Gesellschaftliche Funktion des Sports

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Gesellschaftliche Funk... PowerMagazine: Gesells...
Erste Seite
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Interessengruppen

,

Lokales

,

Sport

könnten dich interessieren

Gesellschaftliche Funktion des Sports

Online-Zeitung

      

Soziale Funktion des Sports

Deutscher Basketball gegen Rassismus - #wirsindmehr

Die deutsche Basketballnationalmannschaft setzt ein Zeichen gegen Rechtspopulismus

Nach den gewalttätigen Ausschreitungen am 24. August am Rande des Chemnitzer Stadtfestes, bei dem ein 35-jähriger Deutsch-Kubaner durch Messerstiche getötet und zwei weitere Menschen schwer verletzt wurden, missbrauchten Rechtsextreme die Vorkommnisse für populistische Zwecke, da die Täter angeblich Asylanten waren. Mehr als 60.000 Menschen gingen als Reaktion auf die rassistisch-orientierten Kundgebungen unter dem Motto #wirsindmehr auf die Straße – und feierten mit Bands wie den Toten Hosen und Kraftklub gemeinsam gegen den Rassismus.
Dieser Bewegung schlossen sich die deutschen Basketballer an: Gemeinsam setzten sie ein Zeichen gegen den Rassismus und trugen vor dem Spiel in einem selbstgedrehten Video Trikots mit der Aufschrift #wirsindmehr.

 „Angesichts der menschenverachtenden Demonstrationen der letzten Wochen und des Anstiegs des Rechtspopulismus in Deutschland generell haben wir, die Spieler der deutschen Basketballnationalmannschaft, beschlossen ein Zeichen zu setzen“, schreibt der Deutsche Basketball Bund auf der Facebookseite. „Wir stehen heute auf gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Wir stehen auf für Menschlichkeit und plädieren für Dialog statt Hetze und Gewalt. Wir stehen an der Seite all jener, die sich mutig für den Erhalt unserer offenen und toleranten Gesellschaft einsetzen.“

Gesellschaftliche Funktion des Sports PowerMagazine: Gesellschaftliche Funktion des Sports Erste Seite Die deutsche Basketballnationalmannschaft macht sich stark gegen Rassismus

 

Dazu zeigen sich die zwölf Spieler des derzeitigen Kaders in einem Video in T-Shirts mit der Aufschrift #Wirsindmehr. Das Video wurde sogar direkt vor Spielbeginn in der Halle gezeigt und traf auch auf Zustimmung in den Zuschauerrängen.

Grund für diese Aktion sei Wunsch der Solidarität, so Bastian Doereth von medi Bayreuth: „In unserer Mannschaft gibt es auch einige Spieler mit Migrationshintergrund.“ Man dürfe das, was dort geschehe, nicht mehr wortlos hinnehmen. Deutschland habe ein großes Problem und sie wollen gegen den Rechtsruck Stellung beziehen. Und so zeigte der Sport seine nützliche Seite auch im Kampf gegen den Rassismus. Naomi Dieng

Wetter für Hanover » Aktuell
Leichter Nieselregen
9°C, 93% Humidität
4.1 m/s Windgeschwindigkeit
» Morgen
Überwiegend bewölkt
7°C
Nacht: -2°C
» Übermorgen
Klarer Himmel
6°C
Nacht: -2°C
Kommentare

Verbleibende Zeichen: 991
30.9.2018 23:13
Sehe ich ganz genauso! Schöne Sache, die die BAsketballer da vorgeführt haben!
30.9.2018 23:12
Tolle Idee! Diese soziale Funktion des Sports ist wirklich immer wieder schon anzuschauen. Dinge wie das Lernen wichtiger Werte und Normen, wie bspw. Toleranz, Hilfsbereitschaft oder auch Kooperations- und Teamfähigkeit sind ein Leben lang von Bedeutung. Klasse, das der Sport dementsprechend nicht nur hilfreich ist, wenn es um die Gestaltung der Freizeit geht, sondern tatsächlich auch völkerverbindend wirken kann und insgesamt auch zum aktiven Einbringen in der Gesellschaft verhilft. Integration durch Sport, das ist doch etwas Schönes. Da könnte man wirklich vom Sport als wichtigen Freund und Helfer im Kampf gegen den Rassismus reden - oder nicht?
Lade Seiteninhalt...



Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


Books for Lalibela – Fikire Library@Koyita and Asheten School
HOPE-ful-News



Vom 16.02.2019 00:00 Uhr    Verlag: Love and Light


Unsere Schülerzeitung
Unsere Schülerzeitung

Die Black and White ist eine Schülerzeitung des Julius-Stursberg-Gymnasiums.Die Schüler der Klasse 8d führen diese Schülerzeitung.Die Klasse 8d will damit verschiedene Organisationen oder ehrenamtliche Arbeiter vorstellen. Aber zuerst erzählen wir aus der Klasse 8d ein bisschen über unser Schule.Die Stursberg-Schule wurde 190...

Vom 14.02.2019 17:42 Uhr    Verlag: Black and White-Jsg


Bank in Saarbrücken wurde ausgeraubt!
Spuren in ganz Europa

Letzte Woche wurde die Sparkasse in der Bahnhofsstraße in Saarbrücken ausgeraubt.Die Polizei hat bereits die Verfolgung aufgenommen.Der Dieb wurde nun in verschiedenen Ländern Europas anhand von Videoaufnahmen erkannt, denn er hat viele Male zugeschlagen.Er trägt immer die gleiche Maske.Die Polizei bittet um Mithilfe.

Vom 09.02.2019 11:54 Uhr    Verlag: Pvanilly


Види заходів протидії загрозам безпеки
Забезпечення інформаційної безпеки

Діяльність з забезпечення інформаційної безпеки здійснюється за допомогою різних способів, засобів і прийомів, які у своїй органічній сукупності складають методи. Метод передбачає певну послідовність дій на підставі конкретного плану. Методи можуть значно змінюватися і варіюватися в залежності від тину діяльності, в якій вони використовуються, а також сфе...

Vom 03.02.2019 19:10 Uhr    Verlag: danill


Rainbow 01/2019
Frühlingserwachen Rainbow LifeStyleMagazin Germany

Fetes du MimosasMimosenfeste in der Provence, die wie das Mimosenfest in Mandelieu-La Napoule, haben eine lange Tradition. Die Feste zu Ehren der Mimose, einer prachtvoll blühenden Baumart an der Cote d’Azur finden schon sehr zeitig im Jahr statt und eröffnen neben weiteren bekannten Festen wie dem Karneval in Nizza die Urlaubssaison in de...

Vom 31.01.2019 22:00 Uhr    Verlag: Rainbow LifeStyleMagazin Germany