuseum 30Bauhaus am Folkwang / Bauhaus 100 im Westen 31‘bauhaus imaginista‘ 32Bauhaus Agenten 33tour de menu 2019 34Heißgetränk / Finest Spirits / Braukunst 35Rheingau Gourmet / Tisch und Tafel / Whisky 36Umweltbewusst im Haushalt 37Hallo Osterhase! 38Fischmarkt Tonhallenufer Düsseldorf 39Semana Santa 40Schneeglöckchen / Blütenstrassen / Krokusse 41Frühlingsbote Kamelie 42Fetes du Mimosas 43Mühlenmuseum / Tulpenmuseum Amsterdam 44Otter / Schäfer / Uckermark / Salinental 45Namibia / Kroatien 46Guangzhou: Altes Kanton als neues Reiseziel 47Fiji lässt Südseeträume wahr werden 48Nabu 49Februar 50Februar 51Kurt Weil Fest Dessau 2019 52März 53März 54April 55Internationaler Frauentag 56Impressum 57Alzheimer Forschung Initiative e.V.
Seite 1/57
Rainbow 01/2019 Kulturhauptstadt Europa 2019: Matera
Rainbow 01/2019 Kulturhauptstadt Europa 2019: Matera
Rainbow 01/2019 Kulturhauptstadt Europa 2019: Matera

Das Brot von Matera

Das Brot von Matera ist ein typisch lukanisches Produkt, anerkannt und geschützt mit dem Siegel Indicazione Geografica Protetta (Geschützte regionale Herkunft). Seine einzigartige Form und Geschmack sind das Resultat einer uralten Kultur und Tradition, die stets lebendig war – so sehr, dass es zum Symbol von Matera wurde.

Die Geschichte des Brotes von Matera spielt eine entscheidende Rolle in der Geschichte der Stadt. Der Geschmack und die Form erinnert an die Landschaft der Murgia Materana, die charakteristischen, organischen Formen sind eine Synthese der besonderen Grundzutaten aus dieser wunderbaren Gegend, Wasser, Getreide, die gute Luft schließlich eine einzigartige Fähigkeit der Menschen, diese Zutaten in einem Produkt zu vereinen, dass man anderswo nicht herstellen könnte. Deshalb ist das Brot von Matera von zentraler Bedeutung für die örtliche Bevölkerung und ist auch heute noch die „heilige“ Zutat zu Tisch.

Rainbow 01/2019 Kulturhauptstadt Europa 2019: Matera
Rainbow 01/2019 Kulturhauptstadt Europa 2019: Matera

matera-basilicata2019.it
aptbasilicata.it
basilicataturistica.it
casacava.it

Kulturhauptstadt Europa 2019: Matera

1993 wurden die Sassi von Matera in die  Weltkulturerbeliste der UNESCO aufgenommen. Matera ist die Stadt der Sassi, besteht aus Treppen, Höhlen, in den Felsen eingefügte Häuser, reich mit Freskos dekorierten Höhlenkirchen und prunkvollen, herrschaftlichen Palästen.

Ein Spaziergang durch Matera ist wie eine Reise in eine vergessene Vergangenheit und die Stadt wird auch ‚das zweite Betlehem genannt‘, war dieser Ort Schauplatz der Inszenierung der Filme „Die Passion Christi“ von Mel Gibson und „Das 1. Evangelium nach Matthäus“ von Pier Paolo Pasolini.

 

 

 

 

 

 

Die schönsten Beispiele der Steinkunst, die sich in Matera entfaltete, sind die vielen im Tuffgestein entstandenen Kirchen, oft mit Fresken ausgeschmückt, die in der Hochebene der Murgia verteilt oder im Inneren des engen Urban-Netzes von Matera  zu finden sind. Man sollte unbedingt den Parco Archeologico Storico Naturale della Murgia e delle Chiese Rupestri del Materano (Archäologisch-Historischer Naturpark der Murgia und der Felsenkirchen von Matera) besuchen, ein Freilichtmuseum, das sich über eine Fläche von 8000 Hektar, zwischen den Gemeinden von Matera und Montescaglioso ausdehnt und auf den ersten Blick wie eine felsige Wüste, durchsetzt von tiefen Canyons, erscheint.

Die Krypta der Erbsünde
Diese Kapelle wird als die sixtinische Kapelle der wandbemalten Höhlenkirchen bezeichnet aufgrund des hohen theologischen und künstlerischen Werks der Fresken. Die Krypta der Erbsünde ist eine der interessantesten Höhlenkirchen in der Gegend von Matera und das älteste Zeugnis der Höhlenkunst im Süden Italiens.

 

 

 

 

 

 

Diese natürliche Höhle ist auf dem Felsvorsprung von Picciano und man erreicht sie über den Weg von Pietrapenta, im Umland von Matera. Es ist eine Höhle, die die Benediktinermönche im 9.Jahrhundert als Höhlenkirche adaptiert haben. Die Besucher erblicken einen außergewöhnlichen Freskenzyklus, der 500 Jahre vor Giotto geschaffen wurde und die biblische Erzählung der ersten Kapitel der Genesis illustriert. In den drei Apsis-Konchen verweist die Schilderung der Schöpfung auf die Triarchie der Apostel (Petrus, Andreas und Johannes) der Erzengel (Michael, Gabriel und Raphael) und die Verehrung der jungfräulichen Mutter Gottes.

Casa Cava

 

 

 

 

 

 

Das Haus ist ein Kulturzentrum im Herzen der Sassi, dass die Geschichte der Stadt und der historischen Höhlen- behausungen zeigt. Matera vom vergessenen Borgo bis zur Stadt der Kultur und Technologie ist Thema. Die Führung zum unterirdischen Auditorium Casa Cava ist ein Erlebnis. Mittels moderner Techniken wird das kulturelle Erbe von Matera und der Basilicata geschildert. In diesen Räumen können die Besucher dank neuester Technologie selber aktiv werden, dies ist auch musikalisch untermalt. Sowohl die Architektur als auch das zugrunde liegende kulturelle Projekt wurden mit internationalen Auszeichnungen bedacht.

Rainbow 01/2019 Kulturhauptstadt Europa 2019: Matera
Rainbow 01/2019 Kulturhauptstadt Europa 2019: Matera
Rainbow 01/2019 Kulturhauptstadt Europa 2019: Matera
Rainbow 01/2019 Kulturhauptstadt Europa 2019: Matera
Lade Seiteninhalt...