Neue Zeit - Magazin - Mitgefühl

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Neue Zeit - Magazin Dezember 2018
Vorwort
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Abo
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Lebens- und Glaubensfragen

,

Ratgeber allgemein

,

Gesundheit und Wellness

könnten dich interessieren
1Vorwort 2Gabriele Sherina: Heilung im Licht der Liebe 3Sabine Selina: Die innere Familie 4Fia'Laureen: Channeling Jesus 5Gabriele Sherina: Channeling EE Chamuel 6Günther Wiechmann: Channeling EE Uriel 7Gabriele Sherina: Aktuelle Energielage 8Mitgefühl 9Heilung für den physischen Körper 10Heilpflanze des Monats: Wacholder 11Gemüse des Monats: Champignon 12Früchte des Monats: Feige 13Heilstein des Monats: Granat - Almandin 14Gesunde Lebensführung: Honigsorten F - L 15Yogaposition des Monats: Aufschauender Hund 16Die Themen im Frühjahr 17Die Redaktion
Seite 1/17

Mitgefühl

Neue Zeit - Magazin Dezember 2018 Mitgefühl Foto: Pixabay

 

Mitgefühl ist die Fähigkeit, sich liebevoll in andere Menschen einzufühlen und mit ihnen zu fühlen. Das eigene Gefühl geht dabei in Resonanz zum anderen Menschen. Durch aufrichtige Anteilnahme entsteht oft der Wunsch, zu helfen.

 

Wichtig ist dabei die eigene Abgrenzung zum Mitleiden, das die eigene Schwingung senkt. Machen wir uns bewusst, dass wir durch Mitleiden dem anderen Menschen nicht helfen. Besser ist es, bei sich zu bleiben und den Menschen durch Zuhören, Trost und Umarmungen zu unter-stützen. Das eigene Licht für Andere leuchten zu lassen, ist eine wunderbare Hilfestellung. Voraussetzung dafür ist Vergebung und eine tiefe Herzöffnung. Nur mit einem geöffneten Herzen vermeiden wir es, in das Leid hinein gezogen zu werden oder in Überheblichkeit zu verfallen. Aktive Hilfestellung zur Selbsthilfe ist gelebte Nächstenliebe.

 

Vorbild für Mitgefühl und gelebte Nächstenliebe ist Jesus. Leiden und Krankheiten der Menschen berührten ihn tief und bewegten ihn zum Handeln. Er heilte Krankheiten und erlöste Schuld und Verstrickungen. Sein gesamtes Leben war tief geprägt von Mitgefühl und Hingabe an die göttliche Quelle.

 

Als Mensch ist der Zustand der bedingungslosen Liebe ohne Urteil und Bewertung nicht leicht zu erreichen. Mitgefühl ist jedoch ein großer Schritt in die richtige Richtung. Wir sind auf die Erde gekommen, um das Lieben zu lernen.

 

A NI O'HEVED O'DRACH - Du wirst unermesslich geliebt

 

Ich wünsche Euch allen eine friedvolle Adventszeit und ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Herzlichst, Marion Fabijenna

 

 

Wege zum SEIN

Neue Zeit - Magazin

Online-Magazin

      

Du bist Einzigartig

Dezember 2018
Lade Seiteninhalt...