Neue Zeit - Magazin - Ulrike O'Nada: Trennung - erste Hilfestellung

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Neue Zeit - Magazin Oktober 2018
Vorwort
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Abo
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Lebens- und Glaubensfragen

,

Ratgeber allgemein

,

Gesundheit und Wellness

könnten dich interessieren
1Vorwort 2Ulrike O'Nada: Trennung - erste Hilfestellung 3Sabine Selina: Energetische Narbenentstörung 4Gabriele Sherina: Lichtmeditation 5Fia'Laureen: Vertrauen*Absicht*Wahrhaftigkeit 6Gabriele Sherina: Entscheidungen 7Günther Wiechmann: Channeling EE Uriel 1 8Fia'Laureen: Kommunikation mit Engeln 9Günther Wiechmann: Channeling EE Uriel 2 10Loslassen 11Heilpflanze des Monats: Ringelblume 12Gemüse des Monats: Kartoffel 13Früchte des Monats: Apfel 14Heilstein des Monats: Goldberyll 15Gesunde Lebensführung: Parasiten natürlich entf 16Yogaposition des Monats: Kobra 17Die Themen im November 18Die Redaktion
Seite 1/18
 
 
 

Neue Zeit - Magazin

Online-Magazin

      

Du bist Einzigartig

Oktober 2018

Emotionale Heilung

Trennung – Eine erste Hilfestellung

Gastautorin: Ulrike O'Nada Gomes Ascenso

 

Foto: Sichtbar Fotografie, ObernkirchenLiebes Seelenlicht,

jeder Mensch kennt das Gefühl plötzlich und unerwartet jemanden zu verlieren an dem unser Herz hängt. Doch was ist, wenn plötzlich ein geliebter Mensch aus unserem Leben geht? Jemand dem wir vertraut haben, und anvertraut haben, mit dem wir vielleicht so was waren wie eine kleine eingeschworene Gemeinschaft. Und dann plötzlich... nicht mehr da. Ein Gefühl als ob man ins Bodenlose fällt. Kein Halt, Keine Sicherheit, manch einer fühlt sich verraten , im Stich gelassen. Ein Schockzustand, aus dem wir allein kaum herausfinden. Es stellen sich Fragen wie.. wo geht es jetzt weiter? Wir fühlen unendlichen Schmerz und jeder Mensch scheint uns zu viel. Der Verstand spielt Karussell, die Emotionen toben. Manchmal sind wir wütend, dann wieder traurig, dann ohnmächtig und alles überfordert uns. Was tun?

Hier ist es wichtig, das wir erst einmal zu uns selbst zurück finden. Den Schock auflösen und uns nicht unter Druck setzten. Wie geht das?

 

Eine Möglichkeit ist:

Versuch dich so gut wie möglich zu zentrieren und visualisiere dir eine goldene Pyramide.

Aktiviere deinen Herzensstrahl (dein Herzensstrahl ist an deinen Seelenaspekt angebunden und trägt deine eigene Energie) und schicke ihn in die Pyramide.

Atme Liebe ein und in die Pyramide aus. Lass sie größer und größer werden. Wenn sie groß genug ist, stelle dich in die Energie der Pyramide und lass dich nieder. Komm hier an. Komm ganz bei dir an.

Nimm die 4 Seiten der Pyramide wahr.. und visualisiere auf jede Seite den Lichtkristall NION

NION 

NION bedeutet Entbindung und Entbindet dich von den Energien anderer Menschen mit denen du vielleicht verbunden bist und die du fühlst. NION trägt die Energie von Erzengel Michael. Bitte ihn, dich zu unterstützen und zu schützen.

Visualisiere dir auf dem Boden der Pyramide den Lichtkristall MONASH

MONASH 

MONASH trägt die Energie von Mutter Maria. Du wirst dich geschützt und geborgen fühlen.

Bleib so lange in deiner Pyramide wie es dir gut tut.

Dann visualisiere dir deinen Platz im Leben als goldenen Kreis. Schau dich mal um... wo befindet er sich? Siehst du ihn vor dir? Neben dir? Hinter dir?

Wenn du ihn gefunden hast, dann geh ganz langsam, Schritt für Schritt auf diesen zu. Geh nur langsam, kleine Schritte.. und fühle bei jedem Schritt die Emotionen die sich gerade zeigen. Kommt eine Emotion, dann atme. Atme tief ein und lass sie gehen.

Wenn du wieder neutral bist, dann gehe den nächsten Schritt und fühle wieder, welche Emotion sich dir zeigt. Atme sie einfach aus.. verfahre hiermit so lange, bis du deinen Platz im Leben wieder einnehmen kannst.

An deinem Platz angekommen.. fühle wieder.. Fühle Dich und dein wundervolles Licht, welches du bist.

Die Ursachen, warum uns dieses oder jenes geschehen ist, sind so vielfältig wie die Menschenseelen selbst. Lass dir hierzu bitte individuelle Heilung zukommen.

(Lichtkristalle gechannelt durch Sabine Sangitar Wenig und gestaltet von Ranuat Mathejczyk)

 

Herzensgrüße

Ulrike O’Nada Gomes Ascenso

Spirituelle Lebensberatung

www.wedaa.de

 

 

Lade Seiteninhalt...