Der Tagesprophet - Titelblatt

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Der Tagesprophet Ausgabe 35
Titelblatt
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Interessengruppen

könnten dich interessieren
1Titelblatt 2Artikel 3Sport 4Sport & Glückwünsche 5Jobbörse 6Rätsel 7Kurzmeldungen 8letzte Seite
Seite 1/8
Der Tagesprophet Ausgabe 35 Titelblatt Dementor

Der Tagesprophet

Online-Zeitung

       Ausgabe 35

von Harry Potters Welt - Deinem Hogwarts www.meinhpw.de

24.06.2020

Erinnerung an Dementoren-Angriff in Little Whinging

Harry Potters schicksalhafter Patronus-Zauber und seine Anhörung

Sicher erinnert ihr euch noch an das Ereignis, das sich Anfang August 1995 in dem kleinen Muggelort Little Whinging zugetragen hat. Harry Potter und sein Cousin Dudley Dursley wurden damals völlig überraschend von zwei Dementoren aus Askaban angegriffen, und das, obwohl Dementoren ja eigentlich gar nicht in die Nähe von Muggeln kommen. 

Harry hatte gleich gespürt, dass etwas nicht stimmte, da es plötzlich von dem einen auf den anderen Moment eiskalt wurde und alle Straßenlampen ausgingen. Als dann auch noch ein dichter grauer Nebel aufzog und er ein Atmen hörte, das wie ein Rasseln klang, hatte er keine Zweifel mehr. 

Und dann sah er sie auch schon – zwei große, düstere Kreaturen, die in schwarzen Kapuzenumhängen auf sie zukamen. Da stellte sich Harry natürlich die Frage, was er jetzt tun sollte. Er wusste zwar, dass er den Patronus-Zauber anwenden musste, aber er wusste auch, dass es ihm als noch Minderjähriger eigentlich verboten war, außerhalb von Hogwarts zu zaubern. 

Aber er sah dann schließlich keine andere Möglichkeit und wendete so kurzerhand den Patronus-Zauber "Expecto Patronum" an, den er in seinem dritten Hogwartsjahr von Professor Remus Lupin gelernt hatte. Seine ersten beiden Versuche scheiterten jedoch, aber beim dritten Mal klappte es zum Glück, und sein silberner Hirsch kam zum Vorschein. 

Und so schaffte er es gerade noch rechtzeitig, die Dementoren in die Flucht zu schlagen und sich und Dudley vor einem Kuss der Dementoren zu bewahren, der ihnen ansonsten die Seele aus dem Leib gesaugt hätte. Nachdem die Dementoren weg waren, wurde es wieder wärmer, die Straßenlaternen gingen wieder an, und auch der dichte Nebel verschwand wieder. 

Da hörte Harry plötzlich Schritte hinter sich, woraufhin er instinktiv seinen Zauberstab zog. Doch es war zum Glück nur Mrs. Arabella Figg, die alte Nachbarin der Dursleys. Harry hatte sie allerdings nicht in besonders guter Erinnerung, da er sie nur als nervige Aufpasserin aus seinen Kindertagen kannte. 

Umso überraschter war er, als er erfuhr, dass Arabella Figg eine Squib war, also jemand, der aus einer Zauberfamilie stammt, aber selbst keine magischen Fähigkeiten besitzt. Außerdem erzählte sie ihm, dass sie Dumbledore kenne und er sie damals, als Harry zu den Dursleys gekommen war, beauftragt hatte, immer mal ein Auge auf ihn zu haben. 

Sie teilte Harry auch sogleich ihre Bedenken mit, dass das Ministerium bereits von seinem unerlaubten Einsatz von Magie wusste und dass das garantiert Konsequenzen haben würde. Und damit behielt sie leider auch Recht, denn als Harry wieder zurück bei den Dursleys war, kam  auch schon gleich eine Eule mit einem Brief aus dem Ministerium durchs Küchenfenster geflattert.

In dem Brief stand, dass er wegen der Einsetzung des Patronus-Zaubers und der Tatsache, dass er dies im Beisein eines Muggels getan hatte, von Hogwarts verwiesen wurde. Außerdem sollte auch am 12. August eine Anhörung im Ministerum stattfinden, zu der er erscheinen sollte. 

Das war natürlich ein Schock für Harry, doch wenige Minuten später kam auch schon eine weitere Eule mit einem Brief durchs Fenster geflogen. Dieser war von Arthur Weasley, der ihm versprach, dass Dumbledore schon wieder alles in Ordnung bringen würde. 

Von Arthur Weasley wurde Harry am Tag seiner Anhörung auch ins Ministerium begleitet, allerdings durfte dieser nicht mit in den Gerichtssaal. Der Zaubereiminister Cornelius Fudge versuchte, Harrys Rechtfertigung, sich gegen einen Dementoren-Angriff verteidigt zu haben, als pure Ausrede erscheinen zu lassen. Doch während der Verhandlung tauchte Albus Dumbledore auf und setzte sich wie versprochen für Harry ein. Zudem machte Arabella Figg eine Zeugenaussage, in der sie bestätigte, dass wirklich an dem Abend Dementoren in Little Whinging waren.

Dumbledore schaffte es schließlich, das Gericht davon zu überzeugen, dass Harry nur aus Notwehr gehandelt hatte, er somit freigesprochen und auch dementsprechend nicht von Hogwarts verwiesen wurde. 

Christina Diggory   

Lade Seiteninhalt...



Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


Auftragszeichner für die Zeitung

Bist du ein begabterZeichnerund hast Lust, dir nebenbei etwas zu verdienen? Dann bist du hier genau richtig! Der „Tagesprophet“ sucht kreative Talente, die sich zutrauen, gelegentlich im Auftrag Bilder zu verfassten Artikeln anfertigen.Lässt dich deine Phantasie beispielsweise die Kreuzung eines Einhorns mit einem Zentauren darstellen? Da...

Vom 27.09.2020 11:49 Uhr    Verlag: Harry Potters Welt


SF von RMT flieht zu BigMac

BigMachat Feinde von RMTaufgenommen. Darunter den SFDopiixz187und den SpielerMunaliii. Unsere Diplomaten haben Kontakt zuBigMacaufgenommen um den Sachverhalt zu klären.BigMacist nicht bereit auf "ihren" SpielerMunaliiizu verzichten.

Vom 21.09.2020 08:06 Uhr    Verlag: Sieger


Protokoll Konfi 30.08.20

Am Sonntag, 30. August 2020, fand wie immer unsere Stammeskonfi statt, diesmal wieder mit Oberteil und Unterhose, da es wieder kälter wird. Die Fusion mitSaDhat begonnen, einige Spieler finden sich schon im Stamm wieder, bei anderen wird wegen der Unterstützungsregel noch gewartet, bis die schon übergetretenen wieder unterstützen k&oum...

Vom 02.09.2020 10:45 Uhr    Verlag: Sieger


Stammeskonfi #3

Am 02.08.2020 fand unsere erste Sonntagskonfi statt. Zuerst gab es wie immer eine Übersicht der Woche. Hierbei wurde der Zerfall von 6Kurze angesprochen sowie der NAP-Bruch mit D_F_K. Es gab zusätzlich Incs auf den Spieler Doht, wo es erhebliche Kommunikationsprobleme gab, welche letzendlich zu einem Ausscheiden des Spielers führten. Auch w...

Vom 26.08.2020 09:17 Uhr    Verlag: Sieger


KCorp gegen Honey

KCorperklärtHoney!den Krieg. Kamelhamelhaliegt direkt an ihrer Front und soll wie der gesamte Stamm dem Namen entsprechendgroßzügig mit Kattas bedacht werden.Sobald wir mitKW34im Krieg stehen, laden wir sie ein unserem Krieg beizutreten und mit uns Richtung Süden adeln.

Vom 19.08.2020 07:37 Uhr    Verlag: Sieger