Fair Morgenblatt - Lokales

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Fair Morgenblatt Auflage 1
Wirtschaft
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Wirtschaft

,

Aktuelle Nachrichten

,

Schulen

könnten dich interessieren
1Wirtschaft 2Lokales
Seite 1/2
 
 
 
 
Fair Morgenblatt Auflage 1 Lokales
Fair Morgenblatt Auflage 1 Lokales

Online-Zeitung

      

Seite 2

Fair Morgenblatt

Online-Zeitung

      

FAIRer war die Welt noch nie

01.06.2012

Hartz I-IV: Die Geburt eines neuen Industriezweigs (Glosse)

Amina Runge | 6. Dezember 2011, 13:07 Uhr

…oder eine völlig legale, vom Staat sanktionierte Möglichkeit Geld zu drucken. Die Idee ist einfach und simpel. Man nehme ein paar Millionen Arbeitslose und mache sie zur Handelsware…

 

Was noch vor nicht allzu langer Zeit ein” Ladenhüter „ war, ist auf einmal richtig
wertvoll geworden. Zuvor muss man natürlich ein gesellschaftliches Klima schaffen, in der die Angst vor Arbeitslosigkeit und dem damit drohenden sozialen Abstieg vorherrscht.

Als nächstes setzt man eine Kommission ein und lässt sich ein Gesetz „zusammenschustern” und gibt ihm den treffenden Namen „Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt” (Hartz I-IV)

Einige Teile dieses Gesetzes sind inzwischen als verfassungswidrig erklärt worden, aber das hat keine Auswirkungen auf den neu geschaffenen Industriezweig.

Womit verdient dieser neue Industriezweig nun sein Geld?

1. Zeitarbeit
moderne Tagelöhner ziehen von Firma zu Firma und verdienen erheblich weniger als die Stammbelegschaft bei gleicher Arbeit

2. Beschäftigungsgesellschaften
Zulieferungen für die mittelständische Industrie werden von in Vollzeit arbeitenden Menschen erbracht und erhalten dafür 1€ pro Stunde (+SGB II)

3. Praktika
gedacht als Erprobung in neue Berufsfelder, aber immer öfter als Rekrutierung von kostenlosen Mitarbeitern missbraucht

4. Bildungsgesellschaften
hier muss man differenzieren, aber auch sie sind Bestandteil des Systems

Und natürlich nicht zu vergessen die unzähligen Mitarbeiter der BA, Private AV die wie Pilze aus dem Boden sprießen, Rechtsanwälte die Betroffene beraten, usw.usw

Nun stellen wir uns einmal vor, es gibt ab sofort keine Arbeitslosen mehr, was passiert dann eigentlich mit den ganzen Menschen die in diesem „ neuen Industriezweig” ihr Auskommen gefunden haben?

Aber keine Angst, stetig steigende Wachstumsraten für diese Branche sind vorprogrammiert. Der Umverteilungsprozess von UNTEN nach OBEN ist noch längst nicht voll ausgereizt. Einen kleinen Vorgeschmack auf das, was uns alle noch erwartet ist zum Beispiel eine kürzlich durchgeführte Joblotterie in Italien.

Für 30 € Umsatz in einem Supermarkt bekam man die Möglichkeit an einer Lotterie teilzunehmen in der Arbeitsplätze verlost wurden. Schöne Neue Shoppingwelt.

Berliner Verkehr

Ist er villeicht gefärdet?

Die Berliner Bahnen kommen täglich zu spät. Stellt euch vor eine Bahn kommt 5 Minuten zu spät ein Mitarbeiter hat 5 Minuten Verspätung. Wird deswegen gefeuert und das passiert mit 1000 Leuten am Tag dadurch würde der Staat weniger Geld und mehr Verlust haben. Somit wären wieder die Steuern größer und wenn dieses passiert nur wegen der Bahn.

 

Also nehm euch zeit um eine Bahn zu verpassen oder das sich eine Bahn verspätet. Lieber zu früh als zu spät !

Präsident von New York schaft ab

New York fett wegen Softdrinks?

Der Präsident schaft Softdrinks die über 0,5 Liter sind ab, weil er denkt das Softdrinks die Menschen dick machen. Unsin ? wir denke ja, weil viele Menschen in Deutschland Softdrinks trinken aber diese nicht dick sind und desweiteren ist es unsin weil man ja selber beschtmmen kann ob man sie trinkt oder nicht.

 

Also unser Fazit Diese Gesetz würde unnötig sein weil die Menschen ohne Softdrinks eben auch dick bleiben

Lade Seiteninhalt...



Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


EUROPAWAHL
Warum FAMILIE?

FAMILIE – weil unsere Kinder und Enkelkinder in Frieden, Freiheit und Wohlstand aufwachsen sollen.FAMILIE – damit Europa zukünftig sozial ausgerichtet und geeint ist und dabei die nationalen Identitätenerhalten bleibenFAMILIE – für ein Europa der Möglichkeiten und Chancen, ausgerichtet an unseren christlichen Grundwer...

Vom 11.01.2019 00:30 Uhr    Verlag: Familien-Partei Deutschlands


Underground Autohandel
Der Autohändler ihres Vertrauen

Aktuelle Fahrzeuge Zuverkaufen:Benefactor DubstaKM 60|Diesel|Tüv|Spoiler,Xenon,Fensterfarbe,Felgen 14|Wert: 63000$ Verkauf: 50000$Dinka BlistaKm 250|Benzin|Tüv|Fensterfarbe 2,Frontschürze 1,Auspuff 1,Seitenschweller 1,Felgen 44|Wert: 20900$ Verkauf: 13000$Ubermacht Oracle2Km 1100|Diesel|Tüv 23.1|Turbo,Felgen8,Fensterfarbe2,GPS| Wert: 5...

Vom 08.01.2019 10:18 Uhr    Verlag: Los Santos Media AG


AMC AMCSicherheit ist ne Firma ein UG
Untertitel AMCSicheheit

AMC Logo Ist ® Ja, Urheberrechtlich geschütz.

Vom 30.12.2018 12:23 Uhr    Verlag: Sicherheit


Von drauß‘ vom Walde komm ich her,
ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr …

… diese Worte des Dichters Theodor Storm sollen uns auf die letzten Wochen des Jahres einstimmen. Auch bei abc markets weihnachtet es nämlich schon sehr und das vorliegende Magazin – natürlich das letzte für heuer - ist schon ganz auf das Fest und die dazugehörigen Geschenksmöglichkeiten ausgerichtet. Aber der Reihe n...

Vom 27.11.2018 13:00 Uhr    Verlag: abc markets News


Die Sowjetunion meint es Ernst!
Wie sie mit einem Satelliten die Welt in Angst und Schrecken versetzen.

Moskau. Die Sowjetunion schreibt Geschichte. Sie haben es geschafft, mittels einer Trägerrakete einen Satelliten namens "Sputnik" auf eine Erdumlaufbahn zu befördern. Diese Tatsache versetzt viele Länder, Regierungen und Bürger in Angst und Schrecken. Die UdSSR ist nun in der Lage Kernwaffen überall auf dem Globus abzuwerfen. Nun ...

Vom 18.11.2018 16:46 Uhr    Verlag: Sascha