abc markets News - Mercedes: Die neue E-Klasse

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
abc markets News abc markets News 01/13
Titel
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Abo
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Allgemeines

könnten dich interessieren
1Titel 2Vorwort 3Im Einkauf liegt das Geld 4Mercedes: Die neue E-Klasse 5Auto & Recht 6Zimmerei Harald Forstenlechner 7Wohnen wie ein Herzog 8Kochen rund um die Zigarre 9Bar & More Eventcatering 10Filmvorschau Schlussmacher 11Der Wiener Opernball 12Optik Lukitsch 13Tanken im Urlaub 14Pitztaler Gletscher 15Naturschutzprojekt Seewinkellacken 16Neuerungen für Reisende 2013 17Steuerinfos 18Skurrile Gesetze 19Bollenberger & Bollenberger 20Vorschau und Anzeigenschaltung
Seite 1/20
 
abc markets News 01/13 Das Magazin für den cleveren Einkauf 10.01.2013

Mercedes: Die neue E-Klasse

Coupé und Cabriolet

Fahrvergnügen auf höchstem Niveau:
Leidenschaftlich, sportlich, intelligent

Stuttgart – Wie Limousine und T-Modell hat Mercedes-Benz auch Coupé und Cabriolet der E-Klasse Familie komplett überarbeitet. Neu an Bord sind unter anderem kraftvolle und effiziente BlueDIRECT Vierzylindermotoren mit wegweisender Einspritztechnik sowie zukunftsweisende Assistenzsysteme, die unter dem Begriff „Intelligent Drive“ zusammengefasst werden. Dazu zählen beispielsweise Systeme, die Unfälle mit querenden Fahrzeugen oder mit Fußgängern verhindern können, ein Aktiver Spurhalte-Assistent oder ein blendfreies Dauerfernlicht. Optisch werden Coupé und Cabriolet an die neue Formensprache von Mercedes-Benz herangeführt. Eine exklusive, luxuriöse Ausstattung für vollendete Fahrkultur unterstreicht die enge Verwandtschaft mit der E-Klasse Familie. Sowohl im Exterieur als auch im Interieur ist das Design frisch und geschärft und spiegelt auf diese Weise die vielen neuen technischen Highlights kongenial.

Design: E-Motionen in Bestform

 

Für den neuen Auftritt des E-Klasse Coupés und Cabriolets sorgen in erster Linie die neu gestaltete Front mit neuen Scheinwerfern, bei denen alle Funktionselemente von einem einzigen Scheinwerferglas überdeckt werden. Bereits serienmäßig sind die Scheinwerfer mit Abblend-LED Licht ausgestattet; auf Wunsch erstmals in dieser Klasse auch mit Voll-LED-Technik. Fließende Leuchtelemente innerhalb der Scheinwerfer unterstreichen das E-Klasse-typische Vieraugengesicht grafisch. Die neuen Frontstoßfänger mit stärkerer Pfeilung und großen Lufteinlässen heben die Dynamik der agilen Fahrzeuge deutlich hervor. Insgesamt zeigt die Front mit Sportwagenkühler zwar ein eigenständiges, sportlich geprägtes Gesicht, betont zugleich aber die nahe Verwandtschaft von Coupé und Cabriolet mit der neuen E-Klasse Limousine.

Erhalten blieben die als kräftige Muskeln ausgebildeten hinteren Kotflügel, die sichtbar den Heckantrieb der sportlichen Wagen betonen. Neue Heckleuchten und ein breitenbetonter Heckstoßfänger im Wing-Design mit Zierelement in Chromoptik unterstreichen zusätzlich dezent den athletischen Auftritt dieser Baureihen.

Klassisch sind beim Coupé die Proportionen mit langer Motorhaube, gestreckter Seitenlinie, flachem Dachzug und kraftvollem Heck. Traditionelle Stilmerkmale, die Coupés von Mercedes-Benz unverwechselbar machen, betonen die markante Linie des Zweitürers – zum Beispiel die von keiner B‑Säule unterbrochene Seitenfenstergrafik mit voll versenkbaren Scheiben.

Voll versenkbare Seitenscheiben kennzeichnen auch das viersitzige Cabriolet und heben seine klaren Proportionen hervor mit von der Front bis zum Heckdeckel durchgehend leicht ansteigender Schulterlinie. 

Das klassische Coupé und das viersitzige Cabriolet der Mercedes-Benz E-Klasse gehören im Segment der oberen Mittelklasse zu den am meisten begehrten Fahrzeugen. Mit intelligenter und effizienter Technik sowie luxuriös-komfortabler Ausstattung sind beide kompromisslos für leidenschaftlichen Fahrspaß auf exklusivem Niveau ausgelegt. Deshalb gelten sie als emotionale Glanzpunkte der erfolgreichen E-Klasse Familie.

abc markets News 01/13 Mercedes: Die neue E-Klasse

 

Feines Interieur

Auch das Interieur vom E-Klasse Coupé und Cabriolet hat Mercedes-Benz überarbeitet und dem expressiven Ausdruck des Exterieurs harmonisch angepasst. Im Innenraum dominieren edle Materialien, ein zweiteiliges Zierteil, das sich über die ganze Breite der Instrumententafel erstreckt, sowie klare Flächen. Das Zierteil kann in Holz- oder Alu-Optik gewählt werden und rundet so den hochwertigen Gesamteindruck des Interieurs ab. Die Verwandtschaft zur neuen E-Klasse Familie signalisieren eine Analoguhr zwischen den neu gestalteten Belüftungsdüsen sowie Bedienelemente in Silberchrom.

Weiter prägen das Interieur eine neu gestaltete Mittelkonsole ohne Wählhebel sowie ein 3-Speichen-Multifunktionslenkrad mit DIRECT SELECT-Wählhebel und Schaltwippen in Verbindung mit Automatikgetriebe.

Ein besonderes Plus des neuen E-Klasse Cabriolets: Dank seines Akustik-Verdecks mit besonders hochwertiger Dämmung erreicht es das niedrigste Geräuschniveau seiner Klasse. Das einzigartige Akustik-Verdeck gewährleistet, dass auch bei hohen Geschwindigkeiten nur wenige Strömungsgeräusche ins Fahrzeuginnere dringen.

Für außergewöhnlichen Cabriolet-Komfort sorgt bei offener Fahrt auf Wunsch das geschwindigkeits- abhängig geregelte AIRCAP, das Verwirbelungen des Fahrtwindes im Innenraum und damit auch die Windgeräusche reduziert. Neu: Bei Geschwindigkeiten über 40 km/h fährt das AIRCAP-System automatisch aus und unter 15 km/h fährt die Windlamelle im Rahmen der Frontscheibe ebenso automatisch wieder ein, um das E-Klasse Cabriolet bei langsamer Fahrt und im Stand in seiner reinsten und schönsten Form zu präsentieren.

Das Windschott zwischen den Fondkopfstützen reagiert auf die Anzahl der Insassen, die es bei geschlossenen Fondgurten automatisch erkennt, und passt die Position der ausfahrbaren Windlamelle im Rahmen der Frontscheibe sowie des Windschotts entsprechend an.

Ebenfalls auf Wunsch an Bord: Die Kopfraumheizung AIRSCARF. Sie verlängert die Cabrioletsaison, indem sie Fahren mit offenem Verdeck auch bei niedrigen Außentemperaturen komfortabel ermöglicht.

abc markets News 01/13 Mercedes: Die neue E-Klasse
Lade Seiteninhalt...