Sartres Pinwand - Was bisher geschah...

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Sartres Pinwand Sartres Pinwand Ausga...
Blick auf Berlin
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Lokales

könnten dich interessieren
1Blick auf Berlin 2Editoral - Wir über uns 3Schüler erzählen 4Was bisher geschah... 5Tag der offenen Tür 6Besuch chinesischer Schüler 7Trends 8Fridays for Future 9Die Leipziger Buchmesse 10Queen - Die legendäre Rockband
Seite 1/10

Viel Aufregung...Polizeieinsatz 28.1.2019

Von Katja

 Am Montag dem 28.1.2019 ging in der großen Pause um gegen 13:30 die Klingel los, die man normalerweise nur hört wenn das Wetter schlecht ist. Die Hälfte der Schüler reagiert nicht. Aufgefallen sind die vier Polizeiwagen die plötzlich vor der Schule standen. Die Gerüchte werden innerhalb von Minuten laut. Die Polizisten kommen in die Schule und nehmen Männer fest, welche versucht haben in der Schule abzutauchen. Nach dem Raubüberfall, angeblich bewaffnet, flüchteten die Täter in die Schule um sich dort zu verstecken. 

Alle Täter wurden früher oder später gefasst. Im Sinne der Sicherheit wurden Schüler der achten Klassen kontrolliert, welche unter anderem im Unterricht auf der Toilette waren. Im Endeffekt waren alle Schüler unschuldig. An der Schule wurde niemand verletzt und noch bevor es um 13:45 Uhr zur nächsten Stunde klingelte waren alle Täter abgeführt. Nachdem auch das Umfeld von Netto abgesucht worden war legte sich die Aufregung recht schnell.

Sartres Pinwand Ausgabe 2 Was bisher geschah

Die besten Vorleser der Schule

Von Rosalie Roczen

Für euch war ich hautnah beim Lesewettbewerb dabei. Ich habe alles notiert und auch selbst mitbewertet. Die Schüler waren alle sehr aufgeregt, wie ihr es wahrscheinlich auch kennt, z.B. wenn ihr einen Vortrag habt und so weiter. Hier ist der Ablauf des Wettbewerbs:

Am 20.12.18 fand dieser bei uns am im Sartre Gymnasium statt. Die Siegerin der 7. und 8. Klasse sind  Johanna L. und Vanessa G. 

Die Gewinnerinnen bekamen je einen Thaliagtschein, Schokolade und ein Lesezeichen. Es wurden auch 2.Plätze an 2 Mädchen vergeben. Aus der 8. Klasse war es Anna K. und aus der 7.Klasse Lucy H.

Die 2.Plätze erhielten ebenfalls einen Thaliagutschein mit einem geringen Wert, einen Schokoladenweihnachtsmann und ein Lesezeichen.

An dem Wettbewerb nahmen 12 Schüler teil. Zuerst durfte jeder Teilnehmer seinen eigenen vorbereiteten Text vorlesen. Danach hat die Jury ihren persönlichen Favoriten einen unvorbereiteten Text gegeben, damit auch dieser getestet werden konnte. Wärend des Lesens verteilte die Jury Punkte um am Ende den Gewinner und den 2.Platzierten zu ermitteln.

Alle Schüler und Schülerinnen haben sehr gut gelesen. Es war für die Juroren keine leichte Aufgabe, die Gewinner festzulegen. Ich denke, dass dies allen sehr viel Spaß bereitet hat. Wir können den Wettbewerb nur weiterempfehlen und sagen: " Macht mit und habt Spaß."

 

 

 

 

Das Weihnachtskonzert - Die richtige Einstimmung für die Weihnachtszeit

Von Leni, Katja und Pauline

Die jährliche Talentshow unserer Schule, auch bekannt unter dem Weihnachtskonzert, fand dieses Jahr wieder statt.  Frau Hermerschmidt, Frau Klarhöfer und Frau Quetk legten sich mächtig ins Zeug, um uns allen ein wunderschönes Weihnachtskonzert zu ermöglichen. Das Casting für das diesjährige Konzert fand am 7.11. statt und wir warteten ganz gespannt, bis es endlich soweit war.

 

Sartres Pinwand  Ausgabe 2 Was bisher geschah... Stille Nacht, heilige Nacht...

Am 5.12.2018 um 18 Uhr ging es mit einer kleinen Rede einer der Vorsitzenden des Fördervereins los. Danach wurde das Konzert gleich mit dem ersten musikalischen Akt "Dusk till dawn" von 3 Achtklässlern eröffnet. Der Chor zeigte sein Können mit verschiedensten Liedern zum Thema Weihnachten, auch wurde der Abend durch eine weihnatliche Weltreise voran gebracht. Besonders beeindruckt waren wir von "Chanhun Main Ya Naa", gesungen von Ghotra Harpeet Singh. Als sich das Konzert dem Ende zuneigte, wuden wir nochmal durch die erfrischende Neuinterpretation von "I will survive", von Polina Smirnova überrascht. Den krönenden Abschluss machte Maria Soldatkin mit "Es war ein Mal im Dezember", welches sie gleich in vier verschieden Sprachen sang. Der Abend endete damit, dass alle Lehrer und Schüler gmeinsam "Stille Nacht, heilige Nacht" sangen. Zusammengefasst war es ein sehr schöner Abend, der gezeigt hat, dass unsere Schule viele Gesangstalente hat.

Sartres Pinwand  Ausgabe 2 Was bisher geschah... Harpeet singt "Chanhun Main Ya Naa" und schickt uns damit auf eine Reise nach Indien
Sartres Pinwand  Ausgabe 2 Was bisher geschah...
Lade Seiteninhalt...



Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


Besuch aus dem Fernen Osten
von Leni

Am 23.Februar 2019 hatten wir Besuch aus einem fernen Land in unserer Schule. Jetzt fragen sich wahrscheinlich viele, wovon ich rede. Ich rede von den chinesischen Schülern, welche an unsere Schule kamen. Warum sind diese Schüler zu uns an die Schule gekommen? Sie waren an unserer Schule im Zusammenhang mit einer Europareise. Am Abend haben sie ...

Vom 03.06.2019 11:00 Uhr    Verlag: SOV


Minimal Marathon - maximal Spaß!
SchülerInnen der Klassen 3 und 4 liefen mit beim Minimarathon

Wie im vergangenen Jahr waren auch dieses Jahr wieder zwei Teams der Grundschule beim Minimarathon am Start: ein Team Klasse 3 und ein Team Klasse 4. Beide Teams und ihr Betreuerinnen hatten trotz widriger Wetterverhältnis offensichtlich viel Spaß!"Rekordmeldezahlen gibt es von den Nachwuchswettbewerben zu berichten. Über 2.000 Schüler we...

Vom 23.05.2019 00:00 Uhr    Verlag: Montessorischule Leipzig


Lorem Ipsum


Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing

Vom 02.05.2019 00:00 Uhr    Verlag: weiterführende Schule Langenstein


Dresdener Musikfestspiele 2019: Visionen

Die Dresdner Musikfestspiele nehmen unter dem Motto VISIONEN auch auf das Bauhaus-Jubiläum Bezug. Intendant Jan Vogler möchte in den 56 Veranstaltungen an 22 Spielstätten mit Künstlern und Musikerkollegen aus aller Welt im Sinne der Bauhaus-Philosophie Genregrenzen sprengen und Traditionen neu beleben. Zum Auftakt gibt Starsänger ...

Vom 22.04.2019 07:00 Uhr    Verlag: Rainbow LifeStyleMagazin Germany


Müll in der Schule - Umweltverschmutzung
von Niklas

Wenn man mal über den Schulhof geht, ist euch doch bestimmt auch schon aufgefallen: überall liegt Müll!Fast jeder verschmutzt unsere Umwelt, egal ob man ein Kaugummi unter den Tisch klebt oder sein Taschentuch fallen lässt - egal.Wir müssen unsere Umwelt schützten,wir haben nur eine!

Vom 28.03.2019 00:00 Uhr    Verlag: Montessorischule Leipzig