Sartres Pinwand - Der ultimative Weihnachtsfilm

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Sartres Pinwand Sartres Pinwand
Titelcover
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  PDF herunterladen
Dieses Projekt im PDF-Format anzeigen oder speichern.
Wichtiger Hinweis: Es kann abhängig vom Layout zu abgeschnittenen Inhalten und einer anderen Darstellung der Schriftarten kommen.

Es liegt im Ermessen des Projekt-Verlegers seine Inhalte für den Druck und PDF Export zu optimieren.
  Abo
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Schulen

könnten dich interessieren
1Titelcover 2editorial 3Die Redaktion stellt sich vor 4Weihnachten - Ja 5Weihnachtsbräuche 6Weihnachtsbräuche Teil 2 7Weihnachtsbräuche Teil 3 8Fortnite 9Der ultimative Weihnachtsfilm 10Seltsame Bewegungen im Netz 11In den Unterricht geschaut ... 12In den Unterricht geschaut ... 13In den Unterricht geschaut ... 14In den Unterricht geschaut ... 15In den Unterricht geschaut ... 16In den Unterricht geschaut ... 17In den Unterricht geschaut ... 18In den Unterricht geschaut ... 19Unser Weihnachtsrätsel 20Online Weihnachtsrätsel 21Weihnachtsgedicht 22Impressum
Seite 1/22

Was guckst du?

Die neuen Weihnachtsfilme

Sartres Pinwand Der ultimative Weihnachtsfilm Rick Dikeman: Eine Aufführung des Balletts der Nussknacker, 1981, CC-Lizenz

                                                         An alle Filmliebhaber!!!!!

Auch dieses Jahr kommen zur Adventszeit neue Kinofilme raus. Schmeißt euch in eure Kuschelsocken, holt die Knabbereien raus und machts euch bequem, denn in dieser Ausgabe werde ich euch drei neue Winter-Weihnachtsfilme vorstellen. 

 

Der Grinch

fsk 0

Der Grinch ist ein Animationsremake des gleichnamigen Films "Der Grinch" (2000) und dem Kinderbuch ,,Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat´´ von Dr.Seuss.
Der neueste Film von Illumination Entertainment und Universal ist am 8.11. im deutschen Kinos erschienen.

 

Der Nussknacker und die vier Reiche

fsk 6

Dieses Disney-Remake vom Nussknacker basiert auf dem Weihnachtsklassiker "Der Nussknacker", und ist ursprünglich ein Ballettstück von Pjotr Iljitsch Tschaikowski und. Es wurde schon mehrfach verfilmt. Clara bekommt im Film zu Weihnachten von ihrem Patenonkel Drosselmeier einen Nussknacker geschenkt. In der Nacht träumt sie, dass der Nussknacker mit Spielzeugsoldaten gegen das Heer des Mäusekönigs kämpft. Am Ende verwandelt sich der Nussknacker  in einen Prinzen und reist mit ihr in das Reich der Süßigkeiten.

 

Smallfoot

fsk 0

Die Neuigkeit von diesem "Smallfoot"(Menschen) löst in der einfachen Gemeinschaft der Yeti enorme Unruhe darüber aus, was es denn sonst noch in der großen Welt jenseits ihres verschneiten Dorfes gibt. Migo, ein herzensguter Yeti, begibt sich auf die Suche nach diesen seltsamen Wesen...
Ganz sicher ist auch dieser familientaugliche Animationsfilm geeignet für einen weihnachtlichen Kinobesuch...

 

 

Mein persönlicher Weihnachtskracher für die gemütliche Couch ist aber „Nightmare before Christmas“ (fsk 6), der 1993 erschienen ist. Dieser handelt vom Kürbiskönig Jack,der in die Weihnachtswelt gelangt und Weihnachten auch in der Halloweenwelt feiern will, jedoch läuft vieles schief, da die Halloween natürlich nur wenig mit der scheinbar heilen Weihnachtswelt zu tun hat. Für alle die sich für ein eher schräges Weihnachten interessieren und sich zu Hause einkuscheln wollen, garantiert der richtige Film.

 

 

 

 

 

 

 

Sartres Pinwand Der ultimative Weihnachtsfilm
Lade Seiteninhalt...