Schülerzeitung 2018/2019 - Hip Hop

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
Schülerzeitung 2018/2019 2. Schülerzeitung 2018...
Titelseite
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Interessengruppen

könnten dich interessieren
1Titelseite 2Neu im Kino 3Besuch bei Radio IN / Galaxy 4Hip Hop 5Neuer Ramstein Song 6Social Sofa 7Redaktion Fotos 8Goodbye Ickstatt 9Die besten Interviews 10Rückblick
Seite 1/10

HIP-HOP - STREET STYLE - BREAKDANCE

Zu dem Thema Hip-Hop bin ich dadurch gekommen, da ich mich selbst jahrelang mit dieser Tanzart beschäftigt habe. Ich bin viele male mit meiner Hip-Hop Gruppe aufgetreten und hatte großen Spaß dabei.

 

Hip-Hop - die Musik von heute

Der Begriff Hip-Hop ist ein geheimer Überbegriff der schwarzen Straßenkultur. Er ist damals in New York, genauer in den New Yorker Ghettos (Armenviertel) entstanden. „Hip-Hop“ ist ein Überbegriff für Breakdance und Graffiti. Musik und auch Style gehören somit zusammen. Zur Zeit der 70er Jahre, wollte die ärmere Bevölkerung eine eigene Kultur schaffen, die den Widerstand der schwarzen gegenüber der weißen Bevölkerung widerspiegelt. Heute hat sich Hip-Hop bzw. Rap zu einem Kult entwickelt. Dieser gilt als die Musik des Widerstands.

 

Um 1980 begann sich die Musikindustrie für die Hip-Hop-Szene zu interessieren. Eine wichtige Person der Entstehung von Hip-Hop war Clive Campbell. Er brachte die jamaikanische Tradition der Straßenpartys mit nach New York. Erst 1991 entstand der Deutsche Hip-Hop. Die aus Stuttgart stammenden FANTASTISCHEN VIER, machten ihn mit dem Song „Die Da“ populär und prägten nachhaltig die deutsche Musikszene.

 

Weitere berühmte Hip-Hop Künstler

-         Grandmaster Flash (White Lines)

-         Kurtis Blow (These Are The Breakes)

-         Big Daddy Kane (Ain’t No Half-Steppin)

 

Hip-Hop auch als Tanz

Breakdance ist eines der Elemente des Hip-Hop Kults. Er entstand ebenfalls Anfang der 70er Jahre auf den Straßen von New York. Damals haben sich vor allem afroamerikanische Jugendliche der New Yorker Stadtteile Manhattan und der Bronx bekämpft. Durch die Entstehung von Breakdance konnten sie sich ihren Respekt und ihre Anerkennung auch über das Tanzen verdienen.

Diese Tanzform soll die Energie der Musik und das Lebensgefühl widerspiegeln. Breakdance sieht cool aus, ist aber nicht so einfach. Es ist eine akrobatische Tanzart, die sehr viel Körperbeherrschung abverlangt. Sich auf den Händen zu drehen oder spektakuläre Flipps zu vollführen verlangt viel Kraft ab. Die Ausdauer eines Breakdance Tänzers ist auch von Bedeutung, durch wilde Bewegungen, kommt man schnell auch mal außer Atem.

 

Graffiti - die Kunst des Hip-Hops

Graffiti war und ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des Hip-Hops, jedoch keine Erfindung der Hip-Hop-Bewegung. Graffiti war schon immer Zeichen einer unteren Gesellschaftsschicht und einer Zeitepoche. Diese Kunst gab es bereits vor Hip-Hop (1960). Graffitisprayer beschrieben in den Anfangszeiten des Hip-Hops ihre Probleme in Form von Bildern. Sie waren diejenigen, die aus alten verlassenen Hallen oder hässlichen Wänden kunstvolle und bunte Flächen geschaffen haben. Durch die Graffitis wurde Hip-Hop auch nach außen getragen und somit für Außenstehende sichtbar. Plattencover mit Graffiti Design. Natürlich war diese Form der Kunst vielen auch ein Dorn im Auge, da auch öffentliche Flächen und Privatgebäude oder sogar ganze Zugwagons als Grundlage für Graffitis verwendet wurden. Aber genau das war für die Sprayer reizvoll. Es entstand ein Wettstreit. Illegales Malen galt als besonders schwierig und gefährlich. Hatte ein Graffitisprayer es trotzdem geschafft, standen ihm wieder Ruhm und Respekt zu.

 

Hip-Hop ist ein Lebensstil, der nicht jedermann gefällt aber dennoch eine große Rolle in unserem Leben spielt.

Leonie, 8 a

Schülerzeitung 2018/2019 2. Schülerzeitung 2018/2019 Hip Hop
Schülerzeitung 2018/2019 2. Schülerzeitung 2018/2019 Hip Hop

...

Online-Zeitung

       2. Schülerzeitung 2018/2019

"I could either watch it happen or be a part of it." - Elon Musk

29.05.2019
Schülerzeitung 2018/2019 2. Schülerzeitung 2018/2019 Hip Hop
Schülerzeitung 2018/2019 2. Schülerzeitung 2018/2019 Hip Hop
Schülerzeitung 2018/2019 2. Schülerzeitung 2018/2019 Hip Hop

Hip Hop

Hip Hop

29.05.2019
Schülerzeitung 2018/2019 2. Schülerzeitung 2018/2019 Hip Hop
Lade Seiteninhalt...



Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


Du möchtest einen dieser Jobs übernehmen, oder hast dazu noch Fragen?

Bewerbungen über dasBewerbungsformularoder an leitung@meinhpw.de

Vom 15.02.2022 23:08 Uhr    Verlag: Harry Potters Welt


Zauberakademie ACADEMIA ALTAE MAGICES endlich eröffnet
TP-Autorin Sloe Snape traf Akademie-Leiterin Leonie Potter im Interview

Am 01. Juli 2021 hat die neu gegründete Zauberakademie ihre Pforten für uns geöffnet. Ich habe mich ein bisschen für den Tagespropheten umgesehen und eine der Akademieleiterinnen, Professor Leonie Potter, zu einem Interview gebeten.TP: Professor Potter, Sie haben es nach längerer Vorbereitung geschafft, die Zauberakademie zu er&ou...

Vom 10.10.2021 19:24 Uhr    Verlag: Harry Potters Welt


Visagistin gesucht
Visagistin auf TFP Basis

Zur Vervollständigung unseres Teams sucht Digipic im Rahmen eines TFP Projektes eine engagierte Visagistin oder einen Visagisten. Das Motto des Shootings wird "Vintage" sein und einen Tag in Anspruch nehmen. Der Spaß und das Umsetzen verschiedenster Ideen steht dabei im Vordergrund. Geshootet wird an verschiedenen Locations in Wien. Welche das ...

Vom 08.10.2021 11:35 Uhr    Verlag: Digipic


In eigener Sache
Fortbestand von meinhpw gerettet

Im März 2021 sah sich das hpw-Hogwarts unvermutet der traurigen Möglichkeit gegenüber, nach seiner wechselvollen 20-jährigen Geschichte (Bericht in TP Nr. 33) endgültig und unwiederbringlich vor dem Aus zu stehen. Auf dem Gelände des Rechenzentrums des Serverbetreibers war am 10. März ein Großbrand ausgebrochen, vo...

Vom 05.06.2021 10:32 Uhr    Verlag: Harry Potters Welt


Trimagisches Turnier: Die Schulleitung
Claw Graves im Gespräch mit Leonie Potter, Vertreterin der Schulleitung von hpw

Die schuljährliche Abschlussfeier der hpw-Hogwarts-Schule, auf der dieses Mal auch der Pokal für den Sieg im Trimagischen Turnier vergeben wurde, ist zu Ende. Ich sitze hier in der noch von den Feierlichkeiten gezeichneten Großen Halle. Bei mir ist Leonie Potter, der die Anstrengungen der Turnier-Veranstaltung ebenfalls anzumerken sind, di...

Vom 21.01.2021 19:46 Uhr    Verlag: Harry Potters Welt