Zehnergasse - 15 - Jährige tötet eigenes Kind

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Zehnergasse Zehnergasse15
Erste Seite
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Kunst / Kultur

könnten dich interessieren
1Erste Seite 215 - Jährige tötet eigenes Kind 3Attentat in Eger 4Schwetser vereitelt Menschenopfer an Bruder 5Wegen Hochverrat folgte Hinrichtung 6Korrupter Richter 7Ausbruch bei Erdbeben 8Brandstiftung in Wittenberg
Seite 1/8

15 - Jährige tötet eigenes Kind

"Mein Kind erlag einer hartnäckigen Grippe"

Kürzlich stellte sich heraus, dass das Baby von Gretchen (15) nicht, wie behauptet an einer Krankheit gestorben ist. Es wurde von der eigenen Mutter ermordet. Nach Untersuchungen an dem Kind, konnte festgestellt werden, dass das Kind nicht einer schweren Grippe erlag, sondern Gewalt angewandt wurde. Was das Motiv der Jugendlichen war, ist noch nicht bestätigt. Wahrscheinlich war das psychisch labile Mädchen mit der Situation überfordert und wusste sich nicht anders zu helfen. Es wird weiter ermittelt und der 15 – Jährigen könnte sogar die Todesstrafe verhängt werden.

Zehnergasse

Online-Zeitung

       Zehnergasse15

News

03.05.2018
Lade Seiteninhalt...



Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


C'est l'extase langoureuse
Кто влюблён

C'est l'extase langoureuse,C'est la fatigue amoureuse,C'est tous les frissons des boisParmi l'étreinte des brises,C'est, vers les ramures grises,Le choeur des petites voix.O le frêle et frais murmure !Cela gazouille et susurre,Cela ressemble au cri douxQue l'herbe agitée expire...Tu dirais, sous l'eau qui vire,Le roulis sourd des caill...

Vom 20.03.2019 08:32 Uhr    Verlag: Anastasiya and Anna


FASCHING
von Famke

Also ich weiß ja nicht, ob du Fasching magst, aber ich mag Fasching auf jeden Fall! Gesehen hat man 2 Robin Hoods, 2Elsa`s, 1 Eichhörnchen, 1 Fotoautomat, 1 Gaukler,2 Ritter/Könige, 4 Harry Potters und noch viel viel mehr. Es gab auch Spiele, ne Disco, eine Hexenküche, Ruheräume, Verkleidungsgalerie, Bastelraum und und und. Es wa...

Vom 08.03.2019 10:04 Uhr    Verlag: Montessorischule Leipzig


Guangzhou: Altes Kanton als neues Reiseziel

Die 14-Mio.-Metropole Guangzhou - besser bekannt unter ihrem alten Namen Kanton - rückt einmal mehr in den touris- tischen Vordergrund. Guangzhou liegt in unmittelbarer Nähe zu Hongkong und Macau und überrascht mit unzähligen Einkaufsmöglichkeiten und ihrer Kulinarik einer erfrischenden Mischung aus Moderne und Tradition."Gerade a...

Vom 31.01.2019 22:00 Uhr    Verlag: Rainbow LifeStyleMagazin Germany


Sternsinger im Schneetreiben
Andacht zu den heiligen drei Königen

Draußen fiel leise der Schnee, drinnen zogen drei kleine Herren aus dem Morgenland ein, in ihrem Gefolge der Stern.Die Andacht zu den heiligen drei Königen bescherte den Grundschülern die Sternsinger, die vortrugen, warum sie überhaupt hier waren. Auch zum diesjährigen Spendenzweck der Sternsinger-Aktion (behinderte Kinder in Per...

Vom 24.01.2019 08:39 Uhr    Verlag: Montessorischule Leipzig


Die Musik der Straße
SPIBI ONLINE

Man sieht sie heutzutage überall: In Innenstädten und U-Bahnstationen, vor Cafés und Geschäften. Sie verbreiten Musik aus jedem Genre auf unseren Straßen, um ihr Geld zu verdienen. Gemeint sind natürlich Straßenmusiker.Doch lohnt sich das überhaupt Und was müssen die Musiker alles beachten?Den Leuten auf de...

Vom 16.01.2019 15:50 Uhr    Verlag: Schülerzeitung des Gymnasiums am Schloss