Neue Zeit - Magazin - Fia'Laureen: Vertrauen*Absicht*Wahrhaftigkeit

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Neue Zeit - Magazin Oktober 2018
Vorwort
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Abo
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Lebens- und Glaubensfragen

,

Ratgeber allgemein

,

Gesundheit und Wellness

könnten dich interessieren
1Vorwort 2Ulrike O'Nada: Trennung - erste Hilfestellung 3Sabine Selina: Energetische Narbenentstörung 4Gabriele Sherina: Lichtmeditation 5Fia'Laureen: Vertrauen*Absicht*Wahrhaftigkeit 6Gabriele Sherina: Entscheidungen 7Günther Wiechmann: Channeling EE Uriel 1 8Fia'Laureen: Kommunikation mit Engeln 9Günther Wiechmann: Channeling EE Uriel 2 10Loslassen 11Heilpflanze des Monats: Ringelblume 12Gemüse des Monats: Kartoffel 13Früchte des Monats: Apfel 14Heilstein des Monats: Goldberyll 15Gesunde Lebensführung: Parasiten natürlich entf 16Yogaposition des Monats: Kobra 17Die Themen im November 18Die Redaktion
Seite 1/18
 
 
 

Vertrauen stärken und halten

Gastautorin: Claudia Fia'Laureen Weber

Neue Zeit - Magazin Oktober 2018 Fia'Laureen: Vertrauen*Absicht*Wahrhaftigkeit Bild: Claudia Weber

 

Um dein Vertrauen zu stärken und zu halten, möchte ich dir ein paar Übungen nennen, mit welchen du dein Vertrauen ausdehnen kannst.

 

So lade ich dich ein, dich mit dem Lichtkristall MONA’OHA einige Zeit tiefer zu verbinden und somit vertraut zu machen.

 

Atme am Morgen, wenn du erwachst, MONA’OHA in dich ein.

MONA'OHA

Stelle dir den Kristall dabei über deinem Kopf vor und atme ihn durch jedes Chakra hindurch.

Am Tage oder am Abend, so wie es dir möglich ist, vereine deine Chakren, aktiviere deinen Herzensstrahl und setze den Kristall MONA’OHA auf die Spitze.

Lasse deinen Herzensstrahl in deinem Lichtkörper schwingen und gebe ihn dann nach ein paar Minuten frei. Die Energien suchen sich ihren Weg.

 

Die gleiche Übung mit deinem Herzensstrahl kannst du auch mit deinen Ursprungstönen machen, sofern du deinen Ursprungsnamen bereits kennst. Kennst du ihn noch nicht, bitte deine Seele und deine Engel, dich tief mit deiner Ursprungsenergie zu verbinden.

Setze sie auf deinen Herzensstrahl, folgend den Kristall MONA’OHA und anschließend den Kristall SOL’A’VANA. Bitte deinen Goldenen Engel, er möge die Energien vereinen und spüre, wie MONA’OHA in deine Ursprungstöne hineinfließt, die Energien sich mit jeder einzelnen deiner Fähigkeiten, die ein Buchstabe (Ton) in sich trägt, verbindet.

 

Notiere dir die Situationen, so, wie es dir möglich ist, ohne dich unter Druck zu setzen, wo du Vertrauen hattest. Wo es dir gelungen ist, Zweifel oder Gedanken von Sorgen in Vertrauen zu wandeln.

 

Absicht

Die geistige Welt schaut immer nach der Absicht, die Lichtarbeiter in sich tragen, damit sie bestmöglich für dich wirken kann. Die hohen Wesenheiten des Lichtes sind immer für dich da, doch sie brauchen deine Erlaubnis, um dich zu unterstützen und sehen nach deiner Absicht.

Wie kannst du ganz bewusst in deiner Absicht sein und deine Absicht der Geistigen Welt bekunden? Als erstes ist es ganz wichtig, dass du dich niemals unter Druck setzt dabei. Wenn du dich mit deiner Seele verbindest, so ist das ganz wunderbar, denn gerade im Einklang mit der Seele schwingt die Absicht nochmals tiefer und intensiver.

Vereinige deine Chakren und aktiviere deinen Herzensstrahl. Setze auf die Spitze deine Ursprungstöne (deinen Ursprungsnamen) und den Kristall SHI‘A‘DRANA (Absicht).

SHI‘A‘DRANA 

Lasse deinen Herzensstrahl in deinem Lichtkörper schwingen und rufe nun die Geistige Welt, z.B. wenn es um etwas geht, dass du in die Umsetzung bringen möchtest. So kannst du beispielsweise Engel Uriel rufen, ein sehr mächtiger und wundervoller Engel, und ihn um Unterstützung bitten. Engel Uriel erkennt in deinem Lichtkörper deine Absicht und wird bei dir und für dich da sein.

 

Eine weitere Möglichkeit, die auch deine Absicht unterstützt, gleichermaßen die tiefe Achtsamkeit fördert, ist den Kristall TAHI’TAA zu nutzen.

TAHI’TAA

Auch diesen Kristall kannst du auf deinen Herzensstrahl setzen und ihn im Lichtkörper schwingen lassen. Oder auch in dich hineinatmen.

Du wirst Veränderungen in dir wahrnehmen, lasse sie zu, sie sind sehr dienlich und hilfreich, in deiner spirituellen Entwicklung und Ausrichtung.

Nun möchte ich dir gerne noch ein paar Worte über die Wahrhaftigkeit übermitteln:

 

Wahrhaftigkeit

Viele Lichtarbeiter verstehen unter Wahrhaftigkeit aufrichtig und ehrlich zu sein. Das ist auch gut so und doch bedeutet Wahrhaftigkeit an sich, einzustehen für dein Licht und deine Aufgabe, für die du auf die Erde gekommen bist. Dich ganz gleich, was auch im Außen sich zeigt und geschieht, deinen Spuren der Liebe zu folgen und für das Große und Ganze zu dienen. Die übergeordneten Zusammenhänge zu sehen.

Habe viel Freude dabei, dein Vertrauen zu nähren und zu stärken, es zu halten, deine Absicht zum Ausdruck zu bringen, so, wie es für dich richtig und gut ist und deine Wahrhaftigkeit zu leben.

 

© Claudia Fia'Laureen Weber

 

 

Claudia Fia’Laureen wirkt als Medium der Neuen Zeit, durch spirituelle Schulungen, als Weiße Priesterin und SA’MAA’TAH Trainerin. Weitere Informationen zu ihrem Wirken findest du auf: www.fia-laureen.com

 

 

 

Neue Zeit - Magazin

Online-Magazin

      

Du bist Einzigartig

Oktober 2018

Vertrauen * Absicht * Wahrhaftigkeit

Lade Seiteninhalt...