Richie - SEITE 7: WAS IST MOBBING? / BUCHEMPFEHLUNG

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Richie vierte Ausgabe
SEITE 1: BERLIN, BERLIN, WIR FAHREN...
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Abo
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Interessengruppen

könnten dich interessieren
1SEITE 1: BERLIN, BERLIN, WIR FAHREN... 2SEITE 2: REISEN - ZU BESUCH IN POLEN 3SEITE 3: REISEN - ZU BESUCH IN ENGLAND 4SEITE 4: REISEZIELE - VON HIER BIS ZUM HIMALAYA 5SEITE 5: KLASSENFAHRT / SV 6SEITE 6: DER EMSBAU IST FERTIG! 7SEITE 7: WAS IST MOBBING? / BUCHEMPFEHLUNG 8SEITE 8: RICHIE TRIFFT... 9SEITE 9: DIES UND DAS
Seite 1/9

Mobbing

(Krip) Mobbing ist ein sehr wichtiges Thema. Heutzutage werden Jugendliche und Kinder nicht nur z.B in der Schule, sondern auch über soziale Medien wie das Handy gemobbt und beleidigt. Mobbing ist weit verbreitet, mir persönlich ist keine Schule bekannt, an der nicht gemobbt und beleidigt wird. Leider wird auch in der Gesellschaft zu wenig gegen Mobbing unternommen. Die meisten von Mobbing betroffenen Jugendlichen sind außerdem sehr verschlossen und oft auch ängstlich. Sie trauen sich nicht, den Mund aufzumachen und gegen die Mobber etwas zu sagen, aber das sollten sie, denn nur so kann man ihnen helfen, wenn sie was sagen. Vielmehr sollten das alle tun: den Mobbern den Kampf ansagen. Und wenn einer beleidigt und fertig gemacht wird, sollten andere nicht still dasitzen und sich das anschauen. Nein, sie sollten aufstehen, dazwischen gehen und der Person sagen, dass es nicht in Ordnung ist, was sie da macht! Betroffene sollten unterstützt werden!

Es besteht ein häufiger Irrtum, der langsam mal aufgeklärt werden sollte. Nicht die Mobber sind cool, sondern die Betroffenen, die sich gegen diese Leute wehren und es nicht einfach nur hinnehmen! Ich verwende extra das Wort "Opfer" nicht, weil das keine richtigen Opfer sind. Klar sind sie Opfer von Mobbing, aber keine Opfer in der Hinsicht "dummer kleiner Idiot", wie das Wort in der Jugendsprache definiert wird. Denn diejenigen, die den Mund aufmachen und sich gegen das Beleidigen und Fertigmachen wehren, das sind in Wirklichkeit die, die wirklich Mut haben. Auch wenn man alleine dasteht, sollte man sich so was nicht gefallen lassen. Vor allem aber müsste etwas dagegen unternommen werden, sowohl von den anderen Schülern, als auch von den Lehrern. Denn es gibt immer wieder Menschen, die das Thema nicht wirklich ernst nehmen und so was sagen wie: "Nimm das nicht so ernst." Jedoch sollte man das ernst nehmen, denn es ist kein schönes Gefühl, wenn man gemobbt, beleidigt, ausgelacht oder mit Absicht aus allen Dingen ausgeschlossen wird und zudem einem falsche Informationen oder gar keine weitergegeben werden, z.B. über Klassenarbeiten oder Tage, an denen man frei hat.

Doch warum werden Menschen eigentlich gemobbt? Ich glaube, eine richtige und verständliche Erklärung gibt es dafür nicht. Meist ist es, weil sie anders sind, eine andere Herkunft haben, eine andere Religion, Neid, Langeweile und weil den Menschen einfach irgendwas nicht an einem passt und diese Leute einfach nur ihr kleines, schwaches Ego aufputschen wollen. Oft ist es aber auch Zufall, wen sie sich aussuchen. Jedoch werden die meisten gemobbt, weil sie anders sind, und das sollte und darf nicht sein. Es muss aufhören, dass Menschen fertig gemacht werden, weil sie anders sind. Anders sein heißt nicht, dass man schlecht ist oder dumm. Anders sein heißt: besonders zu sein. Normal sein, der Norm anderer zu entsprechen kann jeder - anders und damit besonders sein nicht. Auch wenn man anders ist, andere Hobbys hat, anders denkt, anders aussieht: Man ist gut so, wie man ist. Und das sollte vor allem den Mobbern klargemacht werden. Viele sollten sich mal bewusst werden, dass Mobber eigentlich Leute mit einem schlechten Selbstbewusstsein sind. Sie wirken zwar stark, aber nur, weil sie die Macht über einen haben. Wenn es Leute unter euch gibt. die gemobbt werden, redet mit jemandem darüber, mit euren Eltern, Freunden, den Schulsozialarbeitern oder einem Pfarrer oder Priester. Fasst euren Mut zusammen und ändert was! Wenn du es wirklich willst kannst du auch etwas verändern, auch wenn du vielleicht noch nicht genau weißt wie: Hol dir Hilfe!

Bücherempfehlung

Alles über die Nachrichtenwelt

Titel: Ich verstehe die Welt nicht mehr- die wichtigsten Nachrichten verständlich erklärt

Autor: Jennifer Sieglar / Tim Schreder    Verlag: Pieper       Erscheinungsjahr: 2017       Seitenzahl: 304      15€

(Krip) In dem Buch werden die wichtigsten Nachrichten aus dem Jahr 2017 und den Jahren zuvor einfach und verständlich erklärt. Es wird erklärt, wie es zum Krieg in Syrien kam. Wie, warum und vor allem was ist der Brexit und wie kam es dazu, dass Großbritannien aus der Europäischen Union aussteigt? Was ist der sogenannte "Islamische Staat"? In dem Buch wird nicht nur das Aktuelle kurz und schnell erklärt, sondern auch das Hintergrundwissen, wie es dazu kam, was der Grund dafür ist. Viele verstehen nämlich nicht, warum und wie es überhaupt zu all den Dingen kam, die in dem Buch aufgeführt sind, eben weil das Hintergrundwissen nicht vorhanden oder bereits vergessen (beziehungsweise verblasst) ist. Das Tolle an diesem Buch ist, dass es so einfach wie möglich erklärt ist und auch Kinder es verstehen. Aber nicht nur Kinder wissen dann besser über die  Nachrichten Bescheid und wissen, wie es zu all dem kam, sondern sie können dadurch auch die aktuellen Ereignisse besser verfolgen. Auch viele Erwachsene, die das Buch lesen oder mal einen Blick reinwerfen, verstehen vieles dann besser.

Dieses Buch ist besonders für Menschen geeignet, die sich für Politik und die allgemeine Lage dieser Welt interessieren. Das Buch gibt sehr viele aufschlussreiche Informationen preis, wo man sehr viel lernt, wie es da draußen in der Welt wirklich abläuft. Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, denn so bekommt man einen kleinen Einblick in die Geschehnisse dieser Welt und versteht dann vielleicht vieles besser, vor allem die Nachrichten.

Das Buch ist in der Schülerbücherei zu finden!

Richie vierte Ausgabe SEITE 7: WAS IST MOBBING? / BUCHEMPFEHLUNG
< >
Richie vierte Ausgabe SEITE 7: WAS IST MOBBING? / BUCHEMPFEHLUNG
Mobbingsystem
1/3
Richie vierte Ausgabe SEITE 7: WAS IST MOBBING? / BUCHEMPFEHLUNG
Mobbing
2/3
Richie vierte Ausgabe SEITE 7: WAS IST MOBBING? / BUCHEMPFEHLUNG
Typisch für Mobbing
3/3
vierte Ausgabe SEITE 7: WAS IST MOBBING? / BUCHEMPFEHLUNG 29.11.2018
< >
Richie vierte Ausgabe SEITE 7: WAS IST MOBBING? / BUCHEMPFEHLUNG
Unser Team der Schulsozialarbeit!
v.l.n.r: Frau Lind, Herr Scheel, Frau Ewers
1/2
Richie vierte Ausgabe SEITE 7: WAS IST MOBBING? / BUCHEMPFEHLUNG
... und neu im Team:
Frau Strömer
2/2
Lade Seiteninhalt...