IMPULS - Impuls

X

  Einloggen
  Login
Logge dich mit deinem Login-Namen und Passwort ein, um Zugriff auf alle Skrippy-Funktionen zu bekommen.
Klicke hier um dich neu zu registrieren oder hier falls du dein Passwort vergessen hast.
    • Benutzername
IMPULS IMPULS
Erste Seite
Impressum SCHLIESSEN

Projektliste SCHLIESSEN

  Autorenprofil
Visitenkarte des hauptverantwortlichen Autors:

Online-Zeitung
kostenlos erstellen
  Melden
  Inhalt melden
Mit diesem Formular kannst du objektiv bzw. rechtlich unangebrachte Inhalte auf dieser Seite an die Moderation melden.
  Teilen

Folgende Zeitungen aus der Rubrik

Politik

,

Wirtschaft

könnten dich interessieren
1Erste Seite 2I M P U L S 3IMPULSA 4IMPULS 5Impuls 6IMPULS 7IMPULS 8IMPULS 9IMPULS 10IMPULS
Seite 1/10
 

IMPULS

Online-Magazin

      

FAMILIE

IMPULS
IMPULS Impuls

MUSTER 3 Hundesteuer

Anregung und Beschwerde

An den Rat der Stadt ??                                                                                                                    über                                                                                                                                                                        

Frau Bürgermeisterin ??? 

ANSCHRIFT

§ 24  GO  NRW  -  Anregungen und Beschwerden 

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin ???,

sehr geehrte Damen und Herren im Rat der Stadt ???,

gemäß § 24  Gemeindeordnung für das Land Nordrhein – Westfalen regen ich an,

dass der Rat der Stadt Billerbeck in der nächsten Ratssitzung folgenden Beschluss fasst.

Beschluss   

Die Verwaltung der Stadt ?????????? wird beauftragt die Hundesteuersatzung zu überarbeiten und entsprechend dem Rat der Stadt ????????? zur Beratung und Abstimmung vorzulegen.

Eine Überarbeitung sollte u. A. das Ziel haben dem  LHundG NRW  zu entsprechen, der Meldepflicht für Hunde nachzukommen, die Hundesteuer abzuschaffen und eine Hunde DNA Datenbank einzurichten bzw. einrichten zu lassen.  Da die Nichtbeseitigung von Hundekot  eine Ordnungswidrigkeit ist sollte auch ein entsprechender Bußgeldkatalog genauso enthalten sein,  wie eine einmalige Anmeldegebühr die auch zur Finanzierung der DNA Datenbank beiträgt.

Begründungen                                                                                                                                                                               

Hundekot nimmt immer mehr zu, und  für viele Bürger ist dies ein Ärgernis.  Dazu ist die Hundesteuer jedoch vom Grundsatz her eine ungerechte Steuer. Durch unterschiedliche Steuersätze in den einzelnen Kommunen ist die Hundesteuer auch eine  Art  „ Willkürsteuer“.  Sie ist nicht Zweckgebunden, andere Tiere             sind nicht betroffen und die Gelder dienen nicht zur Beseitigung von etwaigen Schäden oder Hundekot.
Wir von der Familien-Partei Deutschlands sagen es ist höchste Zeit auch hier in unserer Stadt diesbezüglich neue Wege zu gehen. Daher wollen wir die herkömmliche Hundesteuer abschaffen. Hunde müssen jedoch angemeldet werden. Mittels einer einmaligen Anmeldegebühr könnte eine DNA Hunde Datenbank  eingerichtet werden.  Zur DNA Bestimmung wird lediglich Speichel oder Hundehaare benötigt. Durch eine DNA Probe ist es möglich bei unliebsamen Hundehinterlassenschaften den Halter zu ermitteln und mit einem entsprechenden Ordnungsgeld zu belegen. Dadurch entstehen saubere Städte nach dem Verursacherprinzip. Als Partei ist uns gelungen mit dem anerkannten Molekularbiologische Diagnostik Genolytic Labor in Leipzig ein äußerst kostengünstiges Angebot einzuholen. Die Kosten belaufen sich je DNA auf lediglich 20,- € netto. Schriftliches Angebot anbei. Desweiteren hat Genolytic Labor Angeboten für einen ganz geringen Aufpreis dazu eine DNA Datenbank einzurichten und auch zu verwalten.                                                                                                                                                                             

Zur Information: Bisherige Abschaffung der Hundesteuer Europaweit:
Dänemark 1972 / Frankreich 1979 (in beiden Ländern gibt es weitaus mehr Hunde als in Deutschland)/ Großbritannien 1987 / Schweden 1995. Mittlerweile auch in Belgien, Spanien, Italien, Griechenland, Ungarn und Kroatien abgeschafft. In den Niederlanden kann eine Kommune eine Hundesteuer erheben, in Luxemburg besteht eine Verpflichtung zur Erhebung.

Mit freundlichem Gruß                                             

Name Unterschrift                                                                                                                                                      

Mitglied der Familien-Partei Deutschlands

...

IMPULS Impuls
IMPULS Impuls
Lade Seiteninhalt...



Das könnte dich auch interessieren: ONLINE Zeitungen - neue und beliebte Artikel aus dieser Rubrik


Unser Ziel


Der Nebel über die Aktivitäten im Dorf und des Gemeinderates soll gelüftet werden

Vom 11.01.2019 17:48 Uhr    Verlag: ig-wer Himmelried


EUROPAWAHL
Warum FAMILIE?

FAMILIE – weil unsere Kinder und Enkelkinder in Frieden, Freiheit und Wohlstand aufwachsen sollen.FAMILIE – damit Europa zukünftig sozial ausgerichtet und geeint ist und dabei die nationalen Identitätenerhalten bleibenFAMILIE – für ein Europa der Möglichkeiten und Chancen, ausgerichtet an unseren christlichen Grundwer...

Vom 11.01.2019 00:30 Uhr    Verlag: Familien-Partei Deutschlands


Underground Autohandel
Der Autohändler ihres Vertrauen

Aktuelle Fahrzeuge Zuverkaufen:Benefactor DubstaKM 60|Diesel|Tüv|Spoiler,Xenon,Fensterfarbe,Felgen 14|Wert: 63000$ Verkauf: 50000$Dinka BlistaKm 250|Benzin|Tüv|Fensterfarbe 2,Frontschürze 1,Auspuff 1,Seitenschweller 1,Felgen 44|Wert: 20900$ Verkauf: 13000$Ubermacht Oracle2Km 1100|Diesel|Tüv 23.1|Turbo,Felgen8,Fensterfarbe2,GPS| Wert: 5...

Vom 08.01.2019 10:18 Uhr    Verlag: Los Santos Media AG


Новости
Новости

- Matthew Rutherford ушел с должности Директора Радиоцентра ш.San-Fierro по собственному желанию- На должность ДиректораРадиоцентра San-Fierro назначен Evgeny Rutherford.Поздравляем его с назначением на должность.- На должность Генерала Военно-Воздушных Сил назначенAngel Montanero

Vom 22.11.2018 23:07 Uhr    Verlag: Benitto maserati


Die Sowjetunion meint es Ernst!
Wie sie mit einem Satelliten die Welt in Angst und Schrecken versetzen.

Moskau. Die Sowjetunion schreibt Geschichte. Sie haben es geschafft, mittels einer Trägerrakete einen Satelliten namens "Sputnik" auf eine Erdumlaufbahn zu befördern. Diese Tatsache versetzt viele Länder, Regierungen und Bürger in Angst und Schrecken. Die UdSSR ist nun in der Lage Kernwaffen überall auf dem Globus abzuwerfen. Nun ...

Vom 18.11.2018 16:46 Uhr    Verlag: Sascha