Rainbow LifeStyleMagazin Germany - Semana Santa

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Rainbow LifeStyleMagaz... Rainbow 01/2019
Rainbow
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Abo
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Politik

,

Wirtschaft

,

Kunst / Kultur

könnten dich interessieren
1Rainbow 2Welcome! 3Schloß Benrath: Frauengeschichten 4Ilna Ewers-Wunderwald 5Marilyn Monroe 6Kino der Moderne: Film in der Weimarer Republik 7Lauren Greenfield – Generation Wealth 8Aqazoo / Nikki Beach 9Kreativer Fashion-Nachwuchs / Gary Victor 10British Pop Art 11Sparda Jazz Award 2019 12Da Vinci XXL 13Clara Schumann / Coburg 14Das Junge Rheinland 15Gmunden / Bregenz 16Musikinstrumente aus Eis 17Kulturhauptstadt Europa 2019: Plowdiw 18Kulturhauptstadt Europa 2019: Matera 19Kunstakademie Düsseldorf 20Kunstsammler aus Leidenschaft 21Mensch-Maschinen: „Körperwende“ 22Balkrishna Doshi 23Von Arts and Crafts zum Bauhaus 24Die drei großen Jubiläumsausstellungen 25Die Jubiläumsbeiträge der Länder 26Die Jubiläumsbeiträge der Länder 27Die Jubiläumsbeiträge der Länder 28100 Jahre – 100 Orte: Grand Tour der Moderne 29HeinrichNeuyBauhausMuseum 30Bauhaus am Folkwang / Bauhaus 100 im Westen 31‘bauhaus imaginista‘ 32Bauhaus Agenten 33tour de menu 2019 34Heißgetränk / Finest Spirits / Braukunst 35Rheingau Gourmet / Tisch und Tafel / Whisky 36Umweltbewusst im Haushalt 37Hallo Osterhase! 38Fischmarkt Tonhallenufer Düsseldorf 39Semana Santa 40Schneeglöckchen / Blütenstrassen / Krokusse 41Frühlingsbote Kamelie 42Fetes du Mimosas 43Mühlenmuseum / Tulpenmuseum Amsterdam 44Otter / Schäfer / Uckermark / Salinental 45Namibia / Kroatien 46Guangzhou: Altes Kanton als neues Reiseziel 47Fiji lässt Südseeträume wahr werden 48Nabu 49Februar 50Februar 51Kurt Weil Fest Dessau 2019 52März 53März 54April 55Internationaler Frauentag 56Impressum 57Alzheimer Forschung Initiative e.V.
Seite 1/57

Las Fallas

Entstanden sind die Fallas im 18. Jahrhundert, wobei die Ursprünge nicht genau festzustellen sind. Der Volksmund sagt, dass die Zimmerleute am Ende der kalten Jahreszeit ihre Holzgestelle für die Lampen und Kerzen verbrannt haben, weil sie diese im Frühjahr nicht mehr brauchten. Der Termin für diese Verbrennung (valencianisch: cremà) sei dann im Laufe der Zeit auf den Tag des Heiligen Josef (San José/Sant Josep) am 19. März gelegt worden. Da Josef, der Ziehvater Jesu von Nazaret, wie auch sein Sohn Zimmermann war, gilt er in Spanien als Schutzpatron der Zimmerleute.

Jedes Stadtviertel hat sein eigenes Programm mit kleinen Feuerwerken, Mascletàs, Wettbewerben etc. Auf dem Weg durch die Stadt stößt man zudem ständig auf eine der über 350 Kapellen, die während der Festwoche durch die Straßen ziehen und Pasodoble spielen. Jeder Verein stellt eine Fallera, eine Valencianerin in traditioneller Tracht; unter allen Mädchen wird dann die Fallera Mayor gewählt, die das Fest dann eine Woche lang offiziell repräsentiert.

Während der Fallas gibt es ein interessantes Programm, z.B. die Ofrena de Flors, der zweitägige Opfergang zu Ehren der Verge dels Desamparats (Heilige Jungfrau der Schutzlosen), die gleichzeitig die Stadtpatronin Valencias ist. An der Ofrena de Flors nehmen kommen Männer und Jungen im traditionellen Anzug, Frauen und Mädchen in Röcken aus feiner Seide und teurem Brokat, die Haare kunstvoll aufgesteckt. In den Gala-Kostümen steckt nicht selten ein ganzes Monatseinkommen; sie werden aber immer wieder getragen. Auf der Plaza de la Virgen wird eine 14 Meter hohe Holzstatue der Heiligen Jungfrau aufgebaut. Darauf wird aus den Blumen, die die Teilnehmer der Ofrenda bringen, das Madonnenkleid gesteckt.

Ihren Höhepunkt finden die Feierlichkeiten in der Nacht zum 20. März. Zu Ehren des Heiligen Josef werden die Fallas um Mitternacht verbrannt, wobei die größte auf der Plaza del Ayuntamiento vor dem Rathaus angezündet wird.

Rainbow 01/2019 Semana Santa

15.-19.03.19, Valencia,fallas.com

Rainbow 01/2019

Semana Santa - Ostern in Andalusien

Semana Santa ist der spanische Begriff für die Heilige Woche (Palmsonntag bis Ostersonntag). In dieser Woche finden zahlreiche Prozessionen statt, die Hauptprozession ist immer am Karfreitag, sie werden auch Hermandades bzw. Cofradías genannt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Etwas ganz Besonderes findet man schon in der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag in Sevilla und zwar die „La Madruga“, in der der Passion Jesu gedacht wird. Die Strassen sind von Menschen gesäumt, die ausgiebig feiern und dem Spektakel der „costaleros“, die Heiligenfiguren tragen, zuschauen.

Wer dies erleben möchte, sollte in der Zeit von nachts um 1 Uhr bis zum Morgengrauen in den Straßen umschauen, um den schwarz gekleideten Bruderschaften zu begegnen. Diese Prozessionen gehören oft einhundert bis über tausend Personen an, sie setzen sich zusammen aus den Pasos mit ihren Träger und Begleitern, den Nazarenos und Penitentes (Büßer) sowie Musikgruppen. Die Büßer gehen barfuß, tragen lange Kutter und sind mit der typischen Spitzhaube maskiert, was die Anonymität des Bußaktes unterstreicht.

Die Prozession beginnt in der Kirche der Heimatgemeinde der jeweiligen Bruderschaft. Ziel ist die Strecke, die für die Erfüllung des Bußaktes vorgeschrieben ist. Diese Strecke ist genau festgelegt und für alle Bruderschaften einer Stadt gleich. Die Bevölkerung betrachtet oder begleitet die Prozessionen mit besonderem Augenmerk auf die Pasos und in relativer Stille. In manchen Orten gibt es auch Schweigeprozessionen, die Staßenbeleuchtung ist ausgeschaltet, Licht spenden nur Kerzen.

In Andalusien gibt es in fast allen anderen Städten und kleineren Orten vergleichbare Feiern, vor allem in den Provinzhauptstädten Huelva, Cádiz, Córdoba, Granada, Jaén und Algeria.

 

Andalusien.com

Rainbow 01/2019 Semana Santa
Rainbow 01/2019 Semana Santa
Rainbow 01/2019 Semana Santa

(Fotos: Emilio J. Rodríguez-Posada)

Lade Seiteninhalt...