Projekt

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Projekt Medienausgaben
Erste Seite
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Kunst / Kultur

,

Wissenschaft und Technik

könnten dich interessieren

Technik

Online-Zeitung

       Medienausgaben

Das Untersuchen der Technikszene an Dartmouth

02.04.2018

2017 Datenskandal bei Equifax

Viele Amerikaner verlieren ihr Vertrauen

Im Jahr 2017 gab es ein Datenskandal bei Equifax, einer Ratingagentur, der die Information von Klienten gefährdet hat. Daten der Führerscheine von ungefähr 143 Millionen Amerikaner waren gefährdet. Eine Untersuchung von Sen. Elizabeth Warren (D) fand heraus, dass Equinox auf seine Systeme nicht aufgepasst und keine Transparenz über die Beschädigung zeigte. Der frühere Geschäftsführer Richard Smith nahm den Schuld auf sichund gab seine Position auf. Es ist noch nicht klar, ob mehr Information gefährden wurden. 

Quelle: The Washington Post

Das Alter und soziale Medien

Rachel van Gelder und Delphine Jrolf

Jüngere und ältere Studenten benutzen verschiedene soziale Netzwerke

Soziale Medien werden immer wichtiger für die Kommunikation. Der Verbreitung der sozialen Netzwerke erreicht ein immer breiteres Publikum.  Aeltere Studenten nutzen aber andere Netzwerke als jüngere Studenten. An Dartmouth benutzen ‘18er und ‘19er Facebook mehr als andere soziale Netzwerke, und ‘20er und ‘21er benutzen hauptsächlich Snapchat oder Instagram.    

Verschiedene Generationen benutzen verschiedene soziale Netzwerke, weil sie sich später entwickelt haben. Snapchat, zum Beispiel, war vor September 2011 noch nicht entwickelt. Facebook, im Gegensatz, gibt es schon seit dem Jahr 2003. Die 8 Jahre zwischen der Entwicklung von Facebook und Snapchat können den Unterschied vielleicht erklären.

Facebook auch bietet verschiedene Leistungen als Snapchat oder Instagram an. Facebook integriert viele verschiedene Funktionen. Man kann Fotos oder Texte posten, Gruppen schaffen oder Messenger benutzen, das wiederum viele weitere Funktionen bietet. Snapchat und Instagram, im Gegensatz, gehören zu einer Nische. Snapchat fokussiert hauptsächlich auf Bilder – und Bilder die nur für ein paar Sekunden existieren. Instagram benutzt auch hauptsächlich Fotos, obwohl sie permanenter sind.

Vielleicht reflektiert der Unterschied zwischen älteren und jüngeren Studenten auch die Veränderung darin wie Studenten lesen. Ältere Studenten lesen eher längere Stücke, und jüngere Studenten lesen lieber kürzere und schneller Texte. Dieses Phänomen wird immer stärker, und kann ein Grund sein, warum verschiedene Älter präferieren verschiedene Netzwerke.

In der heutigen Welt werden immer neue Technologien entwickelt. Werden neue soziale Netzwerke sich entwickeln, die die neuen Generationen bedienen? Und wenn ja, worauf werden sie sich spezialisieren? 

Vertrauen Sie Facebook nicht!

Heute hat das Publikum wenige Gründe Facebook zu vertrauen

Heute kündigte Mark Zuckerberg an, Facebook werde seinen Daten über potenzielle Datenpanne in Bezug auf die Cambridge Analytica und die Wahl des 2016 publik machen. In den letzten Tagen wurden mehr als 20 Artikel über Facebook publiziert. Die Welt des Internets macht sich Sorgen um die Sicherheit ihrer Information,  und auch die falschen Nachrichten, die die Firma verbreitete. Zuckerberg erwähnte, dass er glaube, dass die Daten nicht bis zur nächsten Wahl des 2018 fertig sein werden. Er will, dass die Daten ganz exakt sind, sodass es keine Skandale mehr für die Firma gibt; daher wissen wir nicht, wann wir die Wahrheit erfahren werden. 

Quelle: The Verge

 

Interview: Warum haben Sie Facebook gelöscht?

Rachel erklärt, warum sie keine soziale Medien will.

Warum hast du dein Facebook gelöscht?

Ich habe Facebook gelöscht, weil ich glaube, dass diese Webseite mein Leben nicht verbessert. Mit den Leute(n), die wichtig für mich sind, werde ich Kontakt halten, wofür ich Facebook nicht braucheAuch lenkt die Seite ab und macht süchtig. Ich wollte es eigentlich nicht benutzen, aber tat es doch, und ich hasste diesen Zwang. Wenn ich kein Facebook habe, laufe ich nicht Gefahr süchtig zu werden.

Hast du noch ein anderes Profil auf Sozialen Medien?

Nein, jetzt habe ich kein Profil, aber ich glaube dass man meine Instagram-Daten noch sehen kann. Ich hatte vorher drei Monate lang mein Snapchat gelöscht, und ich benutzte Instagram mit meinem Facebookkonto. Ich bin schon “off the grid”

Vermisst du deine Soziale Medien?

Ja, eigentlich schon. Manchmal glaube ich dass ich nicht alles weiß, daß ich vorher wusste, als ich online war. Aber so geht es. Wir werden sehen. Es gibt eine Möglichkeit, die in der Zukunft werde ich mein Profil noch mal öffnen, aber in diesem Moment bin ich froh kein Profil zu haben. 

 

Pro und Kontra: Mögen wir Facebook?

Eine Diskussion des beliebtes soziales Netzwerks

 

Pro

Facebook ist nützlich für unsere Gesellschaft. Man kann einfach mit seinen Freunden Schritt halten, Fotos anschauen, und seine Gefühle ausdrücken. Man kann einfach eine Person finden und sich mit dieser Person anfreunden, und über den Messenger kommunizieren. Manchmal ist Facebook eine Quelle des Selbstvertrauens für einige Leute. Wenn man viele “Likes” bekommt, dann fühlt man sich gut und beliebt. Anders als andere Formen der Sozialen Medienist Facebook auch meistens benutzerfreundlich-- meine Großmutter hat ein Facebook, und obwohl sie keine Meisterin der soziale Median ist, kann sie meine Fotos anschauen, so dass wir Kontakt miteinander aufnehmen können.

 Kontra

Facebook benutzt unsere persönlichen Informationen und leitet diese Information weiter. Firmen, die Marketing machen, können mit diesen Informationen handeln. Das ist eine Form der Kontrolle ohne Erlaubnis. Facebook bietet Nachrichten, die falsch sind, und die gezielt auf dem Interesse des Besitzers des Profils basieren. Weiter gibt es viele andere Alternativen die so gut wie Facebook für die Kommunikation mit Freunden sind, wie Snapchat und Instagram, und die keine Informationen stehlen. 

 

Umfrage
Frage: Welche soziale Netzwerke benutzen Sie am meistens?





< >
Projekt Medienausgaben Erste Seite
Snapchat
Ein Student benutzt Snapchat
1/2
Projekt Medienausgaben Erste Seite
Facebook
Ein Student benutzt Facebook
2/2
Lade Seiteninhalt...



Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


Die Musik der Straße
SPIBI ONLINE

Man sieht sie heutzutage überall: In Innenstädten und U-Bahnstationen, vor Cafés und Geschäften. Sie verbreiten Musik aus jedem Genre auf unseren Straßen, um ihr Geld zu verdienen. Gemeint sind natürlich Straßenmusiker.Doch lohnt sich das überhaupt Und was müssen die Musiker alles beachten?Den Leuten auf de...

Vom 16.01.2019 15:50 Uhr    Verlag: Schülerzeitung des Gymnasiums am Schloss


Fortnite
Warum spielen es so viele Leute ? (immer noch)

Fortnite ist zur Zeit das Spiel.Jeden Tag kämpfen rund 125 Millionen Menschen auf unseren Globus in dieser virtuell die Welt. Doch was macht dieses Spiel so besonders?Das SpielprinzipEs gibt 2 Spielmodi: Battle Royale und Rette die Welt. Letzterer kostet 40€. Es gibt aber auch eine Premiumvariante, die 60€ kostet. Am beliebesten ist jedoch ...

Vom 18.12.2018 16:00 Uhr    Verlag: SOV


Es gelbt so schön das Radio
Radio Gelb unterhält in der Frühstückspause

Wieder einmal ist ein Radioteam an den Start gegangen, um den Kindern des gelben Flurs (denn dort ist nur das Radio über die Lautsprecher empfangbar) die Frühstückspause zu versüßen.In der ersten Sendung am vergangenen Freitag ging das zwar zuerst ein bisschen schief, denn die von der Gruppe produzierte Jingle war auf einmal im g...

Vom 12.12.2018 14:42 Uhr    Verlag: Montessorischule Leipzig


THRILLER - Tsunami der Kinder
von Michael Schönberg

Was war geschehen?Ein Erdbeben im Indischen Ozean verursachte einen Tsunami der Superlative.Am Morgen des 26 Dezember 2004 gab es ungefähr 85 Kilometer vor der Nordwestküste der indonesischen Insel Sumatra ein Erdbeben. Es war das drittstärkste jemals aufgezeichnete Beben und löste eine Reihe von verheerenden Tsunamis an den Küste...

Vom 29.11.2018 14:48 Uhr    Verlag: van Velzen und Schönberg


We asked a star about the events......
Feed - The Hacker's Attack

The wonderful Alex Neetham (The hardest, hippest, hypest) was at the club this evening. We asked him what he thinks of the events.It was kind of like in this movie, you know, Boom Boom Crack. It was just so meg brag, with all the action and stuff. There was a lot happening and that was very exciting. And then they were all malfunctioning and the police ap...

Vom 13.11.2018 14:59 Uhr    Verlag: Feed Reader